Tag: ARD

Trump bereitet Abschied vor? Ein neuer Tag, eine neue ARD-Lüge

Sind die Leute bei der ARD-Tagesschau so dumm, dass sie ihren eigenen Phantasien auf den Leim gehen oder sind die Leute bei der ARD-Tagesschau der Ansicht, ihre Leser sind so dumm, dass man das Gegenteil dessen behaupten kann, was sich tatsächlich ereignet hat? Heute schreibt Torsten Teichmann:  “Am Rande einer Videokonferenz mit US-Truppen stellte sich

AZD1222: Noch ein erfolgreicher Impfstoff – Monkey-Stuff, Nebenwirkungen, öffentlich-rechtliche Nicht-Information

Wo bleibt nur die öffentlich-rechtliche Euphorie? Was haben sie sich gefreut, als Pfizer/Biontech ihre Zwischenergebnisse veröffentlicht haben, für einen Impfstoff, der so kalt gehalten werden muss (-70 Grade Celsius), dass seine Verbreitung erhebliche Probleme bereiten wird. Selbst als Moderna und damit ein US-amerikanisches Unternehmen, seinen Impfstoff präsentiert hat, auch er, ein frostiger Geselle, der tiefgekühlt

Noch mehr Geld für ARD und ZDF [ScienceFiles-Rätsel]

Wie wir alle wissen, stürzt die deutsche Welt in ihrem Fundament zusammen, wenn ARD und ZDF nicht mehr 6,9 Milliarden Euro (ARD) bzw. 2,2 Milliarden Euro (ZDF) pro Jahr verbraten könnten, um ein qualitativ hochstehendes, diverses, alle gesellschaftlichen Gruppen abdeckendes und erreichendes Fernseh- und Radioangebot bereitzustellen. Nur weil es ARD und ZDF gibt, ist Deutschland

Rustikal-Framing bei der ARD: Wie Sie der Staatsfunk wieder hinter’s Licht führen will

Vorab: Die Aufgabe von Journalismus besteht darin, zu informieren. Um korrekt zu informieren, muss ein Journalist den Gegenstand seiner Berichterstattung nach Möglichkeit wertneutral und so umfassend wie möglich vorstellen. Journalismus ist immer mit der Auswahl von Informationen, dem Verbreiten bestimmter Informationen und der Auslassung anderer Informationen verbunden. Gerade deshalb ist es wichtig, bei der Auswahl

Stramm Links(extrem): Der Nachwuchs der ARD

Die alten weißen Männer im Zentralkomitee der SED  hätte ihre helle Freude… Philip Plickert, Journalist bei der FAZ,hat die folgenden Abbildungen aus einem Text, der im aktuellen DJV-Magazin 11/2020 “Der Journalist” erschienen ist, getweetet: Zu sehen ist in der linken Abbildung die Wahlabsicht von 77 Volontären, die derzeit bei der ARD beschäftigt sind. Das Ergebnis

ARD hätschelt Kriminelle und Unterdrückungsopfer tötet Inhaber weißer Privilegien

Das ist nach Ansicht derjenigen, die für die ARD auf Facebook Journalist spielen, das, was die Ereignisse in Philadelphia vom 28. Oktober am besten zusammenfasst: Polizisten erschießen einen bewaffneten 27jährigen, der psychich krank gewesen sein soll. Hunderte haben das zum Anlass genommen, um zu demonstrieren. Begleitet ist diese Meldung von Bildern anscheinend friedlicher Demonstranten. Seit

Systematische Fehlinformation: Wie die ARD Sie an unabhängiger Urteilsbildung hindern will

Gestern haben wir die Ergebnisse einer Analyse präsentiert, die wir auf Grundlage der Berichterstattung der ARD über den US-Präsidentschaftswahlkampf durchgeführt haben. Herausgekommen ist dabei das Bild eines Schmierensenders mit einer eindeutigen Agenda, die darin besteht ,Joe Biden nicht zu hinterfragen, nicht zu kritisieren und als Strahlemann der US-Democrats Donald J. Trump gegenüber zu stellen, an

Die ARD ein Schmierensender? Warten Sie, bis Sie das gelesen haben!

Eigentlich war die Idee, einen Beitrag über all das zu schreiben, was die MS-Medien in Deutschland ihren Lesern über die US-Präsidentschaftswahlen vorenthalten. Der Versuch, Joe Biden, einen wohl dementen Lügner, als ernstzunehmenden Kandidaten zu präsentieren, den man wohl als übelste Form der Wählermissachtung oder als bislang zynischsten Versuch des politischen Establishments ansehen kann, Bürger zum

Gottesurteil in den Tagesthemen – Gebührenprofiteurin verbreitet bizarren Naturkult

Dass die ARD eine bizarre Ansammlung von Trump-Hassern, Linksextremisten und Inkompetenten beschäftigt, das war uns bereits klar. Wie weit die jeweilige Variante dessen, was Sozialpsychologen als Dunkle Triade aus Psychopathologie, Narzissmus und Machiavellismus beschreiben (Dr. habil. Heike Diefenbach hat die Dunkle Triade hier beschrieben), geht, das war uns bislang nur in Ansätzen klar. Die Reaktionen

#Polizeiproblem: Prekäre deutsche Mittelschicht schlägt Alarm

Männer werde mit Affen verglichen. Männer werden mit Vergewaltigern und Schweinen gleichgesetzt. Das linke Deutschland ist eine misandriesche Chatgruppe. Ein Skandal. Ein Angriff auf die Grundlagen der Zivilisation. Ein Angriff auf die offene Gesellschaft. Ein Angriff auf die Vernunft Indes: Kein Bericht im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Kein Sturm der Entrüstung in Parlamenten: Keine aktuellen Stunden, Krisensitzungen,

Wahlbetrug durch Briefwahl? Fake News mit der ARD oder: Trumphass macht dumm

Die ARD scheint einen großen Fundus weiblicher Journalisten-Darsteller durchzufüttern, von denen nicht erkennbar ist, aufgrund welcher Qualifikation sie sich in öffentlich-rechtlichen Sendern herumdrücken. Tatsächlich ist nicht erkennbar, ob sie überhaupt eine Qualifikation haben. Eine davon, Nicole Markwald, aus dem ARD-Studio Washington, das mehr einem Sammellager für auf dem ersten Arbeitsmarkt nicht Vermittelbare als einer Redaktion
Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box