Tag: China

Propaganda aus China verbreiten, australische Medien zensieren: Die letzten Tage von Suckerbergs Facebook?

Schon vor einger Zeit haben wir das Geschäftsmodell von Facebook dargestellt. Es ist schnell umschrieben: Schutzgelderpressung und Content-Schmarotzen. Ersteres besteht im Wesentlichen darin, die Reichweite von erfolgreichen Seiten zu beschränken und nur gegen Bezahlung wieder auf den Normalzustand zurückzuführen. Letzteres besteht darin, von dem, was Facebook-Nutzer unentgeltlich bereitstellen, zu leben und zum Dank für die

Der Holocaust als Unterschied in kultureller Norm: Joe Biden kündigt die Grundlagen westlicher Gesellschaften auf

Universalrechte sind Rechte, die überall gelten. In allen Kulturen finden sich Eigentumsrechte, es finden sich Vorstellungen über das, was ein ausgefülltes und glückliches Leben ausmacht und vor allem finden sich Vorstellungen darüber, welche Rechte sich damit verbinden, als Mensch geboren zu sein, welche Naturrechte,  Freiheitsrechte, Lebens- und Existenzrechte, Individualrechte ein Mensch qua Geburt hat. Mt

BBC World News in China verboten: Kommuistische Partei entzieht BBC die Sendeerlaubnis

Sie überwachen die eigene Bevölkerung. Sie stecken Uiguren in Konzentrationslager. Sie unterdrücken jede Kritik. Sie belügen die Welt erst über die Existenz von SARS-CoV-2, dann über den Ursprung von SARS-CoV-2 und sorgen dafür, dass das Virus eine maximale weltweite Verbreitung finden kann. Sie zensieren ihre Bevölkerung und lassen diejenigen verschwinden, die informieren wollen. Sie brechen

SARS-CoV-2: China vernichtet Belege. Was Sie einmal mehr in der ARD nicht erfahren!

Seit SARS-CoV-2 von den Chinesen der Welt geschenkt wurde, berichten wir von dem Verdacht, dass SARS-CoV-2 nicht direkt aus der Natur stammt, keines zoonotischen Ursprungs ist, sondern ein Virus ist, dessen wesentliche Eigenschaften im Labor manipuliert wurden, man denke nur an die optimierte Receptor Binding Domain und den seltsamen Furin-Cleavage, die SARS-CoV-2 auszeichnen, beides führt

Biden-Mafia oder ist Joe Biden eine Marionette Chinas? US-Senate zeigt erschreckendes Bild von Korruption

Vor den US-Präsidentschaftswahlen hat die New York Post eine Reihe von Beiträgen veröffentlicht, die u.a. sehr ungesunde und unappetitliche Verstrickung zwischen Hunter Biden, Kriminellen aus der Ukraine, und dem Vize-Präsidenten der USA, Joe Biden, nahegelegt haben, eine Verstrickung, die man so interpretieren kann, dass Joe Biden über seinen Sohn Geld aus seiner Position in der

Great Reset, Lockdown-Breakdown, Terror und Totalitarismus – Es wird dunkel im freien Westen [ScienceFiles-Monats-Rückblick]

31 Tage umfasst der Oktober. Eigentlich ist Oktober der Haupterntemonat und der Bote des ausgehenden Herbst. Der diesjährige Oktober ist indes vor allem ein Monat gewesen, in dem sich gezeigt hat, dass Politdarsteller wissenschaftliche Ergebnisse benutzen, um ihre Agenda durchzusetzen und wissenschaftliche Forschung, die der Agenda widerspricht, ignorieren. Unser Monats-Rückblick reflektiert dies nicht nur, man

Komplizen: UN assistiert Chinas Genozid an Uiguren

Sind Sie noch zu schocken? Am Ende eines jeden Tages denken wir: tiefer geht es nun wirklich nicht mehr. Als wir die Renaissance des Faschismus, vor dem Karl Raimund Popper so eindringlich in seiner Open Society and its Enemies gewarnt hat, in „The Great Reset“ gelesen haben, waren wir geschockt und dachten: Es geht nicht

Die WHO ist eine Marionette Chinas – ein Beleg aus Genf

Seltsamkeiten, die sich anhäufen, verweisen auf ein Muster (eine komplette Timeline der Ereignisse findet sich hier): Die Weltgesundheitsorganisation, WHO, geführt von einem Sozialisten, hat im Hinblick auf SARS-CoV-2 sehr früh Stellung bezogen: An der Seite Chinas! Im Dezember eingehende Warnungen aus Taiwan, SARS-CoV-2 sei zwischen Menschen übertragbar, hat die WHO ignoriert. Es dauert bis zum

Kulturkrieg: Miniaturschwanz will mit dem Riesenhund wedeln

Der Hessische Rundfunk, immer eine gute Quelle für linksidentitäre Nebensächlichkeiten, bewirbt derzeit eine Petition, die es mittlerweile auf die Unterstützung von rund 93.500 wohl wohlmeinenden Menschen gebracht hat, und zwar so: “Veraltete Lehrbücher voller Stereotype, rassistische Sprüche im Alltag – um Diskriminierung bereits an der Schule entgegenzuwirken, fordert eine Petition, im Unterricht stärker auf Rassismus

Deportation und Konzentrationslager in China: MS-Medien schweigen, Regierung schlottert vor Angst

Jeder hat so seine Präferenzen und Prioritäten. Das sind die Präferenzen und Prioritäten von Heiko Maas, für die er vor dem UN-Sicherheitsrat streitet. “Bundesaußenminister Heiko Maas hat vor dem UN-Sicherheitsrat mehr Einsatz gegen sexuelle Gewalt in Konflikten gefordert. Nach wie vor würden Vergewaltigung, Zwangsprostitution und sexuelle Versklavung in Konflikten weltweit als Waffen eingesetzt, sagte der

Der Schwarze Tod lebt

Nett, nicht? Der kleine Bugger nennt sich Yersinia pestis, ein Bakterium, das besser für seine Folgen bekannt ist: Pest, Beulenpest (zuweilen auch als noch tödlichere Form der Lungenpest), deren Markenzeichen heftig geschwollene Lymphknoten sind – der Schwarze Tod des Mittelalters, der die europäische Bevölkerung von 1347 bis 1351 um mindestens ein Drittel, vielleicht auch die
Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt …

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!




ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box