Tag: Klimawandel-Hysterie

Klimahysterie gebiert Klima-Kommunismus

Im Paralleluniversum der Klimahysteriker ist derzeit Großkampfwoche. Am Ende der Woche wissen die Deutschen, wie tief sie in die Tasche greifen müssen, um die neue Phantasie in kommunistischer Verarmung zu finanzieren. Das Ziel, das durch das Anfachen einer Klimahysterie erreicht werden soll, wird immer deutlicher: Kommunismus. Gleichheit in Armut. Gleichheit in Unfreiheit. Gleichheit in Gängelung.

Rektor der Uni-Halle ist Klimaaktivist und somit fehl am Platze

Die folgende eMail wird an der Universität Halle von deren Rektor verschickt. Von: rektorat@uni-halle.de <rektorat@uni-halle.de> Gesendet: Montag, 16. September 2019 13:09 Betreff: Globaler Klimastreik am Freitag, 20. September Liebe Mitglieder und Angehörige unserer Universität für den kommenden Freitag, 20. September 2019, hat die „Fridays-for-Future”-Bewegung zu einem globalen Klimastreik aufgerufen, die Initiative „Scientists for Future” unterstützt diese Aktion. Wir

Globalinquisition: Wie die UN Sie erziehen will

Die Vorsilbe „UN“ hat im Deutschen nicht umsonst häufig eine negative Konnotation: Unrat, Unglück, Unvermögen, Unsitte, Unverschämtheit, unnütz, unangenehm, unannehmbar, unanständig, unmenschlich, unvernünftig, unappetitlich, Unart, unattraktiv, unausstehlich, unbedarft, unbehaglich, Unrecht, Ungeziefer, unwahr, unfair … Untote. Ein gutes Maß an Vorsicht ist also immer dann angeraten, wenn etwas mit UN daherkommt, wie die UN zum Beispiel.

Homogenisierung oder Fälschung der Klima-Daten? Wie MeteoSwiss und NASA werkeln

Die Schweiz wird wärmer. Jedenfalls zeigen die Daten der NASA eine solche Erwärmung. Sie zeigen sogar, obwohl sie mit den Daten von MeteoSwiss identisch sein sollten, eine durchgängig um 2,7% stärkere Erwärmung als die Daten von MeteoSwiss. Der Grund ist schnell erläutert: Er nennt sich Homogenisierung. Wir haben das gestern mit „Anpassung durch die NASA“

Die seltsame Erwärmung der Schweiz in den Daten der NASA

Manipuliert die NASA Klimadaten? Wir haben einen Leser, einen Ingenieur, gebeten, die Probe aufs Exempel zu machen. Ben Palmer hat dazu für Daten von MetoSwiss und GISS / NASA, die dieselbe Messstation betreffen, untersucht, wie sich die entsprechenden Daten, die nach allem, was man über Messung so weiß, identisch sein müssten, wenn sie dieselbe Station

Manipuliert die NASA Klimadaten?

Gestern haben wir in einem Post dargestellt, wie die durchschnittliche Erd-Temperatur berechnet wird. Wer den Post nicht gelesen hat, den bitten wir, das nachzuholen. Es hilft beim Verständnis dieses Beitrags, in dem es um „Temperature Anomalies“ geht. In aller Kürze: Temperature Anomalies sind ein RELATIVES Maß, das die durchschnittliche Temperatur an einem Messort zu einer
Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 150 Euro und 250 Euro.

 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.

  Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!

ScienceFiles-Spendenkonto
Holler Box