Schlagwort: Pfizer

Gute MS-Presse kaufen: Warum MS-Medien Pfizer und Co verteidigen

Reclaim the Net, eine der wichtigen US-amerikanischen Webpages, haben etwas ausgegraben, das man sich wirklich einprägen und über die nächsten Tage verarbeiten muss. Das hier: Sie lesen richtig. CNBC schreibt und sendet einen Jubelbeitrag über die großartige Entwicklung und das unglaubliche Potential von mRNA-Impfstoffen und Pfizer, Hersteller und Riesenprofiteur von mRNA-Impfstoffen, bezahlt den Beitrag. Bezahlte

Mehr Schaden als Nutzen: Der negative Gesamtnutzen der COVID-19-Impfstoffe [Berechnungsbeispiel]

Thomas M., einer unserer Leser hat uns eine eMail geschickt: Guten Tag ScienceFiles, Ich habe ein paar einfache Wirksamkeitsberechnungen zu Corona Impfstoffen angestellt, basierend auf einer in einer Studie veröffentlichten Tabelle. Die Studie hatten Sie bereits bei ScienceFiles besprochen. Mich hatte einfach zusätzlich interessiert, welche Zahlen der relativen und absoluten Wirksamkeit auch bei Einbezug der

Pfizer-Wissenschaftler: Natürliche Immunität besser als COVID-Impfung

Er hat es wieder getan. James O’Keefe tut das, was Journalisten tun: Er recherchiert und versucht, das, was verheimlicht werden soll, ans Tageslicht zu bringen. Wer das, was James O’Keefe und Project Veritas tun, mit dem vergleicht, was MS-Medien, was öffentlich-rechtliche Medien als “Journalismus” verkaufen wollen, der kommt nicht umhin, die Spreu “MS-Medien” vom journalistischen

Systematische Irreführung: Pfizer/Biontech und das ZDF in trauter Eintracht

Wann hat es eigentlich angefangen, dass bei Fernsehsendern Leute gearbeitet haben, die für ihre Arbeit nicht geeignet sind. Zwar ist “Journalist” wie “Faktenchecker” keine geschützte Berufsbezeichnung. Jeder Hanswurst kann sich so nennen (und viele tun das auch). Aber man hätte doch erwartet, dass Auswahlprozesse, die auf Stellenbeschreibung und Anforderungsprofil basieren, zumindest dafür sorgen, dass nicht

Black Lives Don’t Matter? Pfizers Kano-Experiment und die Opfer

Derzeit kann man sich gar nicht vor Philanthropen retten, vor Leuten, die von sich behaupten, sie hätten nur das Beste der Menschheit (kleiner haben es die entsprechenden Gutmenschen nicht) im Auge und im Sinn. Zu diesen Philanthropen zählen in der seltsamen Logik derjenigen, die derzeit Positionen in Regierungen begleiten, auch Konzerne, Pharma-Konzerne, PFIZER. Pfizer ist

FDA-Hearing: Pfizer hat in klinischen Trials betrogen

Es gibt offenkundig Leser, die sich durch mehr als 8 Stunden eines Hearings sehen, das das Vaccines and Related Biological Products Advisory Committee der Food and Drug Administration (FDA) der USA am Freitag, den 17. September von 8.30 bis 16.45 Uhr durchgeführt hat. Wir sind froh, dass es diese Leser gibt, denn einer von ihnen

Spuren verwischen Teil II: Haben COVID-Impfstoff-Hersteller die Möglichkeit, Langzeitfolgen zu erforschen, mutwillig zerstört?

Unter den vielen Beiträgen, die wir heute gescannt haben, sind uns zwei besonders in Erinnerung geblieben, beide haben sie dasselbe Thema: Moderna und Pfizer sollen ihre klinischen Trials, die ja noch laufen, um Langzeitfolgen zu untersuchen, durch Impfung der Mitglieder der Kontrollgruppe, die bislang nur einen Placebo erhalten haben, faktisch beendet haben. Langzeitfolgen von Impfstoffen

World Economic Forum Korruption: Informationskontrolle und Informationsabsprache

Für Ökonomen ist Kollusion zwischen Unternehmen dann ein Problem, wenn daraus Preisabsprachen resultieren, denn Preisabsprachen bringen das Gleichgewicht zwischen Nachfrage und Angebot aus dem Lot, das über den Preis hergestellt wird, und zwar um denen, die sich absprechen, einen Gewinn auf Kosten aller anderen zu verschaffen. Es scheint, dass der Blick auf Preisabsprachen zu eng

COVID-19: Was, wenn die Impfung wirkungslos ist? Vier Studien, drei mit schlechten Nachrichten

Die Euphorie der Polit-Darsteller, die noch als Impfstoffe Zukunftsmusik waren, vollmundig verkündet haben, dass alle Maßnahmen gegen die Verbreitung von SARS-CoV-2 ein Ende hätten, wenn endlich ein Impfstoff zur Verfügung steht, sie ist seltsamerweise nun, da nicht nur ein, sondern mittlerweile drei Impfstoffe und bald vier Impfstoffe zur Verfügung stehen, verpufft. Entweder, die Polit-Darsteller haben

COVID-19-Impfung: Alte als Versuchskaninchen?!

Das Paul-Ehrlich-Institut hat gerade großspurig als “Sicherheitsbericht” bezeichnete, magere 11 Seiten über die “Verdachtsfälle von Nebenwirkungen und Impfkomplikationen nach Impfung zum Schutz vor COVID-19” vorgelegt. Die reinen Zahlen lesen sich wie folgt: 53 Nebenwirkungen auf 100.000 Impfungen; 8 davon “schwerwiegend”; 7 Tote im Zusammenhang mit der Impfung; Berücksichtigt sind Daten, die dem Paul-Ehrlich-Institut bis zum

AZD1222: Noch ein erfolgreicher Impfstoff – Monkey-Stuff, Nebenwirkungen, öffentlich-rechtliche Nicht-Information

Wo bleibt nur die öffentlich-rechtliche Euphorie? Was haben sie sich gefreut, als Pfizer/Biontech ihre Zwischenergebnisse veröffentlicht haben, für einen Impfstoff, der so kalt gehalten werden muss (-70 Grade Celsius), dass seine Verbreitung erhebliche Probleme bereiten wird. Selbst als Moderna und damit ein US-amerikanisches Unternehmen, seinen Impfstoff präsentiert hat, auch er, ein frostiger Geselle, der tiefgekühlt

Hallo Ihr Kaninchen: Bereit zum Impf-Versuch?

Moderna, Pfizer/Biontech haben eine Notfallzulassung beantragt. Sie wollen also den normalen Gang der Zulassung eines Impfstoffes verkürzen und so schnell wie möglich impfen. Sind Sie bereit, sich als Impf-Kannichen zur Verfügung zu stellen? Das folgende in Teilen bemerkenswerte Interview im ZDF mit Stefan Becker, Virologe an der Universität Marburg, Spezialgebiet wohl Impfstoffe, ist im Hinblick
Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box