Schlagwort: Menschengemachter Klimawandel

Schnee in der Wüste

Wenn es im Sommer im Outback von Australien 0,0125 Grad Celsius in einem imaginären Durchschnitt wärmer ist als noch im letzten Jahr, dann erfahren Sie davon in den Systemmedien. Wie? Na so: Klimawandel! Wenn es in der Antarktis, also im Argentinien zugewandten nördlichen Teil der Antarktis einen Tag gibt, an dem die Temperaturen 0 Grad

Aufruf deutscher Polit-Darsteller: Sparen Sie Energie, sitzen Sie im Kalten [denn?]: Kälte tötet 77 Mal so viele Menschen wie Hitze [Neue Studie]

Es gibt im Englischen den Ausdruck “to add insult to injury”, ein Ausdruck der dann gebraucht wird, wenn jemand, der einen anderen GESCHÄDIGT hat, diesen anderen auch noch beleidigt. Das, was sich derzeit in westlichen Staaten abspielt, ist mit diesem Ausdruck perfekt beschrieben. Diejenigen Polit-Darsteller, die im Schwange ihrer umfassenden Inkompetenz, die nur von ihrem

Vom Klimawandelaktivisten zum Massenmörder ist es nicht weit – Neil Oliver spricht Klartext

Kommen Sie sich eigentlich veralbert vor, wenn täglich in Systemmedien eine Phantasie in Erduntergang die nächste jagt und nun täglich aus Sharm el-Sheikh in Ägypten, dem Ort, an dem sich die UN-Klimakirche zur jährlichen Konklave getroffen hat, vermeintliche Horrormeldungen verbreitet werden, die der Klimagott den dort Versammelten unter der Trance gemeinsamer “Beratungen” eingeflüstert hat, damit

Klimawandel-Wellenreiten mit der Kindergesundheit: Wie Phantasien in Klimakatastrophe “umgemünzt” werden

Die Stiftung “Kindergesundheit” ist eine der vielen Stiftungen, die auf dem Markt des Wohlergehens Gutes tun, ein Milliarden Euro Markt. Aber natürlich einer, auf dem sich ausschließlich Personen und Organisationen philanthropischer Ausrichtung tummeln, Leute, die keine Gewinnabsichten, sondern reine Absichten guter Werke haben, Organisationen wie Novartis, Johnson&Johnson, Milupa, BMW, die HypoVereinsbank, BNP Paribas, alle über

Acht Abbildungen, die zeigen, dass die menschengemachte Klimakrise ein Computermodell, keine Realität, ist

Es ist relativ leicht, die derzeit herrschende Erzählung, dass Menschen den Planeten ausgerechnet mit dem Molekül, CO2, zugrunde richten sollen, das für das Leben auf der Erde hauptverantwortlich ist, als den Unsinn, die Propaganda, die von interessierten Kreisen lancierte Erzählung, die es ermöglich, Milliarden aus den Taschen normaler Bürger in die Taschen weniger Klimawandelerzählungs-Profiteuer umzuverteilen,

Schluss mit Net-Zero: Truss scheint entschlossen, die Klima-Hysterie zu beenden

Klima-Kultisten sind in heller Aufregung, denn nächste Woche wird wohl im UK eintreten, was sie immer befürchtet haben: Die Klima-Hysterie wird von der britischen Regierung als endgültig beendet erklärt und Net Zero über kurz oder lang nur noch als der Auswuchs einer Ideologie bekannt sein, deren Ziel darin bestand, Milliarden Menschen in Armut zu stürzen,

PIKs: Je kälter und je wärmer es ist, desto mehr Hate-Speech – Die Bullshit-Forschung hat eine von Steuerzahlern finanzierte Zentrale in Potsdam

Namen die man sich merken muss: Annika Stechemesser, Anders Levermann, Leonie Wenz. Alle drei sind beim PIK, beim Potsdam Institute for Climate Impact Research (PIK) beschäftigt. Das PIK wird zu 50% vom Bund und zu 50% vom Land Brandenburg finanziert. Die Finanzierung ist direkt davon abhängig, dass die Hysterie über den angeblich von Menschen zu

Diese Leute sind gefährlich: “Bye Bye CO2” – Landwirtschaft ohne Kohlendioxid: Mit Grünen über Waldbrand und Hungersnot ins Elend

Now we know, we are dealing with madmen: Angesichts geistigen Ausfalls, wie dem gerade abgebildeten, angesicht von Leuten, die eine Landwirtschaft OHNE CO2 erreichen wollen, ist es vermutlich notwendig, die Grundlagen des Lebens auf diesem Planeten noch einmal zu rekapitulieren. Wer erinnert sich noch daran: Die Formel der Photosynthese. Wir Alten hatten das u.a. in

Jordan Peterson: “Lasst uns in Ruhe, ihr narzisstischen Anbeter der Zerstörung” – Mächtige Rede gegen die Klimahysterie

Wie nennt man jemanden, der die Gegenwart opfert, um seiner Phantasie der Zukunft gerecht zu werden? Wie nennt man jemanden, der schadet und zerstört und während er “den Menschen” das Leben verunmöglichst, eine paradiesische Zukunft verkündet? Wie nennt man jemanden, der Arme absichtlich über die Klinge springen lässt, weil in seiner paradisieschen Zukunft kein Platz

Liebe Leser,

Robert Habeck hat es auf den Punkt gebracht:

Wenn Sie uns nicht mehr unterstützen, "dann sind wir nicht pleite", hören aber auf zu publizieren.

Damit es nicht soweit kommt, gibt es zwei mögliche Wege für ihre Spende:

  • Unser Spendenkonto bei Halifax
  • Unsere sichere in den Blog integrierte Spendenfunktion.

Sie finden beides hier:
ScienceFiles-Unterstützung

Vielen Dank!