AnonymousNewsNetwork der Diebe

Da haben wir gedacht, den Text kennen wir doch. Ein echt guter Text  darüber, dass die deutsche Rentenversicherung rund 25% der Beitragszahlungen zweckentfremdet. Und er wurde immer besser, der Text, wir waren vollkommen begeistert.

Kein Wunder:

Es ist unser Text.

Erschienen auf dem AnonymousNewsNetwork, vollständig übernommen, ohne Quellenangabe, ohne Verweis auf ScienceFiles. 

Das nennt man Diebstahl ihr anonymen Nachrichtennetzwerker mit Sitz in Budapest, der ihr die Anonymität offenbar wählt, damit ihr andere hemmungslos bestehlen könnt.

Wir würden jetzt sagen, Schämt Euch! Aber Scham setzt Anstand und Moral voraus, und beides ist bei denen, die sich einfach bei anderen bedienen, offensichtlich nicht vorhanden. 

Also belassen wir es bei der Feststellung, dass ihr Diebe seid. 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

About Michael Klein
... concerned with and about science

5 Responses to AnonymousNewsNetwork der Diebe

  1. Pingback: [Kritische Wissenschaft] AnonymousNewsNetwork der Diebe

  2. Manfred Sachs says:

    Naja, mittlerweile seid ihr ja immerhin verlinkt …

    Wobei ich schon einigermaßen erstaunt bin, was für eine Reichweite, eine derart dubios daherkommende Seite augenscheinlich erreicht.

  3. Heiner says:

    Nur als Trost:

    Wer Sciencefiles-Texte stiehlt, beweist nicht unbedingt Kenntnis in Rechtsfragen und Fragen des wissenschaftlichen Zitierens (das soll sogar bis in Regierungskreise gehen), aber er hat immerhin Geschmack und so viel Hirn, daß er erkennt, daß gute Texte verbreitet werden müssen, um die Verdummung der Welt halbwegs einzudämmen (das kommt in Regierungskreisen leider nicht vor)!

  4. rolandtluk says:

    Der Beitrag ist als Zitat gekennzeichnet und der Name des Autors ist auch versehen.
    Ich denke nicht, dass da eine böswillige Absicht hinter steckt.

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

Translate »
error: Content is protected !!
Haben Sie Lust auf Auseinandersetzung oder steht bei Ihnen eher der Frust durch Auseinandersetzungen im Vordergrund? Der individuelle Umgang mit Konfliktsituationen ist ein Feld, das in Deutschland nicht beforscht wird. Dr. habil. Heike Diefenbach ändert dies zur Zeit. Sie haben die einmalige Gelegenheit, daran mitzuwirken. Nehmen Sie an unserer Primärforschung teil. Wirken Sie mit an der Erstellung einer Skala zur Messung von Konfliktorientierung.   Zur Teilnahme geht es hier.
Holler Box
Skip to toolbar