Tag: Wahnsinn

(Be)Scheuer(t)? – Strom aus Dieselgeneratoren soll Dieselfahrzeuge ersetzen

Ja – Sie haben richtig gelesen. Ein Leser hat uns gerade geschickt, was es demnächst im c’t Magazin und derzeit online hinter der Bezahlschranke zu lesen gibt: Bundesverkehrsminister Scheuer will die Lücke in der Lade-Infrastruktur für E-Autos besteht, dadurch schließen, dass “kraftstoffgetriebene Aggregate” subventioniert werden, so dass Privathaushalte in Zukunft in der Lage sind, ihr

6-Hansel als Legitimation gesellschaftlicher Zerstörung: Lockdown-Maßnahmen haben keinerlei wissenschaftliche Basis – [HART-Studie 1]

“Follow the science”, das war ein Motto, das Politiker gerne in den Mund genommen haben, so lange es keine wissenschaftlichen Ergebnisse en masse gab, die ihrer Ideologie und damit dem, was sie durchsetzen wollen, widersprochen haben. Seit es diese Ergebnisse gibt, ist aus dem “follow the science” [Folge der Wissenschaft], “follow the science we like

Amazon ist Adolf – Wenn Wahnsinn als Normalität durchgehen soll

Sehen Sie bitte genau hin. Sehen Sie es? Nein? Vielleicht hilft es, wenn Sie noch einmal hinsehen. Sehen Sie es nun? Nein, immer noch nicht? Vielleicht hilft ein Vergleich: Sehen Sie es jetzt nicht? Es ist das Icon, das Amazon für seine Smartphone-App benutzt. Es ist Adolf. Adolf Hitler. Es in der ersten Variante. Sehen

Kriminelle Energie, Wahnsinn, Affekt, Zufall? Auf welcher Basis trifft die Bundesregierung “mutige Entscheidungen”?

Lassen Sie sich die folgende Meldung von n.tv auf der Zunge zergehen: “Die Zeit, wissenschaftliche Studien [zu Mutationen] abzuwarten, habe die Politik nicht. Auch bei unsicherer Datenlage müssten mutige Entscheidungen getroffen werden.” Das sagt der deutsche Vize-Kanzler. Das sagt Olaf Scholz. Womit soll man anfangen? Mit dem Fehlschluss? Okay. Wenn “mutige Entscheidungen” getroffen werden müssen,

Der Frauen- und Idiotenquote folgt in Berlin die Migrantenquote

35% Richter, Staatsanwälte, Polizeibeamte, Verwaltungsangestellte, Kindergärtner, Abgeordnete, Stadtreiniger, Stadtgärtner, sollen nach dem Willen von rot-rot-grün in Berlin zukünftig einen Migrationshintergrund haben. Diese neue Katastrophe linksextremer Denkbehinderung kommt aus dem Amt der Berliner Integrationsbeauftragten, Elke Breitenbach, die der LINKE angehört. Gleich im ersten Satz, den der Tagesspiegel von Breitenbach zitiert, kommt das ganze Elend, das die

Wow – Deutsche wollen Automobilindustrie opfern

Das hier muss man erst einmal verarbeiten: Die Umfrage ist eine Umfrage auf Twitter. Twitter ist das El Dorado der selbstgerechten und unverantwortlichen Linken in Deutschland (und nicht nur hier). Das alles in Rechnung gestellt, ist die Tatsache, dass 1881 der 2.169, die hier abgestimmt haben, eine fiktive Idee, von der ihnen erzählt wurde, dass

Struktureller Rassismus erinnert an Propaganda von Josef Goebbels: Thomas Sowell spricht Klartext

Wenn man Persönlichkeiten aufzählen soll, die sich dadurch auszeichnen, dass sie immer und ohne Abstriche das gesagt haben, was sie für richtig halten, die keine Rücksicht auf politische Korrektheit und sonstigen Unfug genommen haben, weil ihr Interesse dem Erkenntnisfortschritt und nicht der Refeudalisierung und dem Rückbau von Erkenntnis gilt, wie es bei den heutigen, ewiggestrigen

Ein Tag im Deutschland des Energiewende-Wahnsinns

Stefan Klinkigt hat auf seiner Facebookseite eine sehr gute Idee umgesetzt, um den Wahnsinn, der hinter der sogenannten Energiewende steht, anhand von Daten zu dokumentieren. Er stellt in seinem Post die Quelle des in Deutschland am Morgen des 17. Juni 2020 verbrauchten Stroms der Auslastung der vom jeweiligen Energieträger installierten Leistung gegenüber. Das Ergebnis liest

Rationality Extinction (Rebellion): Das ganze Ausmaß der Vernunft-Katastrophe

in Bildern. TRIGGER-WARNUNG. Das was jetzt kommt, ist nichts für Menschen mit schwachen Nerven, die noch an die Erzählung glauben, dass die menschliche Spezies eine Spezies sei, die anderen Spezies durch ihre Gehirnentwicklung überlegen sei. Wir haben zusammengestellt, was es so an Zombifikation und Massenaussterben von Vernunft im Netz zu finden gibt. Wir lassen Euch/Sie

Noch ein wenig Gender-Irrsinn zum Wochenende

Ha, Sie haben wohl gedacht, wir entlassen Sie ohne eine Brise Wahnsinn ins Wochenende. Nein, so ungeschoren kommen Sie uns nicht davon. Druckfrisch aus den Katakomben des Genderismus haben wir für Sie ein Beispiel für die Verschwendung von finanziellen und – jetzt sind wir ganz optimistisch: Humanressourcen an der Universität Osnabrück. Wir zitieren: “Debattenreihe „Zukunftsdiskurse“

Drei-, vierjährige Rassisten und Sexisten: 1.225.137,24 Euro für „Frühprävention im Vorschulalter“

In den 1970er und 1980er Jahren, während unseres Studiums und auch noch danach, haben wir uns regelmäßig über die sozialistischen Intellektuellen amüsiert, die meinten, man könne eine Gesellschaft am Reißbrett planen, könne eine Bevölkerung zur idealen Bevölkerung erziehen. Sozialtechnologen oder Sozialklempner haben wir sie genannt. Nicht einmal Nicolae Ceaușescu ist die Sozialklempnerei gelungen, und in
Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box