Warum manche LINKE nicht ganz dicht sind oder: FCK LNK

Eine reductio ad absurdum sieht eigentlich vor, dass man eine Reihe von Aussagen machen muss, um die Konsequenz einer Ausgangsaussage ad absurdum zu führen.

Man kann eine reductio ad absurdum auch als wissenschaftliche Methode benutzen, um die Korrektheit eines Arguments zu zeigen. Man zeigt, dass die Falsifikation einer disjunktiven Aussage, die aus der Konklusion des Arguments abgeleitet wurde, in einem Widerspruch endet, fertig ist die Bestätigung durch Reductio ad absurdum.



Wen es interessiert, die Vorgehensweise ist wie folgt: Man leitet aus einer allgemeinen Aussage eine Hypothese ab, benutzt den Modus Tollens, um eine disjunktive Aussage zu formulieren, und falsifiziert dann die disjunktive Aussage, was als indirekter Beleg für die Richtigkeit der allgemeinen Aussage gewertet werden kann.

 

Schopenhauer hat die reductio ad absurdum implizit in seinem Kunstgriff 24 (Die Kunst, Recht zu behalten) beschrieben:

“Man erzwingt aus dem Satze des Gegners durch falsche Folgerung und Verdrehung der Begriffe, Sätze, die nicht darin liegen und gar nicht die Meinung des Gegners sind, hingegen absurd oder gefährlich sind: da es nun scheint, dass aus seinem Satze solche Sätze, die entweder sich selbst oder anerkannten Wahrheiten widersprechen, hervorgehen; so gilt dies für eine indirekte Widerlegung, apagoge: und ist wieder eine Anwendung der fallacia non causae ut causae [Täuschung durch Annahme des Nichtgrundes als Grund].

Schopenhauer beschreibt natürliche einen Fehlschluss, der als Trick angewendet werden kann, um zu versuchen, einen Diskussions-Gegner lächerlich zu machen.

Manche muss man aber gar nicht lächerlich machen, weil sie sich selbst lächerlich machen.

So hat uns heute die folgende geistige Knalltüte aus dem Lager der Linken erreicht:

Die Partei, die für alle da ist, sagt: “Fuck Cops” [FCK CPS). Ja, so schnell kann man seine vollmundige Behauptung ad absurdum führen und widerlegen, im klassischen Modus Tollens im vorliegenden Fall. Wenn man heuchelt, wie die Linke, dann muss man zumindest sicherstellen, dass zwischen der Aussage A und ihrem direkten Widerspruch W, Zeit vergeht, nicht dass beide, wie hier, gleichzeitig vorgebracht werden.

Wir können dazu nur sagen FCK LNK!

Aber bei uns als alte Pfälzer, die nun in der dritten Liga spielen, kann das auch einen ganz andere Bedeutung haben…




Unabhängige Informationen, kritisches Denken, Recherche und die fundierte Darstellung von Zusammenhängen gibt es (fast) nur noch in alternativen Medien wie ScienceFiles, Medien, die wie wir, von der Unterstützung ihrer Leser leben.
Unterstützen Sie unseren Fortbestand als freies Medium.
Vielen Dank!




Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo



ScienceFiles-Shop



Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.


Print Friendly, PDF & Email
20 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box