Tag: Kommentar

Lügen im Doppelpack: Bei der ARD ist man immun gegen die Wahrheit

8,1 Milliarden Euro sammelte die Gebühreneinzugszentrale, die jetzt Beitragsservice heißt, allein 2018 an Gebühren ein. Was als Gegenleistung geboten wird, darüber kann sich jeder ein eigenes Bild machen, wenn er nach ARD und ZDF auf ScienceFiles sucht. Schon heute Morgen war klar, wenn Boris Johnson der nächste Prime Minister des Vereinigten Königreichs wird, dann wird

Gender-Kreationismus in Mainstream-Medien

Ein Kommentar von Ulrich Kutschera Für meine Aussagen, die Gender-Irrlehre des US-Psychologen John Money (1921–2006) sei mit dem wörtlich verstandenen, auf Realwelt-Phänomene übertragenen biblischen Schöpfungsglauben (Kreationismus) geistesverwandt, wurde ich heftig kritisiert. Daher nahm ich es mit Genugtuung zur Kenntnis, dass am 13. November 2017 auf TagesspiegelCausa, ein „Debatten-Portal“, in welchem ich selbst bereits vorstellig wurde,

“Sieg der EU-Hasser” und kein Respekt vor Wählern

Was ist geschehen? Eine Mehrheit der Holländer hat in einem Referendum gegen die Ratifizierung des Assoziierungsabkommens mit der Ukraine, das enge politische Zusammenarbeit und die Einrichtung einer Freihandelszone vorsieht, gestimmt. Ein solches Referendum ist ein Mittel direkter Demokratie: Wähler werden um ihre Meinung gefragt und geben sie: 61,1% der 32% der wahlberechtigten Niederländer, die am Referendum teilgenommen

Der kritische Journalismus ist tot

Ein Kommentar zum Kommentar “Das Steuerabkommen ist tot” von Pascal Lechler, ARD-Hörfunkstudio Genf Wann ist es eigentlich passiert, dass Journalisten zu Claqueuren staatlicher Interessen geworden sind? Ich kann mich noch an eine Zeit im Studium erinnern, als unser Professor für Politische Soziologie versucht hat, uns diese Idee von der Kontrollfunktion der Medien zu vermitteln. Ich
Translate »

Wir benötigen Sie!

ScienceFiles, das sind:


  • neueste wissenschaftliche Forschungsergebnisse;
  • aktuelle Informationen;
  • entblößte Junk Science ;
  • entlarvte öffentlich-rechtliche Fake News;
  • Widerstand gegen die Politisierung des Privaten und vieles mehr;

Seit 7 Jahren sind wir unserer kritisch-rationalen Agenda verpflichtet. Seit 7 Jahren wachsen wir: Mehr Leser, mehr Beiträge, mehr Aufwand.
Ohne Ihre Unterstützung wäre dieses Wachstum nicht möglich, denn: Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet uns zwischen 250 Euro und 350 Euro. Ihre Spende trägt dazu bei, dass wir ScienceFiles weiter betreiben können.


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box