Nein, wir sitzen nicht auf Leichenbergen: Eine Stimme aus Südafrika

Wer ScienceFiles liest, ist besser informiert.

Oder etwa nicht?

Die folgende kurze Stellungnahme hat einer unserer Leser aus Südafrika hinterlassen, einer, der gewisse Erfahrungen im Hinblick auf einschlagende Blitze mit uns teilt.

Man hat das Gefühl, von Irren repräsentiert zu werden. Und man wird das Gefühl nicht los.

Straßenschild in Südafrika

Ich kann Euch genau erklären warum Ihr dieses Gefühl nicht los werdet: WIR WERDEN VON IRREN REPRÄSENTIERT!

Noch ein Wort zum Thema.

Viel wurde in den letzten Tagen schon darüber gesagt und geschrieben. Wir werden hier von Deutschen ununterbrochen gefragt ob es stimmt, dass wir nicht mehr mit der Beisetzung der Leichenberge hinterherkommen (soll gestern im deutschsprachigen Fernsehen gekommen sein). Ob wir schon krank sind, ob wir noch arbeiten dürfen….

Alles Quatsch.

Uns [hier in Südafrika] geht es gut, und die meisten Leute lesen nicht Science Files und haben deshalb noch nie was von der neuen Bedrohung gehört.

Heute Abend spricht der Präsident und wird wahrscheinlich ein paar Maßnahmen verkünden die größtenteils ignoriert werden. Ich erkläre mir (also mir, nicht Euch, ist alles Ansichtssache) den ganzen Blödsinn folgendermaßen: vor ein paar Tagen (zwischen 18. und 20. November) hat Südafrika die folgende Bestellung der Impfstoffe für die nächste geplante “Impfkampagne” abbestellt, weil- nur wenige sind zur ersten Kampagne erschienen, folglich haben wir noch genug Vorrat.

Das konnte natürlich nicht geduldet werden, zumal das Verfallsdatum immer näher rückt.

Also hat man aus dem Superlabor Europa mit 500mio Probanden 4 Leute auf eine Jagdsafarie nach Botswana geschickt, die den neuen Supervirus gleich mitgenommen haben (Waren ja 2 x geimpft, also sehr gute Mutationsinkubatoren). Dann wurden sie in Botswana getestet und der Test zur Auswertung in ein sehr genau (genauer als in Deutschland, etwa so wie im UK) arbeitendes Labor in Südafrika geschickt. Und damit war die “südafrikanische Virusvariante” geboren. Ist hier zwar nicht entstanden, wurde aber hier erstmalig beschrieben.

Jetzt musste man nur noch die Lauterbachs von der Kette lassen (Drosten überrascht mich im Augenblick etwas) und schon läuft Stufe 3 der globalen de Demokratisierung.

Wir haben dem nichts hinzuzufügen!



Folgen Sie uns auf TELEGRAM

Anregungen, Hinweise, Fragen, Kontakt? Redaktion @ sciencefiles.org


Sie suchen Klartext?
Wir schreiben Klartext!

Bitte unterstützen Sie unseren Fortbestand als Freies Medium.
Vielen Dank!



  • Ethereum
Scan to Donate Ethereum to 0xFB4D6bf441BAB5193e4DCaA1Ff8542e54eE7bBCe

Donate Ethereum to this address

Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some Ethereum

Tag / Hinweis: - ScienceFiles-Spende

ScienceFiles Spendenkonto:

HALIFAX (Konto-Inhaber: Michael Klein):

IBAN: GB15 HLFX 1100 3311 0902 67
BIC: HLFXGB21B24


Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo
Loading


Print Friendly, PDF & Email
32 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIE REGIERUNG LÄSST IHNEN KEINE WAHL!

Ob Sie wollen oder nicht, Sie müssen öffentliche Rundfunkanstalten finanzieren. Zum Dank werden Sie indoktriniert.

BEI UNS HABEN SIE EINE WAHL.

Sie können uns mit einer Spende unterstützen. Zum Dank werden Sie von uns informiert.


ScienceFiles-Spendenkonto

Holler Box