Tag: Propaganda

Selektive Berichterstattung oder Morde an Polizisten sind für die ARD kein Thema

Der Mann ist ein Held. Er hat das zerstrittene Deutschland geeint. Das deutsche Parlament, in dem sich die verfeindeten Fraktionen gegenseitig gelähmt haben, wurde wieder arbeitsfähig. Die verfassungswidrige Situation, in der am Parlament vorbei regiert wurde, wurde beendet. Deutschland hat wieder eine Regierung, die sich auf die Mehrheit im Parlament stützen kann. Die wichtigsten sozialen

Inflagranti: Morias Brandstifter im Duett mit linken Brandstiftern

Ein griechischer Fernsehsender hat ein Video veröffentlicht, in dem zu sehen ist, wie Insassen des Lagers “Moria” auf Lesbos ihre Unterkunft absichtlich in Brand stecken. Wir haben das Video für unsere Leser besorgt: Ungeachtet der Tatsache, dass Brandstiftung nach wie vor einen Straftatbestand darstellt, geht die Tränendrüsen-Berichterstattung in Deutschland ungebrochen weiter: Eine Reihe von Polit-Darstellern

Unzufrieden mit dem Programm? Brennen Sie die Anstalt nieder! [ARD-Logik]

Wenn Sie unzufrieden mit dem Programm von ARD und ZDF sind, dann reagieren Sie jetzt. Es ist ja sicher nicht erst seit gestern, dass Sie unzufrieden sind. Nein, Sie haben eine Geschichte der Unzufriedenheit. Eine lange Geschichte. Sie sind traumatisiert, angesichts dessen, was bei ARD und ZDF geliefert wird. Die politische Korrektheit macht sie wütend,

Auch heute werden Sie von der ARD belogen: Die Kenosha-Shootings im Bild [Vorsicht Gewaltvideos]

Aus dem schier unerschöpflichen Fundus miserabler Journalisten-Darsteller ist heute Arthur Landwehr auf uns gekommen, um die Konsumenten der ARD mit einem Text zu beglücken, der abermals zeigt, wie sehr man bei der ARD das Framing-Manual “Konsumenten beeinflussen durch Auslassung und Lüge” adaptiert hat. Unter der scheinheiligen Überschrift “Wer ist der Schütze von Kenosha”, versucht Landwehr

Missbrauch von Ressourcen: Wie die Tagesschau Propaganda für FFF macht

Er avanciert zum meistzitierten Journalisten auf ScienceFiles: kein anderer als Kai Gniffke. Kai Gniffke verdanken wir einen Einblick in die Funktionsweise der ARD-tagesschau, in die Grundsätze und Kriterien, die die tägliche Auswahl von Beiträgen anleiten. Damit die ARD-tagesschau ein Thema aufgreife, müsse es  von (1) gesellschaftlicher, (2) nationaler oder (3) internationaler Relevanz seien, und  (4)

Brandtext im Ersten: Systematisches Lügen in der ARD

“Düstere Botschaft aus South Dakota.“ Schon die Überschrift, die Katrin Brand aus dem ARD-Studio in Washington ihrem Beitrag gibt, verweist auf das Original bei der New York Times, von dem der Text wohl abgekupfert ist. Mit “Trump Uses Mount Rushmore Speech to Deliver Divisive Culture War Message” ist der Beitrag in der NYT überschrieben, mit

Auch Polizisten sind Menschen: Wie Polizeigewalt bei ARD und ZDF orchestriert wird

Die Kriterien an einen sauberen und fairen Journalismus sind leicht zu benennen: Der Recherchegegenstand darf nicht aus dem Kontext, in den er eingebettet ist, gerissen werden; Umfasst der Recherchegegenstand Handlungen, dann müssen diese im Ablauf nachgezeichnet werden; Die Relevanz des Recherchegegenstandes muss deutlich gemacht werden, damit Einzelfälle nicht zur Normalität erhoben werden; Alle Personen, die

Meinungskrieg – Das Informationsmonopol der MS-Medien ist dahin

Wir sind im Krieg! Wir verdanken einem Landrichter aus Marburg eine besondere Erkenntnis. In Deutschland gibt es Meinungskampf, selbst das was als Wissenschaft daherkommen will, ist nur Meinungskampf, so die Erkenntnis, die wir in Anerkennung dessen, den sie ereilt hat, einen Pfotenhauer, zuweilen auch einen Marburger-Pfotenhauer nennen, nicht zu verwechseln mit einem Marburger Gassenhauer. Meinungskampf,

Brandstifter: ZDF wieder beim Lügen erwischt

Es ist etwas still geworden, um das Wort “Lügenpresse”. Doch nie war es so gerechtfertigt wie heute, da Mainstream-Medien Lügen, Fake News und Beiträge, deren Zweck darin besteht, Konsumenten zu manipulieren, im Stakkato verbreiten. Zwei besonders eklatante Lügen haben wir heute für unsere Leser zusammengestellt. Die erste stammt vom ZDF (die zweite, von der taz,

Polizeihass / Brunnenvergiftung – Welche Agenda verfolgt die ARD-Tagesschau?

Wenn es darum geht, diejenigen, die nicht der ideologischen Ausrichtung der ARD entsprechen, zu diskreditieren, dann wird bei der ARD, wohl ganz im Einklang mit den Vorgaben im “Framing Manual” nicht an Adjektiven gegeizt. Wir haben die Adjektive hier einmal mit roter Farbe markiert. “Der erneute brutale Polizeieinsatz gegen einen Schwarzen in Atlanta hat dort
Translate »

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

ScienceFiles, das sind:


  • neueste wissenschaftliche Forschungsergebnisse;
  • aktuelle Informationen;
  • entblößte Junk Science ;
  • entlarvte öffentlich-rechtliche Fake News;
  • Widerstand gegen die Politisierung des Privaten und vieles mehr;

Seit 7 Jahren sind wir unserer kritisch-rationalen Agenda verpflichtet. Seit 7 Jahren wachsen wir: Mehr Leser, mehr Beiträge, mehr Aufwand.
Ohne Ihre Unterstützung wäre dieses Wachstum nicht möglich, denn: Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet uns zwischen 250 Euro und 350 Euro. Ihre Spende trägt dazu bei, dass wir ScienceFiles weiter betreiben können.


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box