ZDF bewirbt gentechnisch veränderten Mais

Derzeit haben wir das folgende Video des ZDF in der Mangel. Quasi als Vorab-Bericht eine kleine Anekdote:

In diesem Video werden herausragende Beispiele für Investitionen in den Klimaschutz, von dem die Wirtschaft profitiert, vorgestellt (oder gefeiert).

Darunter Mais, der resistent gegen Trockenheit ist:

Der gegen Trockenheit resistente Mais wurde vom “International Wheat and Maize Improvement Center” entwickelt und trägt den Namen ZS242.

ZS242 ist nicht nur gegen Trockenheit resistent.
ZS242 ist besonders reich an Vitamin A.
ZS242 ist ertragreich und wächst sehr schnell.

ZS242 ist gentechnisch veränderter Mais.

Es ist einfach immer wieder schön zu beobachten, wie die Klimawandel-Hysterie, gemeinsam mit der unter Journalisten so verbreiteten Liebe zum Andienen, die man auch als rektale Fortbewegungsart bezeichnen kann und die verhindert, dass Berichte der mit einem Heiligkeitsstatus versehenen UN und ihrer Anhängsel-Institute, kritisiert oder gar geprüft werden, ergänzt, um die notwendige fachliche Unbedarftheit und vollendet durch das vollständige Fehlen journalistischer Techniken dazu führt , dass Gutmenschen im Kampf für das eine Gute, des Böse empfehlen, dem sie noch vor Kurzem im Kampf für das andere Gute entgegen getreten sind.

Die Dinge sind eben relativ und komplex oder relativ komplex oder wie auch immer die Umschreibung für Bigotterie heißt.


Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Dann unterstützen Sie uns bitte!

Print Friendly, PDF & Email
Advertisements
7 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »

Wir benötigen Sie!

ScienceFiles, das sind:


  • neueste wissenschaftliche Forschungsergebnisse;
  • aktuelle Informationen;
  • entblößte Junk Science ;
  • entlarvte öffentlich-rechtliche Fake News;
  • Widerstand gegen die Politisierung des Privaten und vieles mehr;

Seit 7 Jahren sind wir unserer kritisch-rationalen Agenda verpflichtet. Seit 7 Jahren wachsen wir: Mehr Leser, mehr Beiträge, mehr Aufwand.
Ohne Ihre Unterstützung wäre dieses Wachstum nicht möglich, denn: Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet uns zwischen 250 Euro und 350 Euro. Ihre Spende trägt dazu bei, dass wir ScienceFiles weiter betreiben können.


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box