Kategorie: Hysterie

COVID-Esoterik: Nächster Spin im Wahnsinn

Untrüglich. Es gibt zwei Arten von Menschen, die man untrüglich daran erkennen kann, dass sie ihre Behauptungen so anpassen, dass veränderte Randbedigungen dennoch zum selben Ziel führen: Idioten und Ideologen. Erstere wissen nicht, was sie tun, Letztere vermutlich auch nicht, was zu dem Schluss führt, dass die Grenzlinie zwischen beiden nicht scharf gezogen werden kann.

Durchbruch- Information: Die Proteste holländischer Bauern dauern an – aber die MS-Medien berichten nicht

Es ist eigentlich egal, welches Thema man derzeit bearbeitet: Handelt es sich bei dem Thema um eines, das Regierungen ein Dorn im Auge ist, gegen das, was als politisch-korrekt inszeniert wird, geht, das, was als Wahrheiten, die in MS-Medien regelmäßig von vermeintlichen “Experten” verkündet werden, Wahrheiten, die zufällig und stets dem entsprechen, was Regierungen sich

Staatsanwaltschaft Magdeburg: Robert-Koch-Institut verbreitet Fake News

Am besten von allen, wissen es immer Juristen. Juristen, vor allem wenn Sie sich im Staatsdienst befinden, sind Experten, nein, manche von Ihnen halten sich für Experten, für Gesundheitsexperten, Bauexperten, Versicherungsexperten, Impfexperten, Virusexperten, Impfstoff-Experten. Einen solchen “Impfstoff-Experten” hat ein Leser von ScienceFiles bei der Staatsanwaltschaft in Magdeburg, Zweigstelle Halberstadt, ausfindig gemacht. Wer auch immer dort

Wellenreiter: Noch eine neue Variante – BA.2.75 – Das ganze SARS-CoV-2 (Impf-)Theater wird langsam zur Farce

Der neueste Shooting Star am Varianten-Himmel von SARS-CoV-2 trägt die Bezeichnung: BA.2.75, ein Abkömmling von BA.2 und einer, der Potential hat, wobei Potential bedeutet, dass er Mutationen hat, im Spike-Protein, die ihn in die Lage versetzen, Antikörpern zu entgehen, nicht irgendwelchen Antikörpern, solchen, die entweder als Reaktion auf eine Infektion mit BA.4 oder BA.5, den

MS-Medien feiern den Hitzetod, Menschen sterben tatsächlich an Kälte

Kaum gehen die Temperaturen in die Höhen, die im Sommer mehr oder weniger normal sind, wird eine neu orchestrierte Kampagne durch die MS-Medien getrieben, eine, die Hitze als Ursache von Krankheit und letztlich Tod etablieren will, um die Erzählung vom menschengemachten Klimawandel aufrecht erhalten zu können, also weiterhin erzählen zu können, dass die 1,5 Grad

Der nächste Mythos fällt: Kaum Beitrag zum Infektionsgeschehen durch asymptomatische SARS-CoV-2 Infektion:

Nahezu alle Maßnahmen, die von denjenigen, die das ewige und risikofreie Leben durch Hausarrest unter Lockdown oder Vereinsamung durch soziale Distanzmaßnahmen versprechen, basieren auf der Behauptung, dass SARS-CoV-2 schon übertragen werden könne, bevor es symptomatisch werde, man daher, wenn man SARS-CoV-2 unter Kontrolle halten wolle (eine weitere dieser absurden Annahmen sich selbst überschätzender Leute), Maßnahmen

Klimawahn-Aussteiger – Ihre Zahl nimmt zu – drei Schwergewichte

Es ist an der Zeit, ein neues Programm aufzulegen, eines, das es Klimajüngern erlaubt, aus ihrem religiösen Kult auszusteigen. Aussteigerprogramme gibt es derzeit für Neonazis, es gab sie einst für Zeugen Jehowas und andere religiöse Kleinsekten, Al Kaida-Aussteigerprogramm waren mehr oder minder ein Flop, aber es gab und gibt sie dennoch, nur Aussteigerprogramme für diejenigen,

Rückkehr des Holzhammers: Klimafreundliche Narkose

Keine Sorge, wir haben uns in der Überschrift einen Scherz erlaubt. Es ist kein Holzhammer… Ein Leser hat uns einen Beitrag aus dem Hessischen Ärzteblatt geschickt, einer jener Tummelplätze für Aktivisten, die ihr Bemühen, die Besten unter den Guten zu sein, vom ärztlichen auf das tugendwedelnde Feld verlegt haben. Warum das so ist, darüber muss