Schlagwort: ARD-Tagesschau

Scheinreferenden? Die ARD-tagesschau führt ihren eigenen Krieg

Scheinreferenden. Russland hält Scheinreferenden ab. Damit Sie das wissen, es sind Scheinreferenden. Elf Mal im Verlauf von 392 Worten, ist der Schreiberling der ARD der Ansicht, den Begriff “Scheinreferenden” nutzen zu müssen, um den Lesern diese eine Meldung aus seinem Text in den Kopf zu hämmern. Scheinreferenden, 11 Mal, 3% des Textes dem Begriff “Scheinreferenden”

Schmierenjournalismus in Wort und Bild: Zwei Beispiele wie öffentlich-rechtliche Medien versuchen, Stimmung zu machen

Vorhersagbar, welche Themen genutzt werden, um Stimmung zu machen. Der Möglichkeiten sind nicht viele, denn politisch-korrekte Journalismus-Attrappen haben weder Phantasie noch Initiative. Sie reichen einfach durch, was vorgegeben wurde: Rassismus/Rechtextremismus/Sexismus/Genderismus im Kontext mit und ohne Hate Speech – generell Abweichung von Heil versprechender (politischer) Perversion; Ukraine/Russland – generell Abweichung von Heil versprechender (Kriegs-)Politik; Klimawandel –

Krachend gescheitert: Deutsche Außenstelle Radikaler US-Demokraten versucht Journalismus und scheitert an Trump

Sind Sie eigentlich der Meinung, dass öffentlicher Rundfunk, also das, was z.B. die Sendergilde der ARD täglich abliefert, entfernt etwas mit Journalismus zu tun hat, also dann, wenn es angeblich um Nachrichten geht? Wir nicht. Das, was unterschiedliche Personen, die auf Seiten der ARD im Versuch dilettieren dürfen, Journalismus zu betreiben, gewöhnlich abliefern, es hat

Antidemokratische Rundfunkanstalt Deutschlands: Nackte Angst oder Wahnsinn und Ideologie sind Zwillinge – “Experten” ihre Inkarnation

“Droht im Herbst ein radikaler Protest?”, Michael Stempfle, ARD-Haupstadtstudio, fragt sich das in einem Beitrag, dessen alleiniges Ziel darin besteht LEGITIME METHODEN DES POLITISCHEN WIDERSTANDS zu diskreditieren, Formen unkonventioneller politischer Beteiligung zu zerstören und durch ein staatlich geleitetes und geplantes Aufmarsch-Tum zu ersetzen. Vorab ein wenig demokratischer Rahmen: Die Versammlungsfreiheit ist eines der wichtigsten demokratischen

Öffentlich-rechtliche Rassistenwelt wieder in Ordnung: Weißer Täter, schwarzes Opfer

Die schlimmsten Rassisten, das sind diejenigen, die sich einer Gruppe von Menschen aufgrund willkürlicher Merkmale bemächtigen, die Mitglieder dieser Gruppe dehumanisieren, ihnen verweigern, normale Menschen mit normalen Wünschen, Zielen, Leidenschaften, Gefühlen von Hass, Ärger oder Boshaftigkeit, ja Gewalttätigkeiten, kurz normalen menschlichen Regungen zu sein, weil sie sich der Mitglieder dieser Gruppe bedienen wollen, sie benutzen

Der Verdächtige: Die ARD und das Problem mit der Wahrheit

Die ARD-tagesschau druckst herum. Es geht um DEN Verdächtigen. Das politische-korrekte Problem, um das die ARD-tagesschau herumdruckst, es wirkt sich gar auf Grammatik und Satzbau aus: “Der Verdächtige nach den Schüssen in der New Yorker U-Bahn ist gefasst worden. Kaum möglich, aus diesem Satz Sinn zu machen, wenn man nicht schon weiß, was der ARD-Druckser

Biolabore in der Ukraine: “Wondering which lie to believe” – Welche Lüge glauben Sie?

Propaganda. Russische Propaganda. Staatsfunk Propaganda. Ukrainische Propaganda. Biden-Administation Propaganda. EU Propaganda. Linke Propaganda. Rechte Propaganda. Es hat immer mehr den Anschein als gebe es eine konzertierte Aktion, deren Ziel darin besteht, jede Form der unabhängigen Information zu relevanten Themen dadurch zu zerstören, dass die Fakten in einem Meer aus Lügen, Desinformationen, falschen Fährten und Blödsinn

Liebe Leser,

Robert Habeck hat es auf den Punkt gebracht:

Wenn Sie uns nicht mehr unterstützen, "dann sind wir nicht pleite", hören aber auf zu publizieren.

Damit es nicht soweit kommt, gibt es zwei mögliche Wege für ihre Spende:

  • Unser Spendenkonto bei Halifax
  • Unsere sichere in den Blog integrierte Spendenfunktion.

Sie finden beides hier:
ScienceFiles-Unterstützung

Vielen Dank!