Tag: World Economic Forum

Great Rebuff: World Economic Forum feiert Lockdown und schießt Eigentor

Beim World Economic Forum, ze Organeizäischon off Klaus Schwab, laufen alle Fäden des korrekten Gutmenschentums zusammen. Seit Monaten tönt aus Davos die Kunde, dass Kapitalismus umgekrempelt, ein großer Reset durchgeführt werden müsse, der letztlich in den kommunitären Sozialismus mündet, der Klaus Schwab schon seit Jahrzehnten vorschwebt. Leute wie Klaus Schwab, wie Bill Gates, Al Gore,

Vom Orchestrieren des Great Reset: Was steckt wirklich dahinter?

Plötzlich ist er in aller Munde, der Great Reset. Die Idee, auf der der Great Reset basiert, ist ein Ladenhüter. Klaus Schwab, der Mann vom World Economic Forum, bringt ihn regelmäßig vor. Es gibt eine Krise und schwupps, Schwab holt seine Lieblingsidee aus dem Hut, die Idee, die er schon seit den 1970er Jahren gerne

Koyaanisqatsi: Die Kacke ist am Dampfen [frei nach Chief Seattle – oder so]

Falls Ihnen die Bebilderung des Videos, das um eine Rede von Prince Charles vor dem World Economic Forum herum entstanden ist und den Great Reset bewerben soll, aufgestoßen ist und Sie sich fragen, aus welcher Tradition dieser Stumpfsinn kommt, der erwachsenen und intelligenten Menschen in Form von Stockphotos zugemutet wird, dann haben wir eine Antwort.

Prince Charles macht Werbung für faschistische Ideen

Es ist bekannt, dass mit Prince Charles dann, wenn es um die Umwelt geht, mehr oder minder die Leidenschaft durchgeht. Als Nachfolger auf einen Thron, den er aufgrund von Langlebigkeit und vielleicht auch Determinantion, eine bestimmte Nachfolge zu verhindern, seit Jahrzehnten nicht besteigen kann, hat er sich eine Spielwiese gesucht, die voller Signale der Tugend

Alarmstufe “ROT”: Kommunistische Schwärmer wollen Ihnen die Freiheit stehlen [The Great Reset]

Die Pandemie, die derzeit von MS-Medien täglich mit neuen Schreckensmeldungen am Leben erhalten wird, damit die Legitimation hinter drakonischen Einschnitten in Freiheitsrechte, von denen mehrere 10000 Wissenschaftler der Überzeugung sind, dass sie im besten Fall unnötig im schlimmsten Fall schädlich sind, diese Pandemie soll in einer konzertierten Aktion genutzt werden, um das Leben, wie wir

Manipulations-Splitter: Trump ist wichtiger als Macron

Die Tagesschau schreibt heute: „Ende Januar findet das Weltwirtschaftsforum in Davos statt – ein Pflichttermin für jeden Staatschef einer Industrienation. Nicht so für US-Präsident Trump. Der bleibt wegen des Haushaltsstreits dieses Jahr in Washington.“ Der schlimme Trump versäumt den „Pflichttermin“ beim Weltwirtschaftsforum in Davos, wo man sich am kalten Buffet laben kann, viel unnütze Reden

Bei Gender hört das Denken auf: Spiegel-Ableger Bento einmal mehr im Lügenmodus

In regelmäßigen Abständen veröffentlicht das World Economic Forum einen so genannten Gender Gap Report. Warum? Weil im Echozimmer, in dem sich die Beschäftigten vieler Nichtregierungsorganisationen aufhalten, immer noch der Ladenhüter der Frauenrechte nachhallt, auch im Jahre 100+ nach der Einführung des Wahlrechts für Frauen, das damals übrigens von vielen Frauen als unweiblich abgelehnt wurde. Aber
Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt …

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!




ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box