Prekäre Arbeit, prekäre Liebe, prekärer Vortrag

aus der Reihe, Genderismus benötigt die optimale Betriebstemperatur:

Bleibt zu hoffen, dass im Wintersemester nicht die Heizung der HU-Berlin under-performed und statt der für Genderismus notwendigen 22 Grad nur 21,2 Grad abliefert und dadurch die optimalen Bedingungen, unter denen der Vortrag nur stattfinden kann, sabotiert.

Bleibt zudem zu hoffen, dass all die vielen Männer, mit denen die Pflänzchen, die unter den Temperaturen so leiden, dass ihnen bereits das Sprechen schwerfällt, doch gleichgestellt werden wollen, die Lokführer, Polizisten, Lkw-Fahrer und nicht zu vergessen, die arbeitenden Frauen, die auch bei 35 Grad im Schatten einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nachgehen, weiterhin so funktionieren, dass es dem Land Berlin möglich ist, optimale Bedingungen für Vortragende an Berliner Hochschulen herzustellen und vor allem, die Vortragenden auch zu finanzieren.


Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Dann unterstützen Sie bitte das private Blog ScienceFiles!




ScienceFiles-Spendenkonto

Weitere Möglichkeiten, ScienceFiles zu unterstützen

Anregungen? Hinweise? Kontaktieren Sie ScienceFiles
©ScienceFiles


Print Friendly, PDF & Email
5 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »

Unterstützen Sie ScienceFiles

Bevor Sie gehen...

Wir finanzieren uns über Spenden. Je mehr Spenden, desto mehr ScienceFiles, je weniger ... Wenn Ihnen gefallen hat, was Sie hier lesen, wenn sie regelmäßig wiederkommen, um sich zu informieren, wenn Sie Spaß an ScienceFiles haben, dann würden wir uns freuen, wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen. Damit Sie morgen wieder von ScienceFiles lesen können.

ScienceFiles-Spendenkonto
Holler Box