ScienceFiles kurz gehacked

Ab einer bestimmten Größe eines Blogs und mit zunehmender Verbreitung eines Blogs, wird man interessant für Internet Vermin, Personen, die Freude daran finden, anderen einfach nur zu schaden oder ihr Auskommen damit sichern, dass sie die Arbeit Anderer kapern und versuchen, ihren Müll, den niemand haben will, auf diese Weise loszuwerden, und natürlich findet sich hier auch der Tummelplatz für diejenigen, die Menschen, die eine aus ihrer Sicht falsche Meinung vertreten, am liebsten für immer zum Schweigen bringen würden.

Einige Leser waren heute für kurze Zeit damit konfrontiert, dass Links, die normalerweise einen Text öffnen, gehighjacked wurden und zu „Downloads“ und sonstigem Schmutz geführt haben. Wir haben nach kurzer Suche die Quelle gefunden und den Zugang zu ScienceFiles für die entsprechenden Hacker geschlossen.

Wir hoffen, kein Leser hat einen „Download“ durchgeführt, und kein Leser hat auf einer der uns untergeschobenen Seiten auf irgendetwas geklickt.

Dieser Art von Versuchen, uns unsere Arbeit zu erschweren, sich unsere Arbeit zunutze zu machen oder ScienceFiles schlicht zu zerstören, sind wir in zunehmendem Maße ausgesetzt. Bislang sind wir jedoch immer in der Lage gewesen, die Angriffe abzuwehren und erfolgreiche Versuche, uns und unseren Lesern Müll unterzuschieben, nach kurzer Zeit zu beenden.

Deshalb ist hier der Platz, um sich bei all den Leuten zu bedanken, die uns dann, wenn wir an die Grenzen unserer technischen Kenntnisse kommen, unter die Arme greifen und regelmäßig sehr schnell mit einer Lösung bei der Hand sind. In erster Linie ist das der WordPress-Support und eine Reihe von Tech-Nerds, die mit dafür sorgen, dass ScienceFiles trotz der steigenden Zahl von Angriffen weiterhin und rund um die Uhr online ist.

Sie sehen, die Spenden, die uns erreichen, ermöglichen nicht nur unsere Arbeit, sie ermöglichen auch die Abwehr der zunehmenden Angriffe auf ScienceFiles.




ScienceFiles-Spendenkonto

Weitere Möglichkeiten, ScienceFiles zu unterstützen

Anregungen? Hinweise? Kontaktieren Sie ScienceFiles
©ScienceFiles

Print Friendly, PDF & Email
4 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 150 Euro und 250 Euro.

 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.

  Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!

ScienceFiles-Spendenkonto
Holler Box