Tag: ARD-Faktenfinder

Mangelnde Qualifikation: ARD-Faktenfinder verbreitet Fake News

Jeder kann heute bekanntlich alles. Blinde können die Welt beschreiben, wie sie sie sehen, Lahme an Sprintläufen bei Olympischen Spielen teilnehmen, Stumme können die Rede des Jahres halten und Taube beim Geheimdienst Lauschangriffe durchführen. Und weil alle alles können, können Personen, die sich für Journalisten halten, eben einmal Faktenfinder werden und weil das noch nicht

Hackerangriff: Insinuieren und Diffamieren mit Patrick Gensing [ARD-Faktenfinder]

Sie nennen sich ausgerechnet Faktenfinder. Bei unserer Wahl zum Unwort des Jahres haben wir leider vergessen, „ARD-Faktenfinder“ zur Wahl zu stellen, denn nichts könnte weiter von der Suche nach und vom Finden von Fakten entfernt sein als der ARD-Faktenfinder. Beschreiben wir doch zunächst einmal den Idealtypus. Die Beschreibung von Idealtypen ist eine nützliche Methode, die

Gender-Desaster: Das große Geheule als Anfang vom Ende

Er hat es tatsächlich getan. Mit seiner Unterschrift unter einem Regierungserlass hat Viktor Orban das Gastspiel der Gender Studies an ungarischen Universitäten beendet. 21, 22, 23… Es hat nicht lange gedauert, und die Gender-Unterstützungsfraktion der ARD, die sich in Person von Andrej Reisin, NDR, beim Faktenfinder der Tagesschau befindet, schreibt gegen die ungarische Entscheidung an.

Werbung für die Antifa: Patrick Gensing ist nicht mehr tragbar

Artikel 11 Absatz 2 des Rundfunkstaatsvertrag lautet: “(2) Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten haben bei der Erfüllung ihres Auftrags die Grundsätze der Objektivität und Unparteilichkeit der Berichterstattung, die Meinungsvielfalt sowie die Ausgewogenheit ihrer Angebote zu berücksichtigen.” Nun ist Patrick Gensing seit er sich daran versucht, Fakten zu finden, bemerkenswert unerfolgreich, wenn es darum geht, dem Ideal einer

Hetzjagd, Maaßen, Authentizität, Medienskandal und die Unterschlagung des Wesentlichen

Selten hat ein Behördenleiter die deutschen öffentlich-rechtlichen Medien so in Aufregung versetzt, wie Hans-Georg Maaßen. Der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz zweifelt die Authentizität des Videos an, das seit dem 26. August als einziger Beleg für die Hetzjagden, die angeblich stattgefunden haben sollen, gilt:   „Nach meiner vorsichtigen Bewertung“, so sagt Maaßen der BILD-ZEITUNG, sprechen

Ode an die Gender-Ideologie: ARD-Faktendreher-Minnesang

Andrej Reisin, der den Gebührenzahlern beim NDR zur Last fällt, hat sich heute mit einer Ode an die Gender Studies hervorgetan, die ihm im Mittelalter aus der Gilde der Bänkelsänger, also der verbalen Vorläufer der Tradition, die später von Groschenromanen bis zu Gertrude Stein reicht, eingebracht hätte. Denn selbst für dieses Gewerbe, in dem es

Wieder die Faktenfinder: Manipulation misslungen, Argument tot

“And a lie, Mr. Mulder, is most convincingly hidden between two truths.” (Deep Throat, x-files, EBE) Die Faktenfinder entwickeln sich langsam zu einer unserer liebsten Lektüren. Egal, ob wir planen, ein Buch über (schlecht gemachte) Manipulationsversuche zu schreiben, eine Zusammenstellung zu den häufigsten logischen Fehlern zu erstellen oder eine Sammlung des größten Unsinns, der in

ARD-Faktenfinder korrigieren Fehler durch Fehler

Kann man Inkompetenz steigern? Offensichtlich.  Jedenfalls dann, wenn man Faktenfinder ist. Gestern haben wir aufgezeigt, dass Patrick Gensing, der erste der Faktenerfinder der ARD, keine Kriminalstatistik lesen und verstehen kann. Das ist besonders peinlich, weil Gensing andere belehren zu können glaubt – mit seinen Fehlern und Inkompetenzen. Heute hat sich Gensing korrigiert und seine Fehler

Nach ScienceFiles-Kritik: ARD-Faktenfinder korrigiert klammheimlich seine Fehler und macht neue

Die Korrektur erfolgt im “low profile”-Modus, so, dass es nicht allzuviele Leser von Tagesschau.de bemerken, und sie erfolgt nur zum Teil aufrichtig. Die fehlerhaften Angaben zur Anzahl der Straftaten gegen das Leben, wurden ersetzt, die irreführenden Angaben zu Morden sind klammheimlich verbessert worden. Die Kritik von ScienceFiles hat also gewirkt. Nicht dass sich Faktenfinder Gensing

ARD-Faktenfinder: Lügner oder zu dumm, eine Statistik zu lesen?

Jeder von uns hat Dinge, der er partout nicht ausstehen kann. Wir können das, was man im Englischen ein pretentious as…ole nennt, nicht ausstehen, Leute, die ihre Inkompetenz für Wissen halten und so sehr von ihrer Dummheit eingenommen sind, dass sie denken, sie könnten andere belehren. Das ist mit ein Grund, warum wir den ARD-Faktenfinder,

Böse Bayern? Die FaktenERfinder der ARD

Der Fakten(er)finder der ARD läuft heute gegen die Neufassung des Psychisch-Kranken-Hilfegesetzes in Bayern Sturm. Das Gesetz sei in höchstem Maße diskriminierend, so erfährt der Leser in Schriftgrad 14, nachdem ihm schon die Überschrift nahegelegt hat, dass es in Bayern darum gehe, psychisch Kranke „wegzuschließen, statt [ihnen] zu helfen“. Die Brachialvariante versuchter Manipulation im ARD Fakten(er)finder
Translate »