NoHateSpeech.DE ist QuatschSpeech

Es gibt sie noch, die No-Hate-Speech Deutschland Kampagne, die offensichtlich die besten Nicht-Denker aus Deutschland versammelt hat, und die sagen von sich, dass sie mit dem Herzen und nicht mit dem Gehirn denken, was einiges erklären mag.

Und wenn die NoHateSpeecher mit dem Herzen denken, dann kommt Unsinn wie der folgende dabei heraus:

„Wer empathisch ist, verzichtet auf Hate Speech. Für mehr Kommentare, die mit dem Herzen gedacht wurden!“

Empathie und Hate Speech schließen sich demnach aus, was, nimmt man den zweiten zitierten Satz hinzu, zur Konsequenz hat, dass Empathie im Herzen „gedacht“ wird, während Hate Speech vom Gehirn erdacht werden muss.

mit-dem-herz-denkenNun sollte man eigentlich denken, dass die menschliche Anatomie und die Tatsache, dass Neuronen im Gehirn, nicht aber im Herzen zu finden ist, dass Letzteres nicht mehr und nicht weniger als ein überdimensionierter Schließmuskel ist, der auf elektrische Impulse reagiert, also ein Reiz-Reaktions-Gewächs, das nach allem, was uns die Neurologie so lehrt, vom daumengroßen Hirnstamm gesteuert wird, sei auch NoHateSpeecher seit der fünften Klasse bekannt. Wenn Empathie also im Herzen angesiedelt ist, kann sie nicht gedacht werden, sondern nur ein Ergebnis eines elektrischen Impulses sein, der vom Hirnstamm ausgeht.

Wie viel überlegener erscheint doch die Hate Speech, die selbst für die Un-Anatomie-Begabten des NoHateSpeech Projekts im Gehirn geformt werden muss, in rationaler Weise und unter Einsatz von Neuronen.

Blödsinn, wie der, dass alles Gute aus dem Herzen kommt, während die bösen rationalen Gedanken im Gehirn angesiedelt sind, ist dafür verantwortlich, dass Deutschland einen vergleichsweise großen Stamm von kognitiv Minderbegabten beherbergt, die der alten romantischen Liebe an das organische Einssein mit der Gutheit anhängen und sich dann für besonders gut halten, wenn sie ihrer Meinung nach nicht mit ihrem Gehirn denken, jenem Organ, das kalte, rationale und unempathische Gedanken erst möglich macht.

Wenn NoHateSpeech bedeutet, sich einzureden, man würde Gutes mit dem Herzen und Schlechtes mit dem Gehirn denken, also zu verdummen, dann können wir nur hoffen, dass rationale HateSpeech und begründete Empathie sich als überlegen erweisen werden.

Über Michael Klein
... concerned with and about science

8 Responses to NoHateSpeech.DE ist QuatschSpeech

  1. Pingback: [Kritische Wissenschaft] NoHateSpeech.DE ist QuatschSpeech

  2. noname sagt:

    Wer braucht schon anatomische Fakten wenn sie Gefühl hat.

  3. Wenn eine/r mit Vergnügen zu Hate Speech in der Öffentlichkeit und Medien erscheinen kann, dann hat sie/er dass Brain nur aus Irrtum erhalten, da für sie/ihn ist das Rückenmark ausreichend genug. “ Wer Geist hat, hat sicher das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum nicht den notwendigen Geist „. – Konfuzius, ein Beispiel an der die Kritik nicht hinterfragt wurde, sondern mit Xenophobie Bürgerinnen/er gebranntmarkt wurden. siehe hier :
    „Wir sollten versuchen, den Terroristen mit Beten und Liebe zu begegnen“ – (1,54 Promille – Margot Käßmann, Mutter von 4 Töchtern)

  4. Pingback: Wahrheitsszene marschiert, der Lügel marschiert mit | DiskursKorrekt im Tagesspiegel

  5. O. Bösmann sagt:

    Der Vergleich mit einem Schließmuskel ist zwar amüsant, hinkt aber ein wenig: Herzmuskelzellen sind eine ganz eigene Muskelart, die weder zur glatten (Eingeweide) noch zur Muskulatur des Bewegungsapparat gehört. Neurone sind dort aber tatsächlich nicht zu finden.
    Nichtsdestotrotz ist der Vergleich nicht ganz verwegen, denn wenn man mit dem Herzen denkt, kommt garantiert Scheiße heraus, ganz wie beim bekanntesten Schließmuskel…

  6. Eloman sagt:

    Mittlerweile vermute ich dieser ganze Quatsch mit der Emotionalisierung von Denken und Politik ist eine Art Autoimmunkrankheit von Wohlstandsgesellschaften wie unserer.

  7. hgb sagt:

    Man macht in Deutschland viel mit dem Herzen. So kann nach dem Arbeitslosenverband (s.o.) mit dem Herzen gedacht werden, das Herz arbeitet auch bei Arbeitslosen, und man kann auch mit dem Herzen sehen, zumindest gibt es dafür einen Fernsehkanal. Also damit ist das Herz eigentlich der Toyota im Menschen. 🙂
    Wer weiss, was die verschiedenen nogo´s Ministerien noch entdecken..

  8. Heiner sagt:

    Und wenn man manche Sachen nicht übers Herz bringt, dann muss man sie unten drunter durch schieben?

    Herrjeh!

    Naja, In einem Lande, wo eine Vereinigung namens „Die Partei“ ohne Widerstand aus allen sich so demokratisch gebenden Parteien Wahlplakate an Berliner Laternenpfählen mit dem Slogan „Hier könnte ein Nazi hängen“ aufhängen kann , ist der Körperteil zum Denken eh Wurscht.

Bevor Sie hier kommentieren, lesen Sie bitte unser Grundsatzprogramm. Kommentare, die Beleidigungen enthalten oder lediglich gepostet wurden, um sich zu erleichtern, wandern direkt in den virtuellen Mülleimer

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s