Biden: Puppet on a Chinese String oder korrupter Ex-Obama? Joe und der Ursprung von SARS-CoV-2

Diese kurze Sequenz aus der Daily Mail hat die Wahrnehmungsschwelle bei uns genommen:

“Joe Biden’s team shut down a State Department investigation into the Wuhan laboratory as a source of the COVID-19 outbreak, according to a new report on Tuesday night.

Last fall, then-Secretary of State Mike Pompeo lead an investigation to answer whether China’s biological weapons program may have played a role in the pandemic, sources told CNN on Tuesday.”

Folgen Sie uns auf TELEGRAM

Die Entscheidung, nicht mehr nach dem Ursprung von SARS-CoV-2 zu suchen, ist bereits im März 2021 getroffen worden, aber erst jetzt bekannt geworden. Das ist misslich für Joe Biden und seine Administration, denn just zwei Monate später ist selbst im Mainstream angekommen, was die Spatzen schon so lange von den Dächern gepfiffen haben, dass sie zwischenzeitlich heiser sind und nur noch krächzen können: SARS-CoV-2 stammt aus dem Wuhan Institute of Virology. Das Virus ist Ergebnis von gain of function Forschung.

Das wichtigste Indiz, das die Korrektheit dieser Schlussfolgerung nahelegt, nennt sich Furin Cleavage Site. Die Furin Cleavage Site ist hauptverantwortlich für die erstaunliche Fähigkeit, sich von Mensch zu Mensch zu infizieren, die SARS-CoV-2 schon vom ersten Tag seines offiziellen Auftauches an ausgezeichnet hat. Die Furin Cleavage Site ist einmalig. Um einmal x-files fast zu zitieren: “It exists nowhere [else] in nature”. Wenn etwas bislang nicht in der freien Wildbahn gefunden wurde wie das Furin Cleavage, dann kann man diese hervorragende Eigenschaft von SARS-CoV-2 darauf zurückführen, dass (1) bislang nicht intensiv genug in der Natur gesucht wurde, eine Option, die ausgerechnet das Wuhan Institute of Virology mit einer seiner letzten Veröffentlichungen mehr oder minder zunichte gemacht hat. Die Virologen um Zheng-li Shi haben der staunenden Öffentlichkeit acht neue Coronaviren, die mit SARS-CoV-2 Ähnlichkeiten aufweisen, präsentiert. Keines davon hatte ein Furin Cleavage. Deshalb muss man wohl (2) die alternative Erklärung für das Auftauchen dieser optimierten Stelle im Genom von SARS-CoV-2, die zweite Alternative: Laborursprung wählen.

Das Offensichtliche, das wir schon seit Februar 2020 in diversen Posts dargelegt haben, es ist mittlerweile im Mainstream, selbst bei CNN angekommen. Es lässt sich somit nicht mehr vertuschen, dass es gute Gründe gibt, den Ursprung von SARS-CoV-2 im Wuhan Institute of Virology zu suchen. Wer die Belege, die wir über die letzten Monate dafür angehäuft haben, dass SARS-CoV-2 aus dem Labor stammt, nachlesen will, der kann dies in diesem “Meta-Beitrag”, in dem wir alle Belege aus den letzten 15 Monaten zusammengestellt haben, tun.

In diesem Post wollen wir unsere Leser fragen, warum wohl Joe Biden die Suche nach der Ursache von SARS-CoV-2 gestoppt hat, obwohl die Belege dafür, dass SARS-CoV-2 aus dem WIV stammt, stattlich sind.

Als wir uns diese Frage gestellt haben, sind uns eine Reihe von möglichen Erklärungen eingefallen.

  • Der Bericht des US-Senate mit dem Titel “Hunter Biden, Burisma, and Corruption: The Impact on U.S. Government Policy and Related Concerns” hat ein erschreckendes Ausmaß politischer Korruption und eine Reihe von Zahlungen, die aus China (Absender Kommunistische Partei Chinas) an den Biden Clan gegangen sind, offengelegt. Wir haben den Bericht hier ausführlich besprochen. Offenkundig besteht eine Abhängigkeitsbeziehung zu Gunsten Chinas, die genutzt werden kann, um Joe Biden und seine Administration gegenüber chinesischen Anliegen positiv zu stimmen, etwa demgegenüber, dass das Wuhan Institute of Virology nicht als Quelle von SARS-CoV-2 aufgedeckt wird. Hat Biden die Untersuchung beendet, um alten chinesischen Kumpels (oder finanziellen Mentoren) einen Gefallen zu tun?
  • Die Obama Administration, in der Joe Biden Vizepräsident war, hat im Jahre 2014 ein Moratorium für Gain of Function Research eingesetzt, das entsprechende Forschung in den USA verboten hat. In die dreijährige Zeit dieses Moratoriums fällt die Finanzierung entsprechender Forschung im Wuhan Institute of Virology mit Mitteln aus dem US-amerikanischen Haushalt, die vom NIH über die EcoHealth-Alliance von Peter Daszak im Wuhan Institute of Virology angekommen sind. Es ist kaum vorstellbar, dass niemand im Weißen Haus davon Kenntnis erlangt hat (gebrieft wurde), dass Gelder des National Institute of Health zur Finanzierung von Gain of Function Research nach China kanalisiert werden. Hat Biden die Untersuchung beendet, um seine Verstrickung in die Finanzierung von Gain of Function Research im Wuhan Institute of Virology zu vertuschen?
  • Schließlich bleibt wie immer das Trump Derangement Syndrome. Da die Kommission, die den Ursprung von SARS-CoV-2 untersuchen sollte, von Mike Pompeo und somit einem Mitgiled der Trump Administration eingesetzt wurde, hat Biden sie genau aus diesem Grund beendet, weil sie von der Trump-Administration eingesetzt wurde.

Welche der drei Alternativen halten Sie für die wahrscheinlichste?

Coming Soon
Was ist der Grund dafür, dass Joe Biden die Suche nach dem Ursprung von SARS-CoV-2 eingestellt hat?
Was ist der Grund dafür, dass Joe Biden die Suche nach dem Ursprung von SARS-CoV-2 eingestellt hat?
Was ist der Grund dafür, dass Joe Biden die Suche nach dem Ursprung von SARS-CoV-2 eingestellt hat?


Klartext ohne Rücksicht auf politische Korrektheit finden Sie bei ScienceFiles.

Bitte unterstützen Sie unseren Fortbestand als Freies Medium.

Vielen Dank!




Folgen Sie uns auf TELEGRAM


Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo
Loading




Print Friendly, PDF & Email
9 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box