Kopf auf die Straße geklebt: Klimakultisten und Irre nicht mehr unterscheibar

Matthew, der Held des folgenden Videos, der seinen Kopf mit Klebstoff auf die Straße geklebt hat, sollte eigentlich in einem Alter sein, das sich durch eine gewisse Reife, eine Maturität, wenn nicht Rationalität, um nicht zu sagen, Vernunft auszeichnet. Matthew ist das nicht. Er gehört zu einer Gruppe von Irren, die sich “Insulate Britain” nennen und die Regierung des Vereinigten Königreichs dazu zwingen wollen, allen Hauseigentümern die Isolierung ihres Hauses zu bezahlen.

Damit solle der Klima-Notstand in eine Klima-Normalität verwandelt werden.

Wir beobachten schon seit längerem, dass Klima-Kultisten, die so etwas wie eine Re-Inkarnation der schlimmsten Auswüchse der Romantik sind, die im 18. Jahrhundert zu so herausragenden Werken wie dem “Blonden Eckbert” geführt hat, jede Verbindung zu Vernunft und Rationalität gekappt haben und nun frei in einer irrationalen Sauce blubbern, aus der sie zeitweise auftauchen, um sich zuweilen tränenreich über den bevorstehenden Untergang der Erde in einem Flammenmeer, nicht verschieden vom Fegefeuer früherer Zeiten, in einen hysterischen Fit zu steigern. Für solche Leute gibt es keine Rettung. Nur den physischen Untergang, nachdem sie den geistigen Untergang bereits hinter sich haben.

Matthew, der im folgenden Video inmitten Londons mit seinem Kopf an die Fahrbahn geklebt, die Hauptrolle spielt, tut dies, weil die britische Regierung, wie er meint, nicht genug Geld bereitstellt, um den Klima-Notstand zu beheben.

Falls Sie auch der Ansicht sind, eine Regierung Ihrer Wahl würde zu wenig Geld der Steuerzahler für etwas ausgeben, was sie ganz wichtig finden, dann bitte: Ahmen sie Matthew nicht nach. Ihr Aussehen leidet, wenn sie fortan mit Asphalt an der Backe herumlaufen müssen.



Folgen Sie uns auf TELEGRAM

Anregungen, Hinweise, Fragen, Kontakt? Redaktion @ sciencefiles.org


Sie suchen Klartext?
Wir schreiben Klartext!

Bitte unterstützen Sie unseren Fortbestand als Freies Medium.
Vielen Dank!



  • Ethereum
Scan to Donate Ethereum to 0xFB4D6bf441BAB5193e4DCaA1Ff8542e54eE7bBCe

Donate Ethereum to this address

Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some Ethereum

Tag / Hinweis: - ScienceFiles-Spende

ScienceFiles Spendenkonto:

HALIFAX:

IBAN: GB15 HLFX 1100 3311 0902 67
BIC: HLFXGB21B24


Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo
Loading


 

Print Friendly, PDF & Email
39 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box