Pfizer-Wissenschaftler: Natürliche Immunität besser als COVID-Impfung

Er hat es wieder getan.

James O’Keefe tut das, was Journalisten tun: Er recherchiert und versucht, das, was verheimlicht werden soll, ans Tageslicht zu bringen.

Wer das, was James O’Keefe und Project Veritas tun, mit dem vergleicht, was MS-Medien, was öffentlich-rechtliche Medien als “Journalismus” verkaufen wollen, der kommt nicht umhin, die Spreu “MS-Medien” vom journalistischen Weizen zu trennen, das, was MS-Medien produzieren, in weiten Teilen als Anbiederungsübung an eine Polit-Oligarchie, deren wesentlicher Zweck die Selbstbereicherung ist, anzusehen.

Im Folgenden präsentieren wir das neueste Video, das Project Veritas produziert hat. Die Hauptrolle darin spielen drei Wissenschaftler, die bei Pfizer angestellt sind, mindestens einer davon hat deshalb mittlerweile Probleme mit seinem Gewissen. In diesem Video plaudern die drei Wissenschaftler das aus, was denen, die sich mit dem Thema COVID-19-Impfstoff befassen, sehr deutlich ist:

  • Natürliche Immunität ist um Längen der bessere Schutz vor COVID-19 als ein Impfstoff, denn natürliche Immunität wird als Reaktion auf das gesamte Genom des Virus gebildet, nicht nur in Reaktion auf einen kleinen Teil des Genoms, der sich zudem mit der nächsten Mutation schon verabschiedet haben kann.
  • Pharma-Konzerne wie Pfizer sind aggressiv dabei, jede andere Form der Behandlung von COVID-19 und sei sie auch noch so vielversprechend, zu unterdrücken. Warum? Eine Frage, eine Antwort: Money.
  • Pfizer platzt vor COVID-Geld aus allen Nähten, als Ergebnis einer bislang nicht gesehenen und von Polit-Darstellern beförderten Bereicherung auf Kosten von Steuerzahlern, von der man sich fragt, wie viel Bestechungsgeld und sonstige Vergünstigungen von Pharma-Unternehmen an Polit-Darsteller geflossen sind.
  • Bei Pfizer herrscht eine Unternehmenskultur der Überwachung und Angst. Beschäftigte werden regelrecht indoktriniert, darauf trainiert, außerhalb des Unternehmens die Normalitäten, die jedes Erstsemester der Virologie aufsagen kann, zu bestreiten. Sie werden überwacht, haben Angst, ihre Meinung zu sagen.
  • Die Unternehmensleitung von Pfizer hat offenkundig Angst davor, dass das Problem “Myokarditis”, also Herzschäden bei vornhemlich jungen Menschen, die von Polit-Darstellern billigend in Kauf genommen werden, sich so auswachsen könne, dass Comirnaty vom Markt genommen werden muss.

Das folgende Video, in englischer Sprache, ist etwas redundant. Wir haben die wesentliche Punkte oben bereits zusammengestellt.



Folgen Sie uns auf TELEGRAM

Anregungen, Hinweise, Fragen, Kontakt? Redaktion @ sciencefiles.org



Informationen wie diese, finden Sie zumeist nur bei uns.

Bitte unterstützen Sie unseren Fortbestand als Freies Medium.

Vielen Dank!




Folgen Sie uns auf TELEGRAM


Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo
Loading




 

Print Friendly, PDF & Email
12 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box