London Protest #uniteforfreedom

Seit 13.00 Uhr BSE findet in London ein Protestmarsch statt, dieser hier:

Freiheit war vielen Briten von jeher ein Grundbedürfnis und die Zahl der Teilnehmer an dieser Demonstration, die derzeit durch London ziehen, zeigt, dass sich daran nicht viel geändert hat. Der Marsch findet OHNE Masken, OHNE social distance und OHNE Angst statt. Mit dem Marsch soll deutlich Stellung gegen das bezogen werden, womit Boris Johnson und sein Gesundheitsminister Matt Hancock derzeit wieder auf Zuruf von SAGE, der Scientific Advisory Group for Emergencies liebäugeln, den Zwang, mit Maske in Geschäften und Gebäuden unterwegs sein zu müssen und soziale Distanz in welcher rudimentären Form auch immer zu halten, auch nach dem 21. Juni aufrecht zu erhalten.

Zudem geht es, einmal mehr darum, einen britischen Impfpass zu verhindern. Derzeit gibt es keine Entscheidung darüber, ob es überhaupt einen wie auch immer gearteten Impfpass geben soll. Nach unserer Einschätzung wird es für die Regierung Johnson von Tag zu Tag schwieriger, einen Impfpass durchzusetzen, selbst wenn die Regierung das wollte, wobei derzeit nicht klar ist, was die Regierung eigentlich will:

“The government does not have a settled view on vaccine passports. In December 2020 Michael Gove said that the government was not planning to introduce vaccine certification, and vaccine minister Nadhim Zahawi also ruled them out in early February 2021, stating: “That’s not how we do things. We do them by consent”.[8]

However, the government changed its position at the end of February, announcing the review headed by Cabinet Office minister Michael Gove as part of its lockdown exit roadmap. It will look at the impact of vaccine passports on reducing risks as the government relaxes measures, while considering the ‘ethical, equalities, privacy, legal and operational’ questions. It is due to report by 21 June, when the government currently aims to lift most remaining restrictions. Because of changes to the supply of vaccines it is likely that a significant proportion of the adult population under 50 will still not have been vaccinated by that point.”

Am 21. Juni soll also eine Entscheidung darüber fallen, ob es einen Impfpass geben kann, wie er aussehen könnte, wer ihn wofür benötigen würde. Die Demonstranten in London wollen schon heute deutlich machen, was sie von einem Impfpass halten.

Wir haben für unsere Leser ein paar Videos zusammengestellt, die zeigen, dass auch heute wieder eine große Menschenmenge durch London zieht, um ihrer Regierung deutlich zu sagen, was geht und vor allem, was nicht geht. Der Protest ist bislang eher eine Party und friedlich. Die Met-Police hält sich zurück, fast, dass man denken könnte, es wäre alles normal:






Informationen wie diese finden Sie in der Regel nur bei ScienceFiles.

Bitte unterstützen Sie unseren Fortbestand als Freies Medium.

Vielen Dank!




Folgen Sie uns auf TELEGRAM


Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo
Loading



Print Friendly, PDF & Email
7 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box