Schlagwort: Vaccine-Watch

Wie dick ist Ihr Fell? 150 Studien zu angeblich ganz seltenen SCHWEREN Nebenwirkungen, die so häufig sind, dass man selten neu definieren muss: >200 Leidensgeschichten

Wäre es nicht so traurig, man könnte darüber lachen. Seit Monaten lesen wir systematisch in Fachzeitschriften veröffentlichte Beiträge, Fallstudien, in denen es um Nebenwirkungen geht, schwere, in jedem Fall das Leben verändernde, zuweilen auch beendende Nebenwirkungen, die sich nach COVID-19 Impfung / Gentherapie einstellen. KEINER, wirklich KEINER dieser Beiträge kommt ohne den Kniefall vor dem

COVID-19 Impfstoffe: Im Computermodell Leben gerettet, in der Wirklichkeit viele Leben zerstört: >180 Leidensgeschichten aus 120 wissenschaftlichen Studien

Seltsamerweise gibt es unzählige Computermodelle, die angeblich zeigen, wie viele Menschen durch COVID-19 Impfstoffe / Gentherapien vor dem sicheren Tod gerettet wurden. Aber es gibt kein einziges Modell, in dem auch nur ansatzweise versucht wird, die Anzahl derjenigen, die von COVID-19 Impfstoffen / Gentherapien um ihre Gesundheit und zuweilen auch um ihr Leben gebracht wurden,

41 schwere Erkrankungen, die von COVID-19 “Impfstoffen” verursacht werden, Besprechung von 106 wissenschaftlichen Studien, die das belegen

Denken Sie daran, wenn Sie diese Datei hinter sich gebracht haben, dann haben sie Schilderungen von ganz seltenen Nebenwirkungen gelesen, viele Schilderungen von ganz seltenen Nebenwirkungen, die so gut wie nicht ins Gewicht fallen, wenn man sie mit der Tatsache verrechnet, dass COVID-19 Impfstoffe / Gentherapien Pharmakonzernen Milliarden in die Kassen gespült haben und es

Sterbehilfe: Myoglobin, Ketone und andere Schadstoffe, die von COVID-19 Impfstoffen / Gentherapien freigesetzt werden

Autoimmunerkrankungen, die mittlerweile ganz offen als Folge der COVID-19 Impfung / Gentherapie in den entsprechenden wissenschaftlichen Arbeiten benannt werden, nehmen – wenn man die vielen Publikationen, die ihnen als Folge von COVID-19 Impfung / Gentherapie zur Grundlage nimmt, erheblich zu. Darauf haben wir bereits vor ein paar Tagen im ersten Teil unseres Updates der wissenschaftlichen

Immer mehr wissenschaftlich belegte lebensver- und beendende Nebenwirkungen nach COVID-19 Impfung / Gentherapie

Seit wir das letzte Mal eine Bestandsaufnahme der wissenschaftlichen Literatur zu Erkrankungen, schweren Erkrankungen, die eine erhebliche Auswirkung auf das Leben der Betroffenen haben, gemacht haben, sind eine große Zahl neuer wissenschaftlicher Beiträge hinzugekommen, so viele, dass wir es nicht schaffen, alle, die wir nach Lektüre als unseren Kriterien entsprechend identifiziert haben, in einem Post

Wider das Verschweigen: lebensverändernde Erkrankungen nach COVID-19 Impfung – 40 Seiten voller wissenschaftlicher Belege

Wenn es um das Thema “Nebenwirkungen” nach COVID-19 Impfung / Gentherapie geht, dann gibt es in vielen westlichen Ländern und in Deutschland im Besonderen eine MS-mediale Einheitsfront des Schweigens. Nebenwirkunge, so die offizielle Lesart, seinen so selten, dass sie kaum ins Gewicht fielen. Die, die von dem ungemein seltenen Fall betroffen sind, haben eben Pech

234.515! Die Einzelfall-Katastrophe: Das gesammelte wissenschaftlich belegte nach-COVID-19-Impfungs-Leiden

von dem die politisch dafür Verantwortlichen nichts wissen wollen. 234.515 Meldungen schwerer Nebenwirkungen, Nebenwirkungen, die das Leben der davon Betroffenen verändern, wenn nicht beenden, finden sich mit Datum des 23. Februar 2022 in der WHO-Datenbank, die dazu dient, so genannte “adverse reactions” nach COVID-19 Impfung / Gentherapie zu sammeln und nach dem Sammeln zu vergessen.

234.515 schwere Nebenwirkungen nach COVID-19 Impfung: Der “Schutz” ist für viele ein gelebter Alptraum geworden

Gerade weil die politische Klasse offenkundig das Interesse daran, sich in Talkshows über ein Virus und dessen Bekämpfung und dessen Folgen die Köpfe heiß zu reden, obschon sie von nichts davon etwas verstehen, nachgelassen hat, muss dokumentiert werden, welches Leid diese Laienspielschar über unzählige Menschen gebracht hat, die sich in gutem Glauben haben impfen lassen

Impfopfer: Leidensgeschichten aus wissenschaftlichen Studien – Belege für lebensverändernde oder -beendende Impffolgen

Knapp 100.000 Meldungen schwerer Nebenwirkungen finden sich mit Datum des 2. Februar 2022 alleine in der WHO-Datenbank, die dazu dient, so genannte “adverse reactions” nach COVID-19 Impfung / Gentherapie zu sammeln und nach dem Sammeln zu vergessen. Hinter jeder dieser Meldungen steckt ein Mensch. Hinter jeder dieser Meldungen steckt eine Leidensgeschichte. Viele dieser Meldungen umfassen

Leberversagen, Diabetes, Hirnblutungen: Schwere Nebenwirkungen, für die COVID-19 Impfstoffe als Ursache belegt sind

Die Impfkampagnen gehen ungestört von irgendwelchen Erwägungen etwa vorhandener Verantwortung weiter und ungeachtet der Tatsache, dass Daten aus Israel zeigen, dass mit zunehmender Anzahl der Impfungen nicht nur die Wahrscheinlichkeit steigt, an COVID-19 zu erkranken, sondern auch daran zu sterben. Dem Impf-Enthusiasmus mancher Polit-Darsteller tut auch keinen Abbruch, dass Booster-Impfungen, die derzeit nur mit mRNA-Impfstoffen

Wissenschaftlich belegte schwere, lebensverändernde Nebenwirkungen nach COVID-19 Impfung / Gentherapie [Update: 29/01/2022]

Polit-Darsteller versuchen die Illusion vom “Free Lunch” durchzusetzen, ganz so, als gäbe es Medikamente ohne Nebenwirkungen. Selbst bei den harmlosen unter den Medikamenten stellen sich unerwünschte Nebenwirkungen ein. Bei COVID-19 Impfstoffen / Gentherapien ist das nicht anders, nur sind COVID-19 Impfstoffe / Gentherapien keine harmlosen Medikamente. Sie bringen selbst in den Fällen, in denen die

96.320 “ganz seltene” schwere Erkrankungen nach COVID-19 Impfung [Vaccination Watch]

Schwere Erkrankungen nach einer COVID-19 Impfung / Gentherapie, die sich als Folge der COVID-19 Impfung / Gentherapie einstellen, werden von uns seit mehreren Monaten systematisch erfasst. Wir durchforsten wissenschaftliche Literatur und sammeln Beiträge, deren Autoren zu dem Schluss kommen, dass die schwere Erkrankung, über die sie berichten, von der COVID-19 Impfung / Gentherapie verursacht wurde.

Beschreibung wissenschaftlich belegter schwerer Erkrankungen, die von COVID-19-Impfstoffen verursacht werden

Nachdem MS-Medien damit begonnen haben, Nebenwirkungen von COVID-19 Impfungen / Gentherapien als solche in Frage zu stellen und zu behaupten, Nebenwirkungen, die nach COVID-19 Impfung berichtet würden, gingen in großen Teilen auf eine Art Einbildung zurück, haben wir uns entschlossen, unsere Arbeit der letzten Monate zusammenzutragen und eine systematische Zusammenstellung aller schwerer Erkrankungen, für die

Schwere Nebenwirkungen nach COVID-19 Impfung: Wissenschaftliche Belege nehmen dramatisch zu

So langsam geraten wir an die Grenze dessen, was wir leisten können. Die in wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlichten Beiträge über schwere Nebenwirkungen, die sich ALS FOLGE einer COVID-19 Impfung / Gentherapie einstellen, werden mittlerweile so häufig, dass wir kaum noch Schritt halten können. Viele davon betreffen eine der schweren Erkrankungen, die wir bereits in unserer Liste

Immer mehr wissenschaftliche Berichte über schwere Erkrankungen INFOLGE einer COVID-19 Impfung / Gentherapie

Es gibt etwas Neues an der Front der schweren Erkrankungen, die von COVID-19 Impfung / Gentherapie verursacht werden: Henoch-Schönlein Purpura! “Conclusion: The clinical presentation and pathologic findings in this case strongly suggest that the Pfizer SARS-CoV-2 vaccine can trigger a clinical syndrome compatible with Henoch-Schönlein purpura. The recurrence of the rash following the second dose