Schlagwort: Impfung

Polit-Inszenierung entlarvt: Hirnblutungen nach mRNA-Pfizer/Biontech/Moderna ebenso häufig wie nach Adenovirus-AstraZeneca

Erinnern Sie sich an den politischen Impf-Zirkus Anfang 2021, der kurz nachdem die EU-Kommission versucht hat, Lieferungen von AstraZenecas Vaxzevria aus einer Fabrik in Belgien, wo Vaxzevria hergestellt wird, in das Vereinigte Königreich zu unterbinden, aufgeführt wurde? Den hier: Den “Experten des Paul-Ehrlich-Instituts” ist im März 2021 etwas aufgefallen, eine Häufung von Sinusvenenthrombosen, also Blutgerinnsel/Gefäßverschlüssen

Geimpfte Piloten als Risiko für Passagiere: Globale Allianz schlägt Alarm

Sie stammen aus dem Vereinigten Königreich, Australien, Kanada, den USA, Frankreich, Holland und der Schweiz, und sie vertreten die Interessen von Piloten, Passagieren und Crews. 14 Organisationen haben sich zu einer Globalen Allianz zusammengeschlossen, die dem Ziel dient, die Interessen von Flugpassagieren und Crews weltweit zu vertreten. Und ihre zweite Amtshandlung besteht darin, eine Erklärung

Mindestens 119.700 Tote und 157.500 Hospitalisierungen nach COVID-19 Impfung / Gentherapie – empirische Belege

Sind Sie es nicht auch leid, dieses ständige Gezeter, wenn wieder einmal die Empirie im ideologischen Wolkenkuckucksheim zu Besuch ist, um einmal mehr festzustellen, dass die dort Versammelten bar jeder rationalen Rettung sind? Indes, bei all denjenigen, die ihr Gehirn nicht vollständig ideologischer Verblödung anheim gestellt haben, besteht noch Hoffnung. Deshalb haben wir ein kleines

41 schwere Erkrankungen, die von COVID-19 “Impfstoffen” verursacht werden, Besprechung von 106 wissenschaftlichen Studien, die das belegen

Denken Sie daran, wenn Sie diese Datei hinter sich gebracht haben, dann haben sie Schilderungen von ganz seltenen Nebenwirkungen gelesen, viele Schilderungen von ganz seltenen Nebenwirkungen, die so gut wie nicht ins Gewicht fallen, wenn man sie mit der Tatsache verrechnet, dass COVID-19 Impfstoffe / Gentherapien Pharmakonzernen Milliarden in die Kassen gespült haben und es

Sterbehilfe: Myoglobin, Ketone und andere Schadstoffe, die von COVID-19 Impfstoffen / Gentherapien freigesetzt werden

Autoimmunerkrankungen, die mittlerweile ganz offen als Folge der COVID-19 Impfung / Gentherapie in den entsprechenden wissenschaftlichen Arbeiten benannt werden, nehmen – wenn man die vielen Publikationen, die ihnen als Folge von COVID-19 Impfung / Gentherapie zur Grundlage nimmt, erheblich zu. Darauf haben wir bereits vor ein paar Tagen im ersten Teil unseres Updates der wissenschaftlichen

Immer mehr wissenschaftlich belegte lebensver- und beendende Nebenwirkungen nach COVID-19 Impfung / Gentherapie

Seit wir das letzte Mal eine Bestandsaufnahme der wissenschaftlichen Literatur zu Erkrankungen, schweren Erkrankungen, die eine erhebliche Auswirkung auf das Leben der Betroffenen haben, gemacht haben, sind eine große Zahl neuer wissenschaftlicher Beiträge hinzugekommen, so viele, dass wir es nicht schaffen, alle, die wir nach Lektüre als unseren Kriterien entsprechend identifiziert haben, in einem Post

Wie Regierungen Wissenschaft missbrauchen – Der nächste Angriff auf Ungeimpfte steht bevor

Erst haben angebliche Wissenschaftler für Regierungen vorhergesagt, dass dann, wenn nicht alle im Lockdown eingesperrt werden, Millionen sterben werden. Dann haben angebliche Wissenschaftler für Regierungen vorhergesagt, dass dann, wenn nicht alle oder doch sehr viele geimpft werden, SARS-CoV-2 weiter pandemisch bleiben wird und in Folge Millionen sterben werden: Milliarden Steuermittel wurden in die Entwicklung, Herstellung

Vier belegte Wege, auf denen COVID-19-mRNA-Impfstoffe erhebliche gesundheitliche Schäden anrichten

Die Belege dafür, dass COVID-19 mRNA-Gentherapien erhebliches Schadenspotential haben, das in vielen Fällen auch ausgelebt wird, häufen sich. Im vorliegenden Post geben wir einen Überblick über die vorhandene Forschung zu Wegen, auf denen COVID-19 mRNA-Gentherapien nach Injektion die Geimpften schädigen können und schädigen. Die im Wesentlichen vier Wege sind mitterweile sehr gut belegt. Im Rahmen

3.6 Millionen gemeldete Nebenwirkungen, 21.336 Tote – tun wir einfach so, als sei nichts gewesen [WHO-Datenbank]

Eine neue Woche, dieselben Ergebnisse: Die Anzahl der Nebenwirkungen, die nach einer COVID-19 Impfung / Gentherapie an die Datenbank der WHO gemeldet werden, sie steigt und steigt. Zum Ende des gestrigen Tages waren 3.641.767 Meldungen in der WHO-Datenbank, darunter 21.336 Meldungen, die den Tod eines Menschen zum Gegenstand haben. Obschon die Anzahl der Impfungen weltweit

Wider das Verschweigen: lebensverändernde Erkrankungen nach COVID-19 Impfung – 40 Seiten voller wissenschaftlicher Belege

Wenn es um das Thema “Nebenwirkungen” nach COVID-19 Impfung / Gentherapie geht, dann gibt es in vielen westlichen Ländern und in Deutschland im Besonderen eine MS-mediale Einheitsfront des Schweigens. Nebenwirkunge, so die offizielle Lesart, seinen so selten, dass sie kaum ins Gewicht fielen. Die, die von dem ungemein seltenen Fall betroffen sind, haben eben Pech

Nasenspray statt Impfung: Neues Präparat macht SARS-CoV-2-frei nach spätestens 48 Stunden [Was MS-Medien unterschlagen]

Es wurde von der in Vancouver, Kanada, ansässigen Biotechnologie-Firma SaNotize Research and Development entwickelt. Bei seiner Entwicklung spielten Labortests des Antiviral Research Institut an der Utah State University in den USA eine große Rolle. Klinische Studien mit ihm wurden im Rahmen der zweiten Testphase bereits im Jahr 2021 in Krankenhäusern des NHS hier im Vereinigten

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box