Ein Homosexueller wird in seiner Mietwohnung mehrfach von homophoben Aktivisten heimgesucht. Die Aktivisten beschmieren die Wände des Mietshauses, stecken Mülltonnen und schließlich das Auto des Homosexuellen in Brand. Der Vermieter will den Homosexuellen loswerden und kündigt. Der Homosexuelle lässt sich das nicht bieten und zieht vor Gericht. Dort trägt der Vermieter vor, er sei arglistig