Schlagwort: Rationaler Widerstand

“Wir werden uns nicht beugen” – Eine Idee und die Umsetzung

So langsam wird deutlich, dass die Polit-Darsteller in Deutschland nicht daran denken, die “außergewöhnlichen”, die “zeitlich begrenzten”, die nur der Situation, der Krise, der drohenden Katastrophe geschuldetenen weitreichenden Kompetenzen, die sie sich genehmigt haben, um Freiheitsrechte von Bürgern mit Füßen treten und Bürger nach Lust und Laune gängeln zu können, jemals wieder zurück zu geben.

“Rationaler Mensch sucht Mitstreiter” – Neues aus den ScienceFiles-Ortsgruppen

Es gibt derzeit drei aktive Ortsgruppen von ScienceFiles. Die Mannheimer/Heidelberger Ortsgruppe hat Anfang Januar ein Vortreffen in trauter Zweisamkeit durchgeführt. Wir warten auf nähere Informationen. Die Hamburger Ortsgruppe hat sich am 12. Januar zum ersten Mal getroffen. Der Bericht vom Treffen steht bei uns noch aus. Die Münchner Ortsgruppe, die zahlenmäßig wohl am größten ist,

Berlin, München oder Hamburg? Wo gibt es die erste ScienceFiles-Ortsgruppe?

Ehrlich gesagt, wir sind immer noch von der Resonanz überrascht. Wer hätte gedacht, dass es nunmehr Bemühungen, eine ScienceFiles-Ortsgruppe zu etablieren, in den folgenden Orten gibt: Berlin Erfurt Hamburg Hannover Ingolstadt Köln Landsberg Mainz/Wiesbaden Mannheim München Schwäbisch-Hall Stuttgart Nach unserer Einschätzung sind die Gruppen in Berlin, München und Hamburg am weitesten gediehen. Wir haben uns

Der lokale rationale Widerstand formiert sich

Die Idee, lokale ScienceFiles-Gruppen zu bilden, ist vom Stadium der Idee ins Stadium der Verwirklichung getreten. Bislang sind Ortsgruppen von ScienceFiles in den folgenden Orten geplant: Berlin  Hamburg  Hannover  München  Landsberg  Ingolstadt  Schwäbisch Hall  Wir haben den Interessenten eine Möglichkeit eingerichtet, sich untereinander zu vernetzen, abzustimmen, Themen zu besprechen, bevor sie dann physisch in Erscheinung

Lokaler Rationaler Widerstand: Erste ScienceFiles-Ortsgruppe geplant

Warum sind wir nicht auf die Idee gekommen? Ein Leser hat uns die folgende Nachricht geschickt: “Guten Tag, was mich schon länger umtreibt, ist die Frage, ob es nicht möglich wäre, z. B. hier in Schwäbisch Hall eine Gruppe unter Ihrem Label (Rationaler Widerstand) zu gründen. Eine Gruppe von ‘freien’ Köpfen, die Ihre Artikel u.a.

ZDF: Blödel- oder Blödensender?

Aus dem Osten Deutschlands wandern nicht mehr so viele Menschen in den Westen Deutschlands als dies noch vor Jahren getan haben. Dennoch ist der Wanderungssaldo Ostdeutschlands negativ: Mehr Menschen wandern ab als zuwandern. Das ZDF hat aus diesem Faktum die Schlagzeile extrahiert: Attraktiver Osten: Abwanderung auf Rekordtief Das ist ein klassischer Verstoß gegen das erste

Rationaler Widerstand für alle

Rationaler Widerstand für alle Das Manifest des Rationalen Widerstands umfasst drei Axiome: Etwas ist nicht sein Gegenteil. Manches ist nicht alles. Eine Aussage ist genau dann und so lange richtig, wenn/wie sie mit den Fakten übereinstimmt. Mit dem Manifest des Rationalen Widerstands wollen wir der zunehmenden Verblödung und Infantilisierung des öffentlichen Diskurses in Deutschland begegnen.

RaW – Manifest des Rationalen Widerstands

Ein Geist verschwindet aus Deutschland. Der Geist der Rationalität. Ausgetrieben von Irrationalität, Infantilismus und affektivem Exhibitionismus verschwindet die Rationalität und mit ihr die Instrumente, die notwendig sind, um Hirngespinst und Wahnvorstellung von Realität, Hysterie und moralische Panik von Emotion, richtige von falschen Behauptungen und wilde Assoziationen von empirisch begründeten Folgerungen zu trennen. Teile Deutschlands befinden

RaW: Rationaler Widerstand

Mehr als fünf Jahre und seit heute 2000 Artikel ist es her, dass wir ScienceFiles begonnen haben. Der Rationale Widerstand, den wir gegen die Ideologisierung der Wissenschaft leisten, mit dem wir der Benutzung wissenschaftlicher Positionen durch Wissenschafts-Darsteller entgegen treten, mit der wir der um sich greifenden Trivialisierung und Entprofessionalisierung der Wissenschaft die Stirn zu bieten

Liebe Leser,

Robert Habeck hat es auf den Punkt gebracht:

Wenn Sie uns nicht mehr unterstützen, "dann sind wir nicht pleite", hören aber auf zu publizieren.

Damit es nicht soweit kommt, gibt es zwei mögliche Wege für ihre Spende:

  • Unser Spendenkonto bei Halifax
  • Unsere sichere in den Blog integrierte Spendenfunktion.

Sie finden beides hier:
ScienceFiles-Unterstützung

Vielen Dank!