Glasgow: Asylbewerber! Was ihnen die ARD heute verschweigt

Wir schließen schon keine Wetten mehr darüber ab, welche Teile einer Nachricht, die ARD-Tagesschau unterschlägt. Man kann nicht auf das Offensichtliche wetten. Der Täter ist Ausländer, Schwarzer, Asylbewerber, der Tatort ist eine Unterkunft für Asylbewerber, man kann darauf gehen, die ARD unterschlägt es.

Derzeit berichtet die ARD über einen Vorfall in Glasgow, der bislang drei Tote und 6 (schwer) Verletzte zum Ergebnis hat, Folgendes:

“Britische Medien berichteten von schwer bewaffneten Einsatzkräften, die in ein Gebäude gestürmt sein sollen. Der Sender Sky News sprach von einem Messerangriff, mehrere Menschen seien attackiert worden und es seien Schüsse gefallen. Der Sender BBC berichtete von vermutlich drei Toten. Offizielle Angaben zu möglichen Hintergründen der Tat gab es zunächst nicht.

Einige Straßen wurden gesperrt, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Zahlreiche Rettungskräfte und mehr als ein Dutzend Polizeiwagen waren auf der West George Street im Einsatz. Bürgerinnen und Bürger sollten die Gegend meiden, teilte die Polizei mit. Die Lage sei “zu dieser Zeit unter Kontrolle und es gibt keine Gefahr für die Öffentlichkeit”, gab die Polizei bekannt. In einer Verkehrsinformation des Stadtrats von Glasgow hieß es, wegen eines “schwerwiegenden Polizeieinsatzes” seien einige Straßen gesperrt.” [Wir versuchen derzeit noch, das Gewicht dieses “schwerwiegenden Polizeieinsatzes in Kilo oder gar Tonnen zu bestimmen.]



Was berichten “britische Medien” tatsächlich. Gehen wir zur BBC, die nicht im Verdacht steht, politisch Unkorrektes zu berichten und auf die auch die ARD verweist. Offenkundig ist wer auch immer den Beitrag für die Tagesschau geschrieben hat, also über das informiert, was wir nun berichten, er hat nur entschieden, es nicht zu berichten, es zu unterschlagen:

A suspect has been shot dead by police after six people were injured, including an officer, during a major incident in Glasgow.

  • The incident happened at the Park Inn Hotel in West George Street, in the centre of the city at about 12.50.
  • The 91-room hotel was housing asylum seekers for the Mears Group, which moved them there during the coronavirus lockdown.
  • The suspect was shot by armed police and died.
  • Six other people are in hospital for treatment to their injuries including a police officer, who is in a critical but stable condition.
  • The police are not looking for any other suspects.
  • The incident has been contained and the wider public are not at risk, police said.

Das Gebäude der ARD, in das “bewaffnete Einsatzkräfte gestürmt sein sollen”, ist also ein Hotel im Zentrum von Glasgow, in dem Asylbewerber untergebracht sind. Diese Information, die seit Beginn des Polizeieinsatzes im Internet, bei der BBC, bei Sky News zu finden ist, verschweigt der Schreiber der ARD. Stattdessen gibt er einen Bericht über Straßensperrungen und Informationen der schottischen Polizei sowie der Stadtverwaltung von Glasgow weiter, ganz so als wäre dies für deutsche Leser relevant. Also ihr Stuttgarter, die West George Street in Glasgow ist immer noch gesperrt, bitte weiträumig umfahren!

Diese Berichterstattung ist ein weiteres Beispiel für eine Blockade, vermutlich eine ideologische Blockade, die bei ARD-Journalisten vorhanden ist. Sie bringen es nicht über sich, faktisch und deskriptiv zu berichten, weil sie nicht mehr in der Lage sind, Begriffe, die zunächst einmal nur etwas bezeichnen, Asylbewerber bezeichnet Menschen, die Asyl beantragt haben, auch als solche zu benutzen. Die Störung, die hier wieder einmal zum Vorschein tritt, ist die Unfähigkeit, die eigene Bewertung, die man an einen Begriff heranträgt, als eben das, die eigene, an den Begriff herangetragene Bewertung zu erkennen, die mit dem Begriff nichts zu tun hat, aber viel mit dem eigenen Denken. Deshalb muss verschwiegen werden, dass der Vorfall sich in einem Hotel voller Asylbewerber abgespielt hat, selbst wenn damit überhaupt nichts über den Täter ausgesagt ist.

Wer der Täter ist, welchen Hintergrund er hat, das ist bislang unbekannt, auch wenn die Art der verwendeten Waffe es ermöglich, mit hoher Wahrscheinlichkeit das vorherzusehen, was dann von der Polizei in Schottland bestätigt werden wird.
Bislang ist der Stand der Informationen dieser:

Was es mit dem folgenden Video, auf dem offensichtlich jemand in Handschellen aus dem Hotel in der West George Street in Glasgow abgeführt wird, auf sich hat, das wissen wir derzeit noch nicht. Aber wir bleiben am Ball.


Das Folgende berichtet ein immer gut informierter Twitterati:


Zwischenzeitlich ist bekannt, dass es sich bei dem Mörder um einen Asylbewerber aus dem Sudan gehandelt hat.


Mit Rundfunkgebühren finanziert die ARD eine Art offene Therapie für ideologische Krüppel.
Bei uns bekommen Sie die Informationen, die bei der ARD auf der Strecke bleiben – ganz umsonst.

Bitte unterstützen Sie unseren Fortbestand als freies Medium.
Vielen Dank!




Folgen Sie uns auf TELEGRAM


Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo



ScienceFiles-Shop


Print Friendly, PDF & Email
Advertisements
19 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »

Wir benötigen Sie!

ScienceFiles, das sind:


  • neueste wissenschaftliche Forschungsergebnisse;
  • aktuelle Informationen;
  • entblößte Junk Science ;
  • entlarvte öffentlich-rechtliche Fake News;
  • Widerstand gegen die Politisierung des Privaten und vieles mehr;

Seit 7 Jahren sind wir unserer kritisch-rationalen Agenda verpflichtet. Seit 7 Jahren wachsen wir: Mehr Leser, mehr Beiträge, mehr Aufwand.
Ohne Ihre Unterstützung wäre dieses Wachstum nicht möglich, denn: Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet uns zwischen 250 Euro und 350 Euro. Ihre Spende trägt dazu bei, dass wir ScienceFiles weiter betreiben können.


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box