Category: Europäische Union

EU-Flucht Deutscher (Teil II): Weitere Indikatoren

Gestern hat Dr. habil. Heike Diefenbach die Flucht Deutscher aus Deutschland und der EU dargestellt. Heute zeigt sie anhand weiterer Daten, welche Ursachen diese Flucht aus der EU u.a. hat und wo sich ein großer Teil dieser Deutschen endgültig niedergelassen hat. Das Vertrauen Deutscher in die EU  Die EU-Bürger sind, was ihr Vertrauen in die

Forschungsnotiz: EU-Flucht?: Fortzüge deutscher Staatsangehöriger aus Deutschland (Teil I)

von Dr. habil. Heike Diefenbach Vertraut man der Jubel-Propaganda von Bundesregierung und ARD mit Bezug auf die Außenwahrnehmung Deutschlands durch Angestellte von Angestellten der Bundesregierung, dann muss man den Eindruck gewinnen, dass Deutschland eines der bewundernswertesten Länder, wenn nicht das bewundernswerteste Land, der Erde sei. Zweifellos gibt es welche, denen das so vorkommen mag. Indes

EU-Katastroph_innen: Wo Inkompetenz, Korruption und Zensur blüht – Das Europäische Parlament und der Slowenische Premierminister

Bis vor kurzem war uns der Name “Janez Jansa” nicht wirklich bekannt. Seit kurzen ist er uns bekannt. Wir haben ein wenig recherchiert und schnell bemerkt, dass Janez Jansa einer der “falschen Politiker” ist. Jansa ist nicht links. Er ist liberal und konservativ. Die schockierende Liste der Verfehlungen gegen die linksidentitäre Idiotie und Selbstgerechtigkeit, die

“Von Hass getrieben”: von der Leyen Urheber des Grenzdebakels – EU auf dem Weg in die Katastrophe

Seit Jahren ist zu beobachten, dass gesellschaftliche Positionen mit Personen besetzt werden, die nicht die Kompetenz besitzen, um die entsprechenden Positionen auch auszufüllen, die Positionsbeschreibung zu erfüllen. Dass “Nieten in Nadelstreifen”, wie es früher hieß, in Positionen gelangen, ist keine Neuigkeit, das war auch früher so. Was neu ist, ist die weite Verbreitung von Narzisstischen

Ben Habib: EU hat Handelskrieg erklärt

Um unseren Lesern auf dem Kontinent einen Eindruck von der Wut und dem Ärger zu vermitteln, der sich im Moment im UK aufgrund der Entscheidung der EU-Kommission, eine harte Grenze in Irland einzuführen, aufgrund der monumentalen Heuchelei der Bürokrauts in Brüssel, Bahn bricht, hier ein Video, das Ben Habib vor ein paar Minuten veröffentlicht hat.

Die EU-Kommission dreht durch: Harte Grenze in Irland eingeführt

Wissen Sie noch, als sich die EU-Kommission als Retter des Friedens in Nordirland inszeniert hat? Können Sie sich noch an die Diskussionen über den willkürlichen Backstop erinnern, mit dem die EU die Souveränität des BREXIT-UK unterlaufen wollte? Wenn nicht, dann können Sie das bei uns nachlesen. Wissen Sie noch, wie die EU-Komparsen behauptet haben, die

AstraZeneca Vertrag – Hat die EU-Kommission eine nachträglich “bearbeitete” Version veröffentlicht?

Fast alles, was wir im letzten Post noch vermuten mussten, hat sich im gerade veröffentlichten Vertrag (APA = Advanced Purchase Agreement) zwischen der EU und AstraZeneca bestätigt. Hier in aller Kürze Die Frage der angemessenen Anstrengung, “best reasonable effort”, (nachzulesen in unserem letzten Post): WHEREAS, as part of that scale-up, AstraZeneca has committed to use

Die AstraZeneca Posse: Die EU-Leyenspielschar und der Inhalt des Vertrages

Überforderung, die sich zumeist als Ergebnis von Inkompetenz einstellt, bringt die Not einer psychologischen Kompensation mit sich, vor allem dann, wenn die Tatsache, dass man komplett überfordert ist, nicht als solche benannt werden darf, weil die Überforderung z.B. inkompatibel mit der Position und dem Anspruch, den man persönlich anmeldet, ist. Als solche beschreibt Überforderung eine

Bestens Desinformiert mit der ARD – Der schmale Grat zwischen Desinformation und Lüge

Wenn Sie das Folgende lesen, was denken Sie dann? “Das Brexit-Handelsabkommen hat die Zustimmung des britischen Unterhauses gefunden. Premierminister Boris Johnson hatte zuvor im Unterhaus noch einmal für die Vereinbarung mit der EU geworben. “Wir werden mit Handelspartnern in aller Welt ein neues Kapitel unserer Geschichte aufschlagen”, hatte Johnson erklärt und damit versucht, wenigstens einige

Journalistisches Provisorium ohne Zukunft: ARD wütend über Brexit-Handelsabkommen

Annette Dittert ist eine gehässige Person. Erinnern Sie sich noch daran, wie sie 2016 unmittelbar nachdem die Briten in einem Referendum beschlossen hatten, die EU zu verlassen, Boris Johnson als “gewissenlosen, gefährlichen Clown” bezeichnet hat? Seit 2016 hat sich Dittert ausschließlich mit Hasstiraden auf Johnson, dessen vermeintlichen Nationalismus, auf Brexiteers und vor allem damit hervorgetan,
Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box