das wissen Politiker selbst am besten, und deshalb hat der Deutsche Bundestag das “Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (Geldwäschegesetz – GwG)” verabschiedet. Aufspürer im Sinne des Gesetzes sind vornehmlich Finanzinstitute, Versicherungsinstitute und Finanzdienstleister einfach alle, bei denen im Feld “Verwendungszweck” auf dem Überweisungsträger Worte wie “Terrorismusfinanzierung”, “Bin Laden Memorial Fund”, “Iran”