Schmierenjournalismus kann gesteigert werden: t-online

Ein Leser hat uns auf einen Beitrag aufmerksam gemacht, der auf t-online erschienen ist. Die Aufmachung sieht so aus:

Was hier durch die Überschrift und das Bild suggeriert werden soll, ist eindeutig: Donald Trump und Emanuel Macron leugnen die Gefahr, die durch SARS-CoV-2 entstanden ist, sie schütteln Hände, obwohl es möglich ist, SARS-CoV-2 durch Händeschütteln zu übertragen. Mit der Suggestion ist man bei t-online jedoch nicht zufrieden. Sie wird mit einer Lüge ersetzt, denn der Untertitel kann nur so gelesen werden, dass die Aufnahme von Trump und Macron während der Corona-Krise entstanden ist. 



Donald Trump ist überhaupt ein ganz schlimmer, unbelehrbarer, populistischer Händeschüttler, wie man bei t-online gleich erfährt, wenn man das obige Video anklickt.

Erste Sequenz:

Er ist ein unbelehrbarer Händeschüttler, der Donald Trump und wenn man das so sieht, könnte man fast übersehen, was oben links steht: “Archiv”.

Das Händeschütteln mit Shinzo Abe, dem Japanischen Premierminister stammt aus dem Februar 2017. Wer es in Gänze ansehen will, der kann das hier tun:

Das Händeschütteln von Trump und Macron stammt aus dem April 2018. Beide Male werden also Hände zu einem Zeitpunkt geschüttelt, zu dem von SARS-CoV-2 noch nichts bekannt war. Dennoch suggeriert t-online, die Nummer 1 des deutschen Schmierenjournalismus, Trump sei so versessen auf das Schütteln von Händen, dass er es auch jetzt – trotz der Gefahr – noch tue und wenn man sich fast forward durch das idiotische Video klickt, das dieser t-online-Variante von Click-Bait beigesellt ist, dann erfährt man auch, warum Trump Hände schütteln will, denn Händeschütteln, ist ein “Symbol der Macht”, eine Form “gelebter Männlichkeit”, ein “Männlichkeitstest”. Der Blödsinn nimmt bei t-online Formen an, die man außerhalb des Irrenhauses nur selten findet. Und natürlich ist das Händeschütteln auch ein Akt des Widerstands, mit dem Populisten ihren Widerstand gegen den Lockdown und die Maßnahmen gegen COVID-19 zum Ausdruck bringen. Trump ist natürlich auch ein Populist, ein männlicher, Männlichkeit lebender, die Männlichkeit seiner Gegenüber testender, Macht demonstrierender Populist.



Wir haben schon seit längerem den Verdacht, dass Linkspopulismus in all seinen Varianten, vom Genderismus bis zur Klimawandel-Hysterie ein Syndrom ist, das einer dauerhaften geistigen Schädigung des Gehirns geschuldet ist. Seit wir diesen Schund auf t-online gesehen haben, haben wir einen weiteren Beleg dafür, dass wir Recht haben.

Für die Tr… bei t-online haben wir abschließend noch eine männliche Machtbekundung per Handschlag aus unserem Archiv gekramt. Man sieht die Männer, Angela Merkel und Theresa May, wie sie ihre Männlichkeit testen und Macht ausdrücken wollen.

Wer geistig nicht in Mitleidenschaft gezogen werden will, meidet t-online.

Sicher werden sich die Faktenfinder und Faktenchecker und die Correktive der öffentlichen Meinung sowie der Presserat diesem neuen Tiefpunkt des Schmierenjournalismus annehmen – oder?



ScienceFiles ist ein privates Blog, das u.a. auf Grundlage der Spenden unserer Leser betrieben wird.
Unterstützen Sie unseren Fortbestand als freies Medium.
Vielen Dank!




Folgen Sie uns auf TELEGRAM


Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo
Loading



ScienceFiles-Shop


Print Friendly, PDF & Email
18 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box