The List – Paypal, die Vorgaben aus Deutschland und die große Solidarität unserer Leser

Liebe Leser,

es ist gut einen Monat her, dass Paypal uns die Konten gekündigt hat. Die Mehrzahl ist hier angebracht, denn es wurde nicht nur DAS Konto gekündigt, über das wir Ihre Spenden abgewickelt haben, es wurde auch ein Konto gekündigt, das keinerlei Verbindung mit ScienceFiles oder dem Betreiber von ScienceFiles hat. Die Verbindung zu diesem Konto kann nur dann hergestellt werden, wenn Paypal entweder eine Liste erhält, auf der Namen von Personen verzeichnet sind, deren Konten ein Auftraggeber, den wir im deutschen Innenministerium vermuten, gekündigt haben will, oder wenn Paypal eine Spionage-Abteilung unterhält, deren Aufgabe darin besteht, nachzuschnüffeln ob, außer dem Betreiber von ScienceFIles und dem Konto, das genutzt wird, um Spenden einzusammeln, noch andere Personen, die mit ScienceFiles in eine Verbindung gebracht werden können, welche auch immer das ist, ein Konto bei Paypal unterhalten, das dann ebenfalls gekündigt werden muss, weil Paypal der Sippenhaft aus dem Dritten Reich anhängt.

Welche von beiden Alternativen halten Sie für wahrscheinlicher: Dass Paypal schnüffelt oder von staatlichen Schnüfflern mit Listen versorgt wird?

Wir halten die zweite Alternative für die wahrscheinlichste und denken, dass der Ursprung dieser Listen im Frick[ing]ReichsBundesinnenministerium liegt.

Genug der Aufarbeitung.

Was uns seit wir von der Kontokündigung berichtet haben, als Welle der Solidarität erfasst hat, hat uns ehrlich gesagt fast den Atem genommen und in jedem Fall stolz gemacht. Die Zahl der Leser, die uns seitdem mit einer Spende unterstützen, die auf diese Weise zum Ausdruck bringen, dass Sie uns helfen wollen, finanziell von Kontenkündigungen welcher Art auch immer unabhängig zu werden und in jedem Fall das, was wir tun, so wichtig finden, dass sie ihr sauer verdientes Geld dafür ausgeben, hat uns überrascht und – wie gesagt – stolz gemacht. Und so sind wir auf einem guten Weg, ScienceFiles auf solide finanzielle Füße zu stellen.

Eigentlich müsste man lachen, wäre es nicht zum Weinen.

Milliarden Steuereuro werden von Ministerien in Projekten vergraben, deren Zweck angeblich darin besteht, “Demokratie zu leben!”. Tausende von Abhängigen, die ohne diese Projekte auf der Straße sitzen würden, werden auf diese Weise geschaffen und ausgehalten und dennoch kommen diese Legionen von Staatsabhängigen nicht gegen ein paar-Mann-Blog wie ScienceFiles an, weshalb die Auftraggeber in ihrer Not auf dreckige [das von der Redaktion bevorzugte Adjektiv “schmutzig” wurde vom Betreiber überstimmt] Mittel zurückgreifen müssen, um uns als lästigen Kritiker aus dem Weg zu schaffen.

Dank unserer Leser ein vergebliches Unterfangen.

Allen, die uns in den letzten Wochen unterstützt haben und uns deutlich gemacht haben, dass ihnen wirklich etwas am Fortbestand von ScienceFiles liegt, gilt unser herzlicher Dank. Stellvertretend haben wir die folgenden Leser – wie es sich gehört – zufällig ausgewähltm um uns bei Ihnen direkt und stellvertretend für die Ungenannten zu bedanken.

Unser herzlicher Dank gilt:

Hilger S. | Jürgen W. | Bernhard B. | Joachim W. | Hans F. | Holger P. | Andreas K. | Bernhard S. | Peter F. | Stefanie H. | Viola Maria M. | Christoph S. | Marcel R. | Holger S. | Renate I. | Andrea M. | Uwe B. | Roland P. | Helena S. | Irina W. | Johann V. | Markus S. | Max O. | Johanna S.-O. | Thomas L. | Dietmar G. | Eva M. | Stefan V. | Andreas P. | Michael R. | Dirk S. | Benedikt K. | Holger M. | Arndt S. | Martin T. | Ralf F. | Dr. Anton L. | Nicole G. | Jürgen K. | Dr. Christine T. | Marcus H. | Karin H. | Angelika S. | Peter W. | Jonas M. | Steffen B. | Wilfried L. | Axel G. | Peter T.

und allen Lesern, die wir an dieser Stelle nicht nennen konnten.

Dank Ihrer Unterstützung werden wir den Listenfertigern in den deutschen Ministerien auch weiterhin im Magen liegen.

Nochmals herzlichen Dank!
Ihre ScienceFiles-Redaktion


Weil Sie uns unterstützen, lassen wir uns nicht unterkriegen.
Helfen Sie uns, ScienceFiles auf eine solide finanzielle Basis zu stellen:

Entweder direkt über die ScienceFiles-Spendenfunktion spenden [das ist sicher und Sie haben die volle Kontrolle über ihre Daten]:

Zum Spenden einfach klicken

Oder über unser Spendenkonto bei Halifax:

ScienceFiles Spendenkonto:

HALIFAX (Konto-Inhaber: Michael Klein):

IBAN: GB15 HLFX 1100 3311 0902 67
BIC: HLFXGB21B24


Wenn Sie ScienceFiles weiterhin lesen wollen, dann sind Sie jetzt gefordert.

Print Friendly, PDF & Email
9 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Liebe Leser,

Weihnachten steht vor der Tür!

Machen Sie doch sich und uns eine kleine Freude.

Damit wir auch im nächsten Jahr für Sie da sein können.

UNTERSTÜTZEN SIE SCIENCEFILES!

 

ScienceFiles-Unterstützung [Klick]


Vielen Dank und Ihnen allen einen schönen Advent!