Category: Journalismus

Der Schlüssel zur ARD-Propaganda: Faktenfinder-Manipulation leicht erkennen

„Menschen verstehen und lenken“. „Manipulation und Manipulationstechniken: Wie Sie Menschen beeinflussen & manipulieren zum eigenen Vorteil. Körpersprache lesen, Manipulation abwehren und Lügen erkennen im Alltag“. „Die Macht der Manipulation. Wie man sich durchsetzt, wie man sich schützt“. „Manipulieren, aber richtig?“ „Wie manipuliere ich meinen Partner, aber richtig?“ Das sind nur einige Titel aus dem Trash-Regal

Es reicht: Wider die ARD-Propaganda gegen den Brexit

Wann immer wir mit Deutschen in Deutschland reden, im Internet, am Telefon, sind wir erstaunt darüber, welches Bild sie vom Brexit und von der Stimmung in Britannien haben. Zwar ist uns die weit verbreitete Unkenntnis darüber, was es mit dem Backstop in Irland auf sich hat, schon des Öfteren begegnet und auch die vielen halbwahren

Öffentlich-rechtliche Liebeserklärung an die Antifa: Gensings alte Flamme

Der größte Anschlag auf journalistische Lauterkeit, den die ARD als Faktenfinder verkaufen will, Patrick Gensing, hat wieder zugeschlagen. Sein Ziel heute: Die Antifa heilig zu sprechen und als Gruppe von ganz netten Menschen zu verkaufen, die sich im Internet als Zielscheibe von Fakes und sonstigen Falschmeldungen sehen, aber doch eigentlich nur das Beste für uns

Ostdeutschen-Bashing Teil X: Ossis wollen ihren Führer wieder?

„Meinung“ steht über dem Beitrag in der Welt. „Ostdeutsche – unwillig, den Pluralismus zu ertragen“, lautet seine Überschrift. Susanne Gaschke ist als Autor genannt. Die älteren unter uns werden sich an eine Kategorie von Kind erinnern, die allseits als vorlautes Gör bekannt war, eine Klasse von Kindern, meist weiblich, die zu allem den Mund ganz

Feinstaub-Hysterie: Wie funktioniert die Berechnung der Toten?

Wir sind belustigt. Angesichts der Art und Weise, in der in Deutschland über die Anzahl der Toten diskutiert wird, die man auf Feinstaub zurückführen können soll, eine Zahl, die niemand kennt, kann man nur belustigt sein. Aber halt: Das Umweltbundesamt hat sie berechnet, die Toten: Jährlich sterben nach Ansicht des Umweltbundesamts 44.900 Menschen an Folgen,

Mangelnde Qualifikation: ARD-Faktenfinder verbreitet Fake News

Jeder kann heute bekanntlich alles. Blinde können die Welt beschreiben, wie sie sie sehen, Lahme an Sprintläufen bei Olympischen Spielen teilnehmen, Stumme können die Rede des Jahres halten und Taube beim Geheimdienst Lauschangriffe durchführen. Und weil alle alles können, können Personen, die sich für Journalisten halten, eben einmal Faktenfinder werden und weil das noch nicht

Hackerangriff: Insinuieren und Diffamieren mit Patrick Gensing [ARD-Faktenfinder]

Sie nennen sich ausgerechnet Faktenfinder. Bei unserer Wahl zum Unwort des Jahres haben wir leider vergessen, „ARD-Faktenfinder“ zur Wahl zu stellen, denn nichts könnte weiter von der Suche nach und vom Finden von Fakten entfernt sein als der ARD-Faktenfinder. Beschreiben wir doch zunächst einmal den Idealtypus. Die Beschreibung von Idealtypen ist eine nützliche Methode, die

Deutsche zahlen ganz gerne Steuern? Spiegel verbreitet Fake News

Auch nachdem Claas Relotius nicht mehr zur Redaktion des Spiegel gehört, werden dort offensichtlich Geschichten erfunden, die ideologisch passen. Es ist seit langem bekannt, dass Sozialisten vor allem das Geld anderer Leute lieben, weshalb die Besteuerung unter ihnen hoch im Kurs steht. Nun sagt der gesunde Menschenverstand, dass Menschen, die für ihr Einkommen arbeiten müssen,

Ideologische Lügen sind beim Spiegel an der Tagesordnung, nicht die Ausnahme

Dass die Redakteure vom Spiegel den BREXIT furchtbar finden, dass Nigel Farage, Boris Johnson oder Jacob Rees-Mogg beim Spiegel keine „gute“, schon gar keine faire Presse erhalten, dass die linke Ideologie des Blattes in die Berichterstattung in einer Weise Eingang findet, die den Nachrichtenwert nahe null reduziert, ist jedem offensichtlich, der auch nur einen Text
Translate »