Crystal Meth – Unterstützt Volker Beck notleidende Dealer?

Wir haben gerade darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, dass demokratische Institutionen wie der Deutsche Bundestag den Anschein aufrecht erhalten, es ginge alles mit rechten Dingen zu und in den Reihen des Deutschen Bundestages fänden sich keine käuflichen Abgeordneten und keine Straftäter.

Nun wollen wir uns in aller Kürze Volker Beck widmen, der sich mit seinem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, der wohl unbestritten ist, in die Reihe der Abgeordneten-Straftäter einordnen will, die wir im vorausgehenden Post in Auszügen dargestellt haben.

Volker beckVolker Beck „hat einen großen politischen Fehler begangen“, so liest man im Kölner Stadt-Anzeiger. Der Wiesbadener Kurier gibt zu bedenken, dass Beck als innenpolitischer Sprecher von Bündnis90/Grünen nicht mehr tragbar war, wegen „einer politischen Dummheit“, schließlich gehöre die Kriminalitätsbekämpfung zur Innenpolitik. Bei der Süddeutschen Zeitung hat man sehr viel Verständnis für Volker Beck, denn der „politische Hochbetrieb geht nicht spurlos an einem Menschen vorbei“. Bleibt zu hoffen, dass in der Redaktion der Süddeutschen Zeitung kein Hochbetrieb herrscht, weil sonst mit einer Zunahme des Absatzes von Crystal Meth in München zu rechnen ist. Bei der Neuen Osnabrücker Zeitung schließlich hat man gleich die Erklärung dafür parat, warum Beck wohl Crystal Meth konsumiert: „Er war Hochleistungspolitiker, hat sich aufgerieben, hat übertrieben, war ständig auf Twitter aktiv, oft auf Reisen, streitlustig, stets ansprechbar. Ein politischer Rockstar, mitsamt den Lastern dieses Genres“.

Es ist schon erstaunlich, wie schnell moralische Grenzen über den Haufen geworfen werden, wenn „Sympathie“ mit dem Delinquenten, wie es im Tagesspiegel heißt, Motivation ist. Was wäre wohl in all den zitierten Medien zu lesen, hätte nicht Volker Beck, sondern Bernd Höcke von der AfD das Crystal Meth in der Tasche gehabt.

Die Bigotterie derer, die im Lokalteil heftig moralisierend aus dem Gerichtssaal berichten, in dem gerade ein jugendlicher Junkie wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verurteilt wurde, während sie im Politikteil von „politischen Fehlern“ und „politischer Dummheit“ schwadronieren, während sie voller Verständnis dem Hochleistungspolitiker huldigen, sie ist nicht mehr auszuhalten, und sie ist ein Zeichen für die Degeneration eines politischen Systems, in dem nicht mehr formale Regeln und Vernunft regieren, sondern Sympathie und Emotion und Affekt. Wie weit die Bigotterie unter Medienschaffenden bereits fortgeschritten ist, kann man ansatzweise ermessen, wenn man sich in Erinnerung ruft, wie die gesammelte Medien-Meute über den koksenden Christoph Daum hergefallen ist.

Wer soll Journalisten ernstnehmen, die Straftaten als „politische Dummheit“ oder „politischen Fehler“ verniedlichen, wer soll nicht in lautes Lachen ausbrechen, wenn die selben Journalisten die Brandstiftung von Flüchtlingsheimen moralisch verurteilen? Wer soll nicht dabei denken, dass dieselben Journalisten die Brandstiftung nur verurteilen, weil das falsche Gebäude angesteckt worden ist. Brennte ein Büro der NPD, wäre der Brandstifter Bundestagsabgeordneter, die Brandstiftung würde wohl zum politischen Fehler, zur politischen Dummheit.

Normen sind deshalb Normen, weil sie Verhaltensregeln aufstellen, Verhaltensregeln, die dann, wenn es um das Strafgesetzbuch geht ein Verhaltens-MUSS nach sich ziehen. Die Entscheidung darüber, ob man sich an die Regeln hält oder nicht, differenziert zwischen dem Straftäter und demjenigen, der gesetzeskonform lebt, sie differenziert nicht zwischen denen, die poltische Fehler machen und denen, die keine politischen Fehler machen.

Es ist das Zeichen eines degenerierenden Systems, dass gesellschaftliche Normen aufgeweicht und willkürlich angewendet werden, so dass ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz einmal eine Straftat ist, die nicht zu rechtfertigen ist und mit aller Härte des Gesetzes geahndet werden muss, einmal zum bloß politischen Fehler verharmlost wird, den man aufgrund des „politischen Hochbetriebs“ übersehen kann. So manche Redaktion in Deutschland scheint von einem moralischen Vakuum gefüllt zu sein.

Eines der letzten Statements von Volker Beck als innenpolitischer Sprecher der Grünen geht wie folgt:

„Stoiber betätigt sich beim Aufstieg der AfD als Liftboy für Salonrassisten. Wer unreflektiert den rechten Müll der AfD in CSU-Parolen übersetzt, der legitimiert deren Hetze und schafft Akzeptanz für Menschenfeindlichkeit.“

In einer aktualisierten Fassung schreibt der innenpolitische Sprecher von ScienceFiles:

„Volker Beck betätigt sich beim finanziellen Aufstieg lokaler Drogendealer als Liftboy für Personen, die am Leid anderer verdienen. Wer unreflektiert den Drogenmüll inhaliert, den lokale Dealer feilbieten, der schafft Akzeptanz für Kriminalität und Menschenfeindlichkeit.“

 

Helfen Sie uns dabei, ScienceFiles vom Hobby zum fest etablierten Blog zu machen. Machen Sie mit beim ScienceFiles-Projekt.

Mit Ihrer Spende können Sie dazu beitragen, dass wir uns nicht mehr nur nebenbei um ScienceFiles kümmern können und uns dem, was wir investigative Wissenschaft und angewandte Sozialwissenschaft nennen, voll widmen können.

Paypal:

PAYPAL

Spendenkonto:
Wir empfehlen Transferwise, um die horrenden Bankgebühren deutscher Banken zu vermeiden.

  • Bank: Tescobank plc.
  • Accountname: ScienceFiles-Account
  • BIC: TPFGGB2EXXX
  • IBAN: GB40TPFG40642010588246
  • Kontoinhaber: Michael Klein
  • Bankgebühren umgehen mit Transferwise

Den aktuellen Spendenstand gibt es hier.

Über Michael Klein
... concerned with and about science

35 Responses to Crystal Meth – Unterstützt Volker Beck notleidende Dealer?

  1. Pingback: [Kritische Wissenschaft] Crystal Meth – Unterstützt Volker Beck notleidende Dealer?

  2. denali sagt:

    petition:

    wir fordern, nach den kontrollen für piloten, nun auch politiker schon vor zugang zum parlament auf alkohol und drogen mißbrauch zu kontrollieren, schon alleine optisch fällt
    auf, das mutti und die misere stark gezeichnet sind, nur noch platitüden von sich geben,
    und völlig die realität aus den augen verloren haben.

    mit der bitte um unterstützung und weiterleitung

    • corvusalbusberlin sagt:

      Nicht nur auf Alkohol und Drogen zu kontrollieren, sondern auch auf deren geistigen Zustand.

      Bei Mutti wäre ganz dringend ein Psychiater angezeigt. Sollte doch im großen Berlin kein Problem sein.

      • denali sagt:

        na ja, wartezeit für einen termin für deutsche asyl traumatisierte patienten fängt ab 6 monaten an, meist wird jegliche aufnahme verweigert wegen überlastung in der psychologischen praxis.

        das sind die realitäten!

        aber mutti scheint noch behandlungsresistent zu sein, es ist noch nicht schlimm
        genug!

        dr. dr. prof. alah u akbar

    • Wo gibts die Petition… gibts nen Link? Habe mir auch schon gedacht, dass es an der Zeit wäre so etwas zu starten und werde das Ding mit Wonne weiterverbreiten.

    • Peter Merbitz sagt:

      MPU für Politiker? Gefällt mir.

  3. rote_pille sagt:

    Ein echter Hochleistungspolitiker lmao.

  4. denali sagt:

    also 0,6 gramm kosten etwa 560€, die einnahme im milligram bereich, reicht etwa für eine woche.

  5. Richard Schmidt sagt:

    Interessant ist vielleicht auch, dass Psychopathen / Soziopathen sehr oft drogensüchtig sind. Und dieser skrupellose und gewissenlose Menschentyp ist überdurchschnittlich oft in führenden Positionen, auch in der Politik oder der Journaille, zu finden. Das könnte auch ein Grund sein, dass den Volker viele „Gleichgesinnte“ aus diesen Berufsgruppen verteidigen.

    Der Soziopath von nebenan. Die Skrupellosen: ihre Lügen, Taktiken und Tricks von Martha Stout
    http://www.amazon.de/Der-Soziopath-von-nebenan-Skrupellosen/dp/3211297073

    Politische Ponerologie: Eine Wissenschaft über das Wesen des Bösen und ihre Anwendung für politische Zwecke von Andrzej Lobaczewski
    http://www.amazon.de/Politische-Ponerologie-Wissenschaft-Anwendung-politische-ebook/dp/B007K6GJW0

    Am ekelerregendsten finde ich bei dieser ganzen Drogen-Thematik aber inzwischen, dass die gewissenlosen Heuchler dieser dekadenten Berufsgruppen in der linksgrünen Politik und Journaille gehirnabbauende Drogen legalisieren wollen, die Einnahme oder der Besitz von Doping- und körperaufbauenden Drogen dagegen von den gleichen Heuchlern immer aberwitziger und gnadenloser verfolgt wird (inzwischen schon bis zu 3 Jahren Haft!).

    http://www.zeit.de/sport/2015-03/anti-doping-gesetz-bundeskabinett-beschluss
    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2015/03/2015-03-25-anti-doping-gesetz.html

  6. Gerd sagt:

    Angeblich hat er den Stoff nicht zum Eigengebrauch gekauft, sondern um Stricher damit zu bezahlen. Ist wohl üblich in der Szene.

    Dann wäre es aber Drogenhandel – eine ganz neue Verbrechensdimension auf die Gefängnis steht.

  7. Volker Beck is the one who knocks

  8. Wie viel Crystal Meth muss man nehmen, um Gender Studies für eine ernstzunehmende Wissenschaft zu halten?

  9. Uranus sagt:

    Der Kabarettist Max Uthoff meint: Crystal Meth führt zu Gedächtnisverlust, zum Zerfall des Gehirns, und wenn beides zusammenkommt, zur Mitgliedschaft in der SPD. Nun ist Volker Beck aber ein Grüner. Keine Ahnung, was da schiefgelaufen ist.

    • corvusalbusberlin sagt:

      SPD und Grüne sind doch wie eine große Familie.

    • Neurotoxic sagt:

      Grüne, SPD und Die Linke sind doch praktisch Gleichgesinnte…

    • Pladimir Wutin sagt:

      Gedächtnisverlust, Aggressivität, psychotisches Verhalten und irreversible Hirnschäden gehören bei den Grünen zu den Mindestvoraussetzungen.
      Ich werte das Verhalten von Herrn Beck als vorbildlich für einen Parteifunktionär der „Deutschland, Du mieses Stück Scheiße“ und „Deutschland verrecke“ Volkspartei. Super Eigenleistung, die Richtung stimmt. Wo bleibt der Applaus ?

  10. Gernot Meyer sagt:

    Immerhin BILD hats heut krachen lassen. Fetter Titel der Druckausgabe „Grüner mit Hitler-Droge erwischt“
    Angemessen könnte man fast sagen, wo doch Grüne hinter jedem Baum und unter jedem Bett einen Nazi sehen.

  11. Sehr geehrte Damen und Herren, sowie die Leser des Blog,
    Es sind in dem Bericht die Worte Recht und Rechtsnorm gefallen. Damit sollten wir kurz prüfen, ob es noch gültige Rechtsnormen auf deutschen Boden gibt. Beispiele dafür

    sind im nachfolgenden gegeben und nach Prüfung, werde ich sie kurz benennen.Der Blog hatte vor geraumer Zeit einen Juristen in einem Beitrag und da wäre ein Kommentar

    von Ihm zum Thema Recht doch mal gern wünschenswert.Meine kleine Hofnung ist, daß ich nicht zu den Verschwörungstheoretikern gehöre.
    http://www.bgbl.de/
    Gesetze-im-Netz.de
    oder
    juris.de
    BGBl Teil2 Nummer35 vom 28.09.1990 steht im Artikel 4
    Bei diesem Artikel mal etwas genauer hinschauen, denn damit wird unser Konstrukt klar festgemacht.Falls Rechtsgültigkeit noch besteht ist das Thema noch der Artikel 133 der klar etwas benennt.
    https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_133.html

    Bundesgesetzblatt von 2006 Teil1 Nr.18 S866ff vom 24.04.2006 im Artikel 67
    Bundesgesetzblatt von 2006 Teil1 Nr.18 S866ff vom 24.04.2006 im Artikel 49
    Bundesgesetzblatt von 2006 Teil1 Nr.18 S866ff vom 24.04.2006 im Artikel 1
    Der § 15 der GVG, wurde ebenfalls im Bundesgesetzblatt Teil1 Nr.40 vom 20.09.1950 aufgehoben auf der Seite 2.
    BGBl Teil1 Nummer48 vom 31.07.2009 siehe Seite 2258 Thema Abschnitt 4.
    BGBl. I 2007 Nr. 59, S. 2614 vom 23.11.2007 den Artikel 57

    Desweiteren ist es kurz mit dem Beamtenstatus kurz zu klären, daß ein Urteil gibt in dem der Satz 2 sehr wichtig ist. Es macht dann doch einen Unterschied ob Amtsausweis oder Dienstausweis.
    http://heimatundrecht.de/sites/default/files/dokumente/urteile/Verfassungsmaessigkeit-der-Regelung-der-Rechtsverhaeltnisse-der-des-oeffentlichen-Dienstes-G131.pdf

    Und mit diesen Tatsachen erklärt sich dann auch der §129 Abs.2 Satz 1 StGB der schon mal hier bei euch thematisiert war.
    https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__129.html

    So noch einen schönen Abend und erkenntnisreiches lesen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Marco

  12. Gerd sagt:

    Booah – war der Artikel gut! Da capo!

    Anmerken möchte ich nur eines: Man sehe sich das Gesicht von Angela Merkel genau an. Entfernt man die mit dem Spachtel aufgetragene Kosmetik bleibt ein – Anlitz? – das von eben jenem Rauschgift gekennzeichnet zu sein scheint, das man bei Beck gefunden hat. „Diesem Frau“ (ist das genderistisch korrekt?) sieht man den signifikanten Verfall an; „es“ (?) leidet!😀

  13. Sven Schillings sagt:

    Volker Beck hat alle Funktionen und Ämter abgegeben, das Bundestagsmandat behält er. Das heißt im Klartext: Die Arbeit beendet er, die Diäten fließen weiter. Ist er da mit den gezogenen Konsequenzen nicht zu hart mit sich?

  14. Pingback: Crystal Meth – Unterstützt Volker Beck notleidende Dealer? | Morbus ignorantia - Die Krankheit Unwissen

  15. Ralf Erder sagt:

    http://www.focus.de/politik/videos/verdient-keine-haeme-nach-crystal-meth-skandal-claudia-roth-verlangt-respektvollen-umgang_id_5332387.html
    Mich ärgert diese plötzliche und heftige Wehleidigkeit und immer wieder diese Verharmlosung, wenn es um die Strafsachen der Grünen (Pädophilenskandal, Drogen) geht. Eine Partei, die nachtreten kann, andere nicht verschont und als die Partei der 1000 Gesetze und Verbote gilt. Sie scheuen sich nicht in Grundrechte der Bürger (Therapiefreiheit, Erziehungsberechtigung der Eltern, Deutscher Bundestag, Drucksache 17/12849) einzugreifen. Aber für sich, da beanspruchen sie Schonung und Fairness.

  16. FDominicus sagt:

    Ein sehr passender Eintrag. Wie so vieles hier was speziell Politik angeht.

  17. Heiner sagt:

    Einen unterstützt Volker Beck, wenn auch ungewollt, garantiert: den Autoverleiher „Sixt“!

    http://www.bild.de/politik/inland/volker-beck/sixt-verhoehnt-beck-44814596.bild.html

    Dafür sollte es einen Werbe-„Oscar“ geben.

Bevor Sie hier kommentieren, lesen Sie bitte unser Grundsatzprogramm. Kommentare, die Beleidigungen enthalten oder lediglich gepostet wurden, um sich zu erleichtern, wandern direkt in den virtuellen Mülleimer

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s