Tag: Migranten

Wider das Migranten Dumping: In Italien braut sich etwas zusammen

Migranten, die sich von Libyen aus auf den Weg nach Italien machen, haben ein gute Chance, von einem der deutschen vermeintlichen Seenotretter, der Alan Kurdi oder der Sea Watch 4 “gerettet” zu werden. Die so genannten Seenotretter haben sich auf Transit-Dienste spezialisiert. Sie nehmen Migranten in der so genannten SAR-Zone, der Search and Rescue Zone

SARS-CoV-2 kommt über das Mittelmeer

Geht man nach den Zahlen, dann sind Libyen und Tunesien sichere Länder, weitgehend frei von SARS-CoV-2 und COVID-19. 1.468 SARS-CoV-2 Infizierte berichtet etwa Tunesien und 50 an COVID-19 Verstorbene. In Libyen ist es nicht viel anders: 3.017 Infizierte und 67 an COVID-19 Verstorbene. Die Daten machen das ganz Elend der Statistik zum neuen Coronavirus deutlich:

Die Erfindung von rechter Gewalt: Eine Lüge geht um die Welt

Die Berichterstattung über die Vorfälle bzw. besser: über die erfundenen Vorfälle von Hetzjagd und Ausschreitung in Chemnitz, beides hat es nicht gegeben, weder nach Ansicht der Polizei noch nach Ansicht von Beteiligten noch nach Ansicht des Chefredakteurs der Freien Presse in Chemnitz dessen Journalisten vor Ort waren, diese Berichterstattung hat gezeigt, wie Politdarsteller und angebliche

Muslimische Unterschichtung der Gesellschaft: Ein Spiel mit dem Feuer

Migration hat in manchen Ländern eine Unterschichtung der vorhandenen Sozialstruktur zur Folge. Die Gastarbeiter, die nach Deutschland kamen, um in den meisten Fällen ungelernte Arbeit zu verrichten oder nach einer kurzen Anlernphase, die entsprechende Arbeit zu tun, sind ein Beispiel dafür. Sie haben die vorhandene Sozialstruktur unterschichtet, eine neue, eigene Schicht geschaffen. Weitgehend ungelernte Arbeiter

Flüchtlinge in Frauenhäuser! Frauenhäuser einer sinnvollen Nutzung zuführen!

Kein Tag vergeht, an dem in Deutschlands medialem Sommerloch nicht aus einer Kommune berichtet wird, der die Flüchlinge bis zum Hals stehen. Kein Tag, an dem sich die ARD nicht bemüht, Aufklärung darüber zu betreiben, was denn der Unterschied zwischen den unzähligen Statuszuweisungen an Menschen, die nach Deutschland kommen, ist, worin sich Flüchtlinge von Asylbewerbern von

EU will Arbeitsmarkt für Asylbewerber öffnen

Die Arbeitslosigkeit in der EU ist auch im April 2013 im Vergleich zum Vormonat gestiegen. Derzeit sind EU-weit 26.588 Millionen Menschen in der EU arbeitslos. Im Vergleich zum März 2013 ist dies ein Zuwachs von 1.673.000 Arbeitslosen. Gleichzeitig blickt die EU auf eine große Zahl unbesetzter Stellen. Die “Job Vacancy Rate”, die die Anzahl der
Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box