Schlagwort: US-Senate

Katie Hobbs: “Wahlsieger” und Wahlbetrüger in einer Person? Kari Lake reicht Klage gegen Wahlergebnis in Arizona ein – MS-Medien verschweigen den Inhalt

Wenn Sie nach wie vor auf die Informationen angewiesen sind, die die ARD bereitstellt, dann haben sie von Florian Mayer erfahren, “Lake reicht Klage ein“. Einmal mehr kann Mayer, der seine politische Orientierung nach wie vor nicht für sich behalten kann, keinen Satz schreiben, ohne seinen Lesern eine seiner unfundierten Wertungen unterschieben zu wollen. Lake

Streit um die Definitionsgewalt bei US-Wahlen: Ist ein Sieg ein Sieg oder eine Niederlage? Eine Reminiszenz an Pyrrhus

Schon seit längerem beobachten wir ein immer nach dem selben Strickmuster ablaufendes Prozedere. Vor einer Wahl wird in der Regel mit negativ konnotierten Begriffen ein vollkommen übertriebenes Horrorszenario geschaffen: Die Rede ist von einer roten Welle, die Bidens Demokraten aus beiden Häusern schwappt, einer Gefahr für die Demokratie, weil eine als rechts etikettierte Partei in

Was Systemmedien verschweigen: Die Republikaner haben eine Mehrheit im House of Representatives und sind damit Sieger der Midterm-Elections

Irgendwie ist es den deutschen Systemmedien, die sonst in erster Reihe stehen, wenn es darum geht, eine Wahl, die noch nicht beendet ist, zu Gunsten der US-Demofrauds zu beenden, entgangen, dass 0,,Joe Biden und seine US-Demofrauds die Mehrheit im House of Representatives verloren haben. Im nächsten House sitzen mindestens 219 Republikaner, zur Mehrheit reichen 218.

Betrug gelungen – Demokratie tot: Die Wahl in Arizona war so regulär, wie die in Berlin, die wiederholt werden muss

Was die meisten derjenigen, die sich über Wahlbetrug oder nennen wir es Wahlunregelmäßigkeiten, das beschreibt den selben Umstand, ist aber für manche Zeitgenossen leichter verdaulich, freuen, weil herausgekommen ist, was sie erhofft haben, vergessen: Demokratie ist kein Regierungssystem, das auf Inhalte gebaut ist. Die Legitimität von Demokratie hängt einzig und allein und vollständig von der

Wahlbetrug! Donald Trump fordert Wahlwiederholung

Man muss, wenn man das Schauspiel beobachtet hat, das sich in den letzten Tagen in den USA, vor allem in Arizona, Kalifornien und Nevada abgespielt hat, gar nicht von Wahlbetrug ausgehen, um zum selben Ergebnis zu kommen, zu dem auch Donald Trump gekommen ist: Das politische System der USA ist nicht mehr zu reparieren. Die

Arizona: Mark Kelly hat den Sitz für die US-Democrats gewonnen? Mitnichten!

Um das, was wir im letzten Post geschrieben haben, zu visualisieren, stellen wir in diesem Post, die Stimmen-Konstellationen für die in Arizona noch auszuzählenden Stimmen zusammen, die – nach deren Auszählung – dazu führen, dass nicht Mark Kelly, sondern Blake Masters den Bundesstaat im US-Senate vertritt. Ausgangspunkt sind die derzeit von beiden Kandidaten tatsächlich erreichten

Arizona: Regiebuch für Wahlbetrug – Wie Systemmedien die Realität fälschen

Wenn Sie heute die ARD-Tagesschau oder andere westliche Systemmedien lesen, dann lesen Sie Variationen dieser Behauptung: “Die Demokraten von US-Präsident Joe Biden haben gesteigerte Chancen, nach den Zwischenwahlen ihre hauchdünne Mehrheit im Senat zu halten. Nach einem tagelangen Auszählungskrimi gelang es dem Demokraten Mark Kelly, seinen hart umkämpften Senatssitz im Bundesstaat Arizona zu verteidigen. Der

Trump Freispruch – Linkes Heulen über den Fehlschlag der “politischen Aktionskunst”

Was sind die Fundamente einer Freien Gesellschaft? Individualrechte (Meinungs-, Vereinigungs-, Reise-, Unternehmensfreiheit usw); Rechtsstaatlichkeit (Gleichheit vor dem Gesetz, formale, nicht inhaltliche Rechtssätze, “Level Playing Field”); Kooperation; Individualrechte sind Naturrechte, nichts, was Individuen von irgend einem Staat oder Herrscher zugestanden wird, sondern etwas, was sie von Natur aus haben. Die Aufgabe einer Gesellschaft besteht darin, diese

Filibuster: US-Democrats mit erster Niederlage

Noch am 21. Januar hat die ARD-Tagesschau frohlockt: “Machtwechsel auch im US-Senat: Vizepräsidentin Harris hat drei neue Senatoren vereidigt. Damit kontrollieren die Demokraten jetzt neben dem Weißen Haus auch den gesamten Kongress. Die demokratische US-Vizepräsidentin Kamala Harris hat wenige Stunden nach ihrer Amtseinführung drei neue Senatoren vereidigt. Mit den neuen Senatoren kommen zunächst sowohl die Demokraten

Regierungspeinlich! Nord-Stream II – Sanktionen – Ted Cruz: Die WELT droht Lesern mit intellektueller Demenz

Und die Hysterie ist Text geworden und hat in der WELT Veröffentlichung gefunden. Die Bundesregierung hat sich mit ihrer Energiewende in eine miserable Lage gebracht: die höchsten Strompreise in Europa (vermutlich weltweit), ambitionierte Pläne, Stromerzeuger stillzulegen, von Kohle- bis zu Atomkraftwerken, denen absurde Pläne, die entstehende Lücke mit Wind- und Solar- und Wasserenergie zu füllen,

Liebe Leser,

Robert Habeck hat es auf den Punkt gebracht:

Wenn Sie uns nicht mehr unterstützen, "dann sind wir nicht pleite", hören aber auf zu publizieren.

Damit es nicht soweit kommt, gibt es zwei mögliche Wege für ihre Spende:

  • Unser Spendenkonto bei Halifax
  • Unsere sichere in den Blog integrierte Spendenfunktion.

Sie finden beides hier:
ScienceFiles-Unterstützung

Vielen Dank!