Leistet deutsche Antifa Wahlkampfhilfe für Joe Biden?

Die Antifa:

Sie gilt in den USA als Ausgangspunkt von Domestic Terror und wird seit Mai entsprechend behandelt.


Antifa-Gruppen stehen im Zentrum der Gewalt in den Städten der USA.

Antifa-Gruppen waren an CHAZ beteiligt.

Mitglieder der Antifa werden vom FBI gesucht und stehen vor US-Gerichten.

Kurz: Antifa sind Kriminelle.



Aber wer steht hinter der Antifa?

Wer finanziert die Antifa?

Wer ist verantwortlich für die Rekrutierung von Antifanten?

Und wer versucht Joe Biden Wahlkampfhilfe zu leisten, indem er eine direkte Verbindung mit der Antifa über antifa.com herstellt? Wer antifa.com eingibt landet direkt bei joebiden.com. Versuchen Sie es oder sehen Sie selbst:

Eine Spur führt nach Deutschland. Die Kollegen von Whatsupwiththat haben eine sehr gute Recherche durchgeführt, die man hier nachlesen kann.

Das für uns wichtigste haben wir zusammengefasst.

  • Die Domain “antifa.com” gibt es seit mindestens 1999. Sie ist lange gedümpelt und in diesem Jahr aktiviert worden:

  • 2008 wird die Domain für $14,400 zum Kauf angeboten.
  • Ein Verkauf scheint nicht stattgefunden haben. Die letzte “for Sale” Seite ist bei waybackmachine für den 30. Januar 2020 archiviert.
  • Am 31. Mai gibt es dann “Antifa-Content auf der Seite, das rot-schwarze Logo mit deutscher Bezeichnung “antifaschistische Aktion” (George Floyd ist am 25. Mai gestorben).
  • Am selben Tag erscheint der Text: “We are Antifa: Join Us & Take Action Antifa.com.
Mit Dank an die Kollegen von Whatsupwiththat
  • Ab dem 22. Juni gibt es eine Weiterleitung auf einen YouTube Channel der Antifa.
  • 24. Juli: Wieder das rot-schwarze Logo “Antifaschistische Aktion”.
  • Seit 8. August landet, wer auch immer antifa.com anwählt, auf der Kampagnenseite von Joe Biden;

Es sieht so aus, als erhielte Biden linksextreme Wahlkampfhilfe aus Deutschland, denn irgendjemand muss antifa.com gekauft, mit den Devotionalien der deutschen Antifa versehen und eine Weiterleitung auf Joe Bidens Kampagneseite eingerichtet haben.

Vielleicht kann einer der Leser noch ein paar Informationen herausfinden.
In jedem Fall kann man wohl feststellen, dass die linksextreme Internationale versucht, in den Wahlkampf in den USA einzugreifen.



Wo Irrsinn zur Normalität erklärt werden soll, hilft nur rationaler Widerstand.
Eine Spende hilft den Fortbestand von ScienceFiles zu sichern.

Vielen Dank!




Folgen Sie uns auf TELEGRAM


Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo
Loading


 

ScienceFiles-Shop


Print Friendly, PDF & Email
7 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box