Tag: ZDF

Wieder ein Übersetzungsfehler? ZDF belügt erneut seine Konsumenten

Qualitätsmedien, wie das ZDF, so wird uns weiszumachen versucht, wollen ihre Konsumenten objektiv informieren, ihnen keinen Bären aufbinden, sie nicht belügen und nicht manipulieren, geschweige denn, indoktrinieren. Gelegentlich, so wird uns erzählt, schlichen sich selbst bei ganz besonders sorgfältigen Qualitätsmedien wie dem ZDF Fehler ein, die jedoch schnell und auf einer eigens dafür vorgesehenen Seite

ZDF-Hetze – Desinformationskrieg gegen die eigenen Zuschauer

Ein neuer Tag, eine neue intellektuelle Tiefstleistung im ZDF: Im Verbatim: “Es ist ein Klischee vielfach von Hollywood verfilmt, ein US-Präsident zettelt irgendwo einen Krieg an, um wiedergewählt zu werden. US-Präsident Trump scheint Gefallen an einem solchen Drehbuch gefunden zu haben, nur dass er den Krieg im eigenen Land führt, in Portland, US-Bundesstaat Oregon z.B.

Friedliche Demonstranten und Schießereien: Systematische Desinformation vom ZDF

Gerade haben wir unser Dossier über die Lügen, die beim ZDF Programm werden, veröffentlicht, da können wir bereits die nächste Desinformation, die nächste Auslassung, die nächste Manipulation, die nächste Lüge anfügen: Im Verbatim: “Bei Protesten gegen Rassismus und Polizeigewalt ist es in mehreren US-Städten erneut zu schweren Auseinandersetzungen gekommen. In Austin, Texas, wurde ein Demonstrant

Rein-Weißer Rassismus: ZDF wird zur Außenstelle der Amadeu-Antonio-Stiftung

Sind Sie weiß? Dann können Sie nicht Opfer von Rassismus werden. Diesen monumentalen Unsinn haben Sie bezahlt! Er wird vom ZDF verbreitet, jener Anstalt (der Begriff ist gut gewählt), deren Insassen von ihren Zwangsgebühren leben. Einmal abgesehen von dem apodiktischen Duktus “Es gibt keinen Rassismus”, der alleine schon ausreicht, um den Minderintelligenten auszuweisen, will man

Zersetzung durch FakeNews: Dokumentation der Lügen des ZDF

Einmal ist Zufall, zweimal ist verdächtig, dreimal ist ein Muster. Sicherlich wird ein Sender wie das ZDF alles daransetzen, dass Fehler vermieden werden. Sicherlich wird ein Sender wie das ZDF alle Hebel in Bewegung setzen, um sicherzustellen, dass keine systematische Verzerrung in seinen Berichten zu sehen ist. Sicherlich wird ein Sender wie das ZDF im

Exklusiv: dpa von George Soros gekauft

Sie sind wieder da! Reiche Leute werden mit Bettelschreiben beglückt. Erfolgreiche Leute ziehen Neider an. Erfolgreiche, reiche Leute werden von Sozialisten verfolgt. Selbst der gepflegteste Hund ist nicht vor Flöhen gefeit. Und wir werden wieder vom dpa Faktenchecker, den dpa-Wichtel heimgesucht. Dabei dachten wir, das hätten wir hinter uns. Aber, offensichtlich gilt für dpa-Faktenchecker, was

130 Millionen Tote: ZDF rottet zwei Fünftel der USA aus

Ob hier der Wunsch Vater des Gedankens war? Beim ZDF kann man sich über nichts mehr sicher sein: Haben Sie es gehört: “…bereits über 130 Millionen Menschen sind in den USA nach Infektion mit dem Virus gestorben..” Normalerweise kann man derartigen Unsinn als Versprecher werten. Aber, wenn sich jemand dermaßen eklatant verspricht, dann bemerkt er

Auch Polizisten sind Menschen: Wie Polizeigewalt bei ARD und ZDF orchestriert wird

Die Kriterien an einen sauberen und fairen Journalismus sind leicht zu benennen: Der Recherchegegenstand darf nicht aus dem Kontext, in den er eingebettet ist, gerissen werden; Umfasst der Recherchegegenstand Handlungen, dann müssen diese im Ablauf nachgezeichnet werden; Die Relevanz des Recherchegegenstandes muss deutlich gemacht werden, damit Einzelfälle nicht zur Normalität erhoben werden; Alle Personen, die

ZDF zur Korrektur gezwungen: Bei uns arbeiten Irre …

Es gibt schon ulkige Handlungsergebnisse, die als “Transparenz” verkauft werden. Das ZDF hat sich gerade in einer sehr ulkigen Form von “Transparenz” geübt. Sie erinnern sich. In einem Beitrag der heute-Nachrichten zur besten Sendezeit wurde behauptet, dass ein Banner über das Etihad-Stadion in Manchester geflogen wurde, auf dem zu lesen gewesen sei: “Nur weiße Leben

Brandstifter: ZDF wieder beim Lügen erwischt

Es ist etwas still geworden, um das Wort “Lügenpresse”. Doch nie war es so gerechtfertigt wie heute, da Mainstream-Medien Lügen, Fake News und Beiträge, deren Zweck darin besteht, Konsumenten zu manipulieren, im Stakkato verbreiten. Zwei besonders eklatante Lügen haben wir heute für unsere Leser zusammengestellt. Die erste stammt vom ZDF (die zweite, von der taz,

Negerkopf und Mohrenkuss – ZDF-Propaganda offengelegt

Das Verbatim der ZDF-Mohrenkuss-Propaganda: Was jetzt kommt, das soll Alltagsrassismus sein, so steht es bereits in der Überschrift zum Propaganda-Video. “Alltagsrassismus! Negerkuss und Mohrenkopf: Versteckter Rassismus im Alltag.” Dessen ungeachtet wird eine scheinheilige Frage gestellt, mit der harmlose Passanten vorgeführt werden sollen: “Ist doch nur was Süßes zu essen – oder?” “Entschuldigung, was sehen Sie

ZDF-Jugend: Rassismus-Propaganda gebührenzahlerfinanziert

Bitte führen Sie sich die folgenden Ausschnitte von der ZDF-Kinderseite “Logo” in aller Ruhe zu Gemüte. Nichts, was Kindern und Jugendlichen hier von den Verantwortlichen des ZDF eingetrichtert werden soll, hat auch nur ansatzweise eine Nähe zur Wahrheit. Es ist alles falsch, erstunken und erlogen. Von links nach rechts: Schwarze Menschen werden bereits bei den

Experte “lächerlich”: Beim ZDF werden Sie brachial manipuliert

Es kam der “Experte Simon Wendt” im ZDF zu einem vernichtenden Urteil: “Das Urteil von Professor Simon Wendt zu Trumps Vorstoß, die Antifa in den USA als Terrororganisation einzustufen, ist vernichtend: “Lächerlich”, sagt der Experte vom Institute of English and American Studies der Frankfurter Universität im Gespräch mit ZDFheute. “Die Antifa ist keine einheitliche Gruppe,

European Space Agency entlarvt Mainstream-Medien, ARD und ZDF, als Fake News Schleudern

Wer erinnert sich noch an die Feuer im Amazonasbecken? Wochenlang hatten Mainstream-Medien und Politdarsteller einen Höhepunkt nach dem nächsten in ihrem Bemühen, die Brände zum einen dem Brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro, zum anderem dem angeblich von Menschen gemachten Klimawandel zur Last zu legen. Wir haben damals schon mit einer Reihe von Beiträgen dagegen gehalten, darunter:

ZDF und UN: Lügen und Heucheln in Eintracht

Ihr Mitgefühl mit den Menschen in Afrika wird von öffentlich-rechtlichen Journalisten meist genau dann entdeckt, wenn es sich für die Lüge des menschengemachten Klimawandels instrumentalisieren lässt. Wenn es darum geht, den Windkraft-Müll und den Solar-Dreck nebst dem enthaltenen Gift nach Afrika abzuschieben, hält sich das öffentlich-rechtliche Mitleid in ganz engen Grenzen. Gestern haben wir gezeigt,
Translate »

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

ScienceFiles, das sind:


  • neueste wissenschaftliche Forschungsergebnisse;
  • aktuelle Informationen;
  • entblößte Junk Science ;
  • entlarvte öffentlich-rechtliche Fake News;
  • Widerstand gegen die Politisierung des Privaten und vieles mehr;

Seit 7 Jahren sind wir unserer kritisch-rationalen Agenda verpflichtet. Seit 7 Jahren wachsen wir: Mehr Leser, mehr Beiträge, mehr Aufwand.
Ohne Ihre Unterstützung wäre dieses Wachstum nicht möglich, denn: Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet uns zwischen 250 Euro und 350 Euro. Ihre Spende trägt dazu bei, dass wir ScienceFiles weiter betreiben können.


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box