Phoenix Reportage über ein Paul-Ehrlich-Institut Cover-up von ImpfSCHÄDEN [nach Impfung verstorbene Kleinkinder]

Addiction …
Wir können es nicht lassen.
Einer noch:

Die folgende Reportage stammt aus dem Jahr 2007.

Sie zeigt, wie beim Paul-Ehrlich-Institut bzw. bei denen, die für das Paul-Ehrlich-Institut verantwortlich sind, Schäden, die mit hoher Wahrscheinlichkeit von Impfstoffen verursacht wurden, gedeckt und eine Untersuchung behindert wird.
Sie zeigt, dass schon 2007 Virologen und Mediziner unzufrieden mit der Art und Weise waren, wie Nebenwirkungen von Impfstoffen erfasst, besser gesagt NICHT erfasst wurden.
Sie beleuchtet einen Teil der Motive, eine Melange aus Profitinteressen, Ideologie, Feigheit und politischem Favoritismus.

Und sie enthält die bemerkenswerte Aussage von Dr. Klaus Hartmann, dass man der Impfsache mit SERIÖSEN DATEN einen großen Gefallen tun würde.

Das, was Sie in der Reportage sehen, das war 2007.
Jetzt ergänzen wir ein paar Randbedingungen, wie

  • die COVID-19 Hysterie,
  • die Tatsache, dass jeder, der an der Wirksamkeit von COVID-19 Impfstoffen / Gentherapien zweifelt ausgegrenzt und zum rechtsextremistischen Staatsfeind erklärt wird,
  • die Herdenimmunität der ärztlichen Zunft gegen Mut und Rückgrat,
  • die Milliarden Steuereuro, die hier auf dem Spiel stehen,
  • die politische Erzählung, die Polit-Kasper zu Rettern der Volksgesundheit aufbauen will.

Und dann kann man sich vorstellen, wie groß das Ausmaß an Vertuschung, Verschweigen und Lügen heute ist.

In diesem Sinne, das war’s nun wirklich für dieses Jahr, also für heute auf jeden Fall….

Frohe Weihnachten:



Folgen Sie uns auf TELEGRAM

Anregungen, Hinweise, Fragen, Kontakt? Redaktion @ sciencefiles.org


Sie suchen Klartext?
Wir schreiben Klartext!

Bitte unterstützen Sie unseren Fortbestand als Freies Medium.
Vielen Dank!



  • Ethereum
Scan to Donate Ethereum to 0xFB4D6bf441BAB5193e4DCaA1Ff8542e54eE7bBCe

Donate Ethereum to this address

Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some Ethereum

Tag / Hinweis: - ScienceFiles-Spende

ScienceFiles Spendenkonto:

HALIFAX (Konto-Inhaber: Michael Klein):

IBAN: GB15 HLFX 1100 3311 0902 67
BIC: HLFXGB21B24


Direkt über den ScienceFiles-Spendenfunktion spenden:

Zum Spenden einfach klicken

Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo
Loading



Print Friendly, PDF & Email
21 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIE REGIERUNG LÄSST IHNEN KEINE WAHL!

Ob Sie wollen oder nicht, Sie müssen öffentliche Rundfunkanstalten finanzieren. Zum Dank werden Sie indoktriniert.

BEI UNS HABEN SIE EINE WAHL.

Sie können uns mit einer Spende unterstützen. Zum Dank werden Sie von uns informiert.


ScienceFiles-Spendenkonto

Holler Box