Eurovision: “I don’t feel hate” – Deutschland mit Virtue Signalling lächerlich machen

Liebe Leute, das hat Deutschland nicht verdient.

Auch wenn man es hätte vorhersagen können, dass sich Volkserziehung und das langeweilige und wirklich nervige Bemühen, sich vor aller Welt als guten Menschen, vielleicht auch als mental unterkomplex, darzustellen, im Pandemie-Jahr zum Eurovisions-Lied vereinen: Das hat Deutschland nicht verdient.

Folgen Sie uns auf TELEGRAM

Was? Jendrik. Jendrik, den Quatsch, den Jendrik dieses Jahr als Vertreter von Deutschland vor aller Eurovisions-Welt zum Besten geben will, diesen Quatsch, “I don’t feel hate”, den hat Deutschland, den haben Deutsche nicht verdient.

Nicht nur, dass es himmelschreiender Blödsinn ist, den Jendrik unter falscher Verwendung der englischen Sprache international vortragen will, es ist auch sanctimonious crap, virtue signalling Blödsinn, in dem das Quallendasein gefeiert wird und alle, die nicht mit dem Kopf unter dem Arm herumlaufen, als Leute, die hassen, verunglimpft werden, immer vorausgesetzt, wir interpretieren diesen Quatsch richtig, was nicht wirklich einfach ist, weil man beim Versuch, diesen Krempel zu übersetzen, keinerlei Anhaltspunkt hat, was der Mensch meinen könnte, mit seinem Text, der uns als Leute, die jeden Tag Englisch sprechen, hören, lesen ob seiner Absurdität vor mehr als ein Rätsel gestellt hat, und die Übersetzung hat das nicht wirklich besser gemacht. Falls jemand eine Idee hat, was diesem Blödsinn an Bedeutung konnotiert sein könnte, dann nur zu.

Aber ist es nicht schön, dass Deutschland einen jungen Mann zum Eurovisions Song Contest schickt, der sich vor lauter politischer Korrektheit nicht mehr setzen kann und für seine brave Lieddarbietung, wie jedes brabbelnde Kind von Mama Merkel ein extra Bonbon erhalten wird, natürlich eines in grüner Farbe…?

Hier nun der Text des Liedes, mit dem Sie international lächerlich gemacht werden sollen.

Lyrics
I don’t feel hate

I just feel sorry
You feel so very clever whenever you find another way to wear me downBut I don’t feel hateI just feel sorry
So you can wiggle with that middle finger it’ll never wiggle back to you‘Cause i don’t feel
SorryI really don’t care
That you want to bash me
Do it with flair and I’ll let you be
(I’ll let you be common Eileen)
But don’t you dare, mmm, to get angry
When you realise those words just don’t hit me (whaaat?)‘Cause I don’t feel hate
I just feel sorry
You feel so very clever whenever you find another way to wear me down

But I don’t feel hate
I just feel sorry
So you can wiggle with that middle finger it’ll never wiggle back to you

‘Cause I don’t feel hate

Sorry

I really don’t mind to be your rival
‘Cause for your kind it’s essential for survival (say what)
(He did not just say that)
Yes I did, and I feel sorry,
I don’t feel hate, that’s the whole point of the song

 

I guess you need patronization
As some kind of validation:
You won’t cope with the frustration
That your random me-fixation
Is another affirmation
That you’re just a hateful person who’s not really better than me!

(I don’t feel hate)
I don’t feel hate
(I just feel sorry)
I just feel sorry
(You feel so very clever whenever you find another way to wear me down)

Meine Damen und Herren das war’s mit “I Don’t Feel Hate”! Ich hoffe, Sie haben noch ein derbe nices Leben – und bis bald.

(But I don’t feel hate)
No no no no
(I just feel sorry)
I just feel sorry
(you feel so very clever whenever you find another way to wear me down)
Don’t wear me down

(I don’t feel hate)
I don’t feel hate
(I just feel sorry)
I just feel sorry
(So you can wiggle wiggle wiggle wiggle wiggle wiggle wiggle wiggle you)
Wiggle wiggle wiggle you
‘Cause I don’t feel

Unsere Übersetzung
Ich fühle keinen Hass

es tut mir nur leid / ich habe nur Mitleid
Du hälst Dich für so klug, wenn Du einen neuen Weg gefunden hast, mich zu zermürbenAber ich fühle keinen Hass
es tut mir nur leid / ich habe nur Mitleid
Du kannst mit diesem MIttelfinger wackeln, er wird nie zurück wackeln.

weil ich nicht fühle
Tut mir leid

Es interessiert mich wirklich nicht

dass Du mich schlechtmachen willst
Mach’ es gekonnt. und ich lasse Dich gewähren
([Wohl eine Anspielung auf das Erwachsenwerden – Dexys Midnight Runners]
Aber wage es nicht, mmm, wütend zu werden
Wenn Du bemerkst, dass mich diese Worte nicht treffen (waaas?)

Denn ich fühle keinen Hass
es tut mir nur leid / ich habe nur Mitleid
Du hälst Dich für so klug, wenn Du einen neuen Weg gefunden hast, mich zu zermürben

Aber ich fühle keinen Hass,
es tut mir nur leid / ich habe nur Mitleid
Du kannst mit diesem MIttelfinger wackeln, er wird nie zurück wackeln.

Denn ich fühle keinen Hass
Tut mir leid

Es macht mir wirklich nichts aus, Dein Konkurrent zu sein
denn für Leute wie Dich ist es überlebenswichtig (sag’ was)
(Er hat nicht nur das gesagt)
Ja, das war ich. und es tut mir leid.
Ich fühle keinen Hass, und das ist der einzige Sinn dieses Liedes

Ich vermute, Du brauchst Bevormundung
Als eine Art der Bestätigung.
Du wirst nicht mit der Frustration zurecht kommen
dass Deine zufällige Ich-Bezogenheit
eine andere Bestätigung ist.
Dass Du nur eine hasserfüllte Person bist, die nicht wirklich besser ist als ich!

(Ich fühle keinen Hass)
Ich fühle keinen Hass
(Es tut mir nur leid / Ich habe Mitleid)
Es tut mir nur leid / Ich habe MItleid
(Du hälst Dich für so klug, wenn Du einen neuen Weg gefunden hast, mich zu zermürben)

 

(Aber ich fühle keinen Hass)
Nein, nein, nein, nein
(Es tut mir nur leid / Ich habe nur Mitleid)
Es tut mir nur leid / Ich habe nur Mitleid(Du hälst Dich für so klug, wenn Du einen neuen Weg gefunden hast, mich zu zermürben)
Rede mich nicht tot

Aber ich fühle keinen Hass)
Nein, nein, nein, nein
(Es tut mir nur leid / Ich habe nur Mitleid)
Es tut mir nur leid / Ich habe nur Mitleid
So Du kannst wackeln, wackeln, wackeln, wackeln, wackeln, wackeln
[vielleicht ist auch zucken gemeint]
Wackel, wachel, wackel Du
Denn ich fühle nicht



Hasserfüllter Narzisst schreibt ein komplettes Lied, weil ihm angeblich alles egal ist. Der Psychiater bei uns sagt: Narzisstische Persönlichkeitsstörung kombiniert mit Soziopathie.

Oder der Liedtext in kurzer Zusammenfassung: Arschlöcher wie Du können mir den Buckel herunterrutschen, aber das ist kein Hass…

Ihr Beitrag für den Eurovisions-Songcontest.
Falls Sie nun denken: Dümmer geht es nicht. Hier, was die ARD zu diesem “Werk” schreibt:

“Der Hamburger Sänger Jendrik vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest 2021 in Rotterdam. Nun steht auch fest mit welchem Song: “I Don’t Feel Hate” ist ein klares Statement gegen Hass, Mobbing und Diskriminierung.”



Klartext ist unsere Sprache.
Bitte unterstützen Sie uns, damit solche Texte auch weiterhin möglich sind.

Vielen Dank!




Folgen Sie uns auf TELEGRAM


Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo




Print Friendly, PDF & Email
33 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box