Tag: ZDF

Phantasieland-Experten! Lauterbach und Kleber in trauter Unkenntnis über AstraZeneca und Blutgerinnsel

Ein Leser hat uns auf das folgende Interview, das Claus Kleber, ZDF heutejournal, mit Karl Lauterbach, dem gemeinhin als Gesundheits-Experten präsentierten Bundestagsabgeordneten der SPD, geführt hat. Aus diesem Interview haben wir die folgende Passage entnommen: Claus Kleber: “Wie kommt das eigentlich, dass in Großbritannien, wo vielmal mehr, also über 10 Millionen Mal mit AstraZeneca geimpft

Minderheiten-Grooming: ZDF auf dem Anti-Ziganismus Trip

Anleitung zum Rent Seeking: (1) Wenn Sie einen schnellen Weg suchen, um an Steuergelder heranzukommen, dann gründen Sie einen Verband. Den Verband der schlitzohrigen Deutschen zum Beispiel (2) Im nächsten Schritt suchen Sie nach einem Merkmal, das es Ihnen ermöglich, sich als benachteiligt auszugeben. Die geschlitzten Ohren in unserem Beispiel machen das einfach: Schlitzohren sind

Öffentlich-rechtliche Krisengeilheit: Deutsche Studie zeigt, wie ARD und ZDF COVID-19 inszenieren

“Hyperbolische Krisenrhetorik”, das ist wohl der zentrale Begriff in der Studie von Dennis Gräf und Martin Hennig mit dem Namen “Die Verengung der Welt. Zur medialen Konstruktion Deutschlands unter COVID-19 anhand der Formate ARD Extra – Die Coronalage und ZDF Spezial”. Hyperbolische Krisenrhetorik, also Krisenrhetorik, die sich weit vom Normalen entfernt hat, die eine massive

Noch mehr Geld für ARD und ZDF [ScienceFiles-Rätsel]

Wie wir alle wissen, stürzt die deutsche Welt in ihrem Fundament zusammen, wenn ARD und ZDF nicht mehr 6,9 Milliarden Euro (ARD) bzw. 2,2 Milliarden Euro (ZDF) pro Jahr verbraten könnten, um ein qualitativ hochstehendes, diverses, alle gesellschaftlichen Gruppen abdeckendes und erreichendes Fernseh- und Radioangebot bereitzustellen. Nur weil es ARD und ZDF gibt, ist Deutschland

Mehr Überwachung und Bestrafung : ZDF macht mit Corona-Meinungsforschung Stimmung

Betrachten Sie bitte die folgende Abbildung. Was lesen Sie heraus? 71% der Befragten im ZDF-Politbarometer sind dafür, wegen vorhandener Missachtung von Corona-Schutzmaßnahmen stärkere Kontrollen durchzuführen und 62% sind dafür, diejenigen die die Regeln nicht eingehalten haben, stärker zu bestrafen. Oder: 71% der Befragten im ZDF-Politbarometer befürworten stärkere Kontrollen und 62% befürworten stärkere Strafen, für den

Qualitätsfernsehen: Zulu: tödliches Erbe oder tödliche Langeweile?

Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie die Beschreibung des französischen Jahrhundertfilms, der 16 Millionen Euro gekostet hat und 2,6 Millionen Euro in Kinos eingespielt hat und den das ZDF für Sie eingekauft hat, auf sich wirken: “Zwei junge Frauen aus der privilegierten weißen Oberschicht werden kurz nacheinander tot aufgefunden, in ihrem Blut finden sich

Wie steigert man Schmierensender? ZDF? Wie Deutsche systematisch belogen werden

Wir verfolgen das deutsche Fernsehen nicht. Schon weil wir im Vereinigten Königreich leben. Aber wann immer uns von Lesern Hinweise oder Links zu Erzeugnissen deutscher Fernsehsender geschickt werden, sind wir regelmäßig entsetzt darüber, was in Deutschland mittlerweile normal zu sein scheint, was Journalisten-Darsteller glauben, ihren Zuschauern auftischen zu können. Ein Leser hat uns auf die

Wieder ein Übersetzungsfehler? ZDF belügt erneut seine Konsumenten

Qualitätsmedien, wie das ZDF, so wird uns weiszumachen versucht, wollen ihre Konsumenten objektiv informieren, ihnen keinen Bären aufbinden, sie nicht belügen und nicht manipulieren, geschweige denn, indoktrinieren. Gelegentlich, so wird uns erzählt, schlichen sich selbst bei ganz besonders sorgfältigen Qualitätsmedien wie dem ZDF Fehler ein, die jedoch schnell und auf einer eigens dafür vorgesehenen Seite

ZDF-Hetze – Desinformationskrieg gegen die eigenen Zuschauer

Ein neuer Tag, eine neue intellektuelle Tiefstleistung im ZDF: Im Verbatim: “Es ist ein Klischee vielfach von Hollywood verfilmt, ein US-Präsident zettelt irgendwo einen Krieg an, um wiedergewählt zu werden. US-Präsident Trump scheint Gefallen an einem solchen Drehbuch gefunden zu haben, nur dass er den Krieg im eigenen Land führt, in Portland, US-Bundesstaat Oregon z.B.

Friedliche Demonstranten und Schießereien: Systematische Desinformation vom ZDF

Gerade haben wir unser Dossier über die Lügen, die beim ZDF Programm werden, veröffentlicht, da können wir bereits die nächste Desinformation, die nächste Auslassung, die nächste Manipulation, die nächste Lüge anfügen: Im Verbatim: “Bei Protesten gegen Rassismus und Polizeigewalt ist es in mehreren US-Städten erneut zu schweren Auseinandersetzungen gekommen. In Austin, Texas, wurde ein Demonstrant

Rein-Weißer Rassismus: ZDF wird zur Außenstelle der Amadeu-Antonio-Stiftung

Sind Sie weiß? Dann können Sie nicht Opfer von Rassismus werden. Diesen monumentalen Unsinn haben Sie bezahlt! Er wird vom ZDF verbreitet, jener Anstalt (der Begriff ist gut gewählt), deren Insassen von ihren Zwangsgebühren leben. Einmal abgesehen von dem apodiktischen Duktus “Es gibt keinen Rassismus”, der alleine schon ausreicht, um den Minderintelligenten auszuweisen, will man

Zersetzung durch FakeNews: Dokumentation der Lügen des ZDF

Einmal ist Zufall, zweimal ist verdächtig, dreimal ist ein Muster. Sicherlich wird ein Sender wie das ZDF alles daransetzen, dass Fehler vermieden werden. Sicherlich wird ein Sender wie das ZDF alle Hebel in Bewegung setzen, um sicherzustellen, dass keine systematische Verzerrung in seinen Berichten zu sehen ist. Sicherlich wird ein Sender wie das ZDF im

Exklusiv: dpa von George Soros gekauft

Sie sind wieder da! Reiche Leute werden mit Bettelschreiben beglückt. Erfolgreiche Leute ziehen Neider an. Erfolgreiche, reiche Leute werden von Sozialisten verfolgt. Selbst der gepflegteste Hund ist nicht vor Flöhen gefeit. Und wir werden wieder vom dpa Faktenchecker, den dpa-Wichtel heimgesucht. Dabei dachten wir, das hätten wir hinter uns. Aber, offensichtlich gilt für dpa-Faktenchecker, was

130 Millionen Tote: ZDF rottet zwei Fünftel der USA aus

Ob hier der Wunsch Vater des Gedankens war? Beim ZDF kann man sich über nichts mehr sicher sein: Haben Sie es gehört: “…bereits über 130 Millionen Menschen sind in den USA nach Infektion mit dem Virus gestorben..” Normalerweise kann man derartigen Unsinn als Versprecher werten. Aber, wenn sich jemand dermaßen eklatant verspricht, dann bemerkt er
Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box