Tag: KPCh

Lockdowns: Ergebnis chinesischer Propaganda?

Lust auf eine Theorie, die mit Sicherheit sehr weit jenseits dessen angesiedelt ist, was Faktenchecker nicht beanstanden? Michael P. Senger aus Atlanta, Georgia, hat eine solche Theorie aufgestellt. Die Theorie basiert auf der Interpretation einer Reihe empirischer Daten, die – wenn man sie mit einander in Verbindung bringt – zu einer Konklusion führen, die beunruhigend

Chinesischer Whistleblower: KPCh hat SARS-CoV-2 absichtlich freigesetzt

Journalismus hat die Aufgabe, Informationen zu sammeln und zu verbreiten. In Deutschland haben sich die meisten, mit Sicherheit die meisten MS-Journalisten die Aufgabe gestellt, die Verbreitung von Informationen, die ihrer Ideologie oder politischen Vorgaben widersprechen, zu verhindern. Deshalb gibt es nur beantwortete Fragen und jede Form von Kritik, am Kanon dessen, was als politisch korrekt

Chinesische Kaderschmieden direkt an deutschen Hochschulen – Konfuzius Institute

Haben Sie schon einmal etwas von “Konfuzius Instituten” gehört? Wenn nein. Hier ein paar Grundlagen: Konfuzius Institute, sind Institute, die von der chinesischen Regierung finanziert werden. Derzeit gibt es rund 500 solcher Institute weltweit. 19 davon befinden sich an deutschen Universitäten, denn im Gegensatz zu z.B. Goethe Instituten werden Konfuzius Institute direkt auf einem Hochschulcampus
Translate »

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box