Schlagwort: Impfpass

Trug-Schutz: Zwischen Geimpften und Ungeimpften besteht KEIN Unterschied, wenn es um SARS-CoV-2 geht

Angeblich geht es bei Impfpässen darum, die Verbreitung von SARS-CoV-2 zu verhindern. Geimpfte, so die einzige rationale Begründung, die man für deren Bevorzugung gegenüber Ungeimpften vorbringen kann, spielen bei der Verbreitung von SARS-CoV-2 keine oder eine geringere Rolle als Ungeimpfte. Forschung, wie gewöhnlich bei solchen Ergebnissen, aus England, zeigt nun, dass dann, wenn man diese

Winter-Lockdown: Massenimpfung entpuppt sich als Mogelpackung

Der Freiheitsentzug erfolgt in kleinen Schritten: Es ist der tägliche Angriff der kleinen Schritte: Sie werden doch nicht dagegen sein, die Alten und Kranken zu schützen! Sie werden doch ein paar Tage von zuhause aus arbeiten können, bis wir die Welle der Infektionen gebrochen haben! Sie werden das temporäre Verbot, ihrer Tätigkeit nachzugehen, überleben. Wir

Together Declaration: Widerstand im UK gegen COVID-Freiheits-Diebe auf breiter gesellschaftlicher Basis

So langsam wird im Vereinigten Königreich der Widerstand gegen diejenigen, die mit unterschiedlichen Varianten von Impf-Apartheid, entweder per digitalem Zertifikat oder Impf-Pass versuchen, Freiheitsrechte nach politischem Gusto zu vergeben, zu einer gesellschaftsweiten Angelegenheit. Gestern wurde der offizielle Startschuss für die Together Declaration gegeben. Heute haben wir in der Mailbox die folgende e-Mail: We are emailing

Italienische Philosophen nehmen Stellung zum grünen EU-Impfpass

Ärzte, Pfleger, Juristen, Politikwissenschaftler, andere Sozialwissenschaftler, Philosophen und besonders ihre Berufsverbände – sie alle wären aufgrund einer Berufsethik (die sie haben sollten, aber anscheinend nicht immer haben) besonders dazu aufgerufen, kritisch zu Politiken Stellung zu nehmen, die sich dessen, was Kelman „environmental manipulation“ nennt, bedienen und die Gesellschaft in verschiedene Grade von Bürgern aufteilen. Aber kritische

Bankrott der COVID-Impferzählung: Studie des CDC zeigt weitgehend wirkungslose Impfung, ARD unterschlägt Informationen – Belege, dass Impfung keinen zusätzlichen Schutz bereitstellt

Haben Sie sich auch gewundert, dass MS-Medien so schnell und so konzertiert auf eine Studie des US-amerikanischen CDC reagiert haben, die zeigt, dass eine Impfung offenkundig weder Schutz vor Ansteckung noch vor der Infizierung Anderer bietet? Das ist mindestens so interessant wie die Tatsache, dass bei der ARD ein relevantes Ergebnis dieser Studie unterschlagen wird,

Kein Impfpass im Vereinigten Königreich: Regierung schreddert entsprechende Pläne

Am letzten Samstag sind wieder mehr als 100.000 Menschen durch London gezogen, um ihre Ablehnung weiterer Einschränkungen, die mit der Scamdemie begründet werden, deutlich zu machen. Eines der Themen dabei: Die Ablehnung eines Impfpasses, mit dem Bürger Zutritt zu größeren Veranstaltungen, Konferenzen, Fussballspielen, usw. erhalten sollen. Entsprechende Pläne hatte die Regierung Johnson im Februar 2021

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box