Gute MS-Presse kaufen: Warum MS-Medien Pfizer und Co verteidigen

Reclaim the Net, eine der wichtigen US-amerikanischen Webpages, haben etwas ausgegraben, das man sich wirklich einprägen und über die nächsten Tage verarbeiten muss. Das hier:

Sie lesen richtig.
CNBC schreibt und sendet einen Jubelbeitrag über die großartige Entwicklung und das unglaubliche Potential von mRNA-Impfstoffen und Pfizer, Hersteller und Riesenprofiteur von mRNA-Impfstoffen, bezahlt den Beitrag. Bezahlte Konzernpropaganda, die Konsumenten als vermeintlich unparteiische Information untergeschoben wird.

Aber natürlich: Das ist in den USA.
Das kann in Deutschland nicht passieren.
Deutschland ist ein Rechtsstaat.
Deutschland hat einen Presserat.
Usw usf.

Wirklich?
Wie sicher sind Sie, dass Ihnen in Deutschland nicht auch gekaufte Berichte, die die hervorragenden Leistungen von mRNA-Impfstoffen bejubeln, untergeschoben werden, die von Pfizer oder Moderna oder Biontech bezahlt werden?
Wann haben Sie den letzten kritischen Beitrag über Biontech, Pfizer oder Moderna und ihre Impfstoffe in MS-Medien gelesen?
Haben Sie überhaupt schon einen kritischen Beitrag über Biontech, Pfizer oder Moderna und ihre Impfstoffe in MS-Medien gelesen?

Wie weit ist die Korruption in Deutschland schon fortgeschritten?

Fragen über Fragen, und wir sind auf ihre Antworten im Kommentarbereich gespannt.
Vorab eine konkrete Frage:
Für wie wahrscheinlich halten Sie es, dass ihnen von den COVID-Impfstoff-Herstellern finanzierte vermeintliche Informationsbeiträge in ARD und ZDF ohne Angabe des finanziellen Mentors untergeschoben werden?

Loading poll ...


Folgen Sie uns auf TELEGRAM

Anregungen, Hinweise, Fragen, Kontakt? Redaktion @ sciencefiles.org


Sie suchen Klartext?
Wir schreiben Klartext!

Bitte unterstützen Sie unseren Fortbestand als Freies Medium.
Vielen Dank!

[wpedon id=66988]


Please Add coin wallet address in plugin settings panel

Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo
Loading




Anregungen, Hinweise, Kontakt? -> Redaktion @ Sciencefiles.org
Wenn Ihnen gefällt, was Sie bei uns lesen, dann bitten wir Sie, uns zu unterstützen.
ScienceFiles lebt weitgehend von Spenden.
Helfen Sie uns, ScienceFiles auf eine solide finanzielle Basis zu stellen:

Entweder direkt über die ScienceFiles-Spendenfunktion spenden [das ist sicher und Sie haben die volle Kontrolle über ihre Daten]:
Zum Spenden einfach klicken


Oder über unser Spendenkonto bei Halifax: ScienceFiles Spendenkonto:
HALIFAX (Konto-Inhaber: Michael Klein):
  • IBAN: GB15 HLFX 1100 3311 0902 67
  • BIC: HLFXG1B21B24


Wenn Sie ScienceFiles weiterhin lesen wollen, dann sind Sie jetzt gefordert.
Print Friendly, PDF & Email
41 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Liebe Leser,

Robert Habeck hat es auf den Punkt gebracht:

Wenn Sie uns nicht mehr unterstützen, "dann sind wir nicht pleite", hören aber auf zu publizieren.

Damit es nicht soweit kommt, gibt es zwei mögliche Wege für ihre Spende:

  • Unser Spendenkonto bei Halifax
  • Unsere sichere in den Blog integrierte Spendenfunktion.

Sie finden beides hier:
ScienceFiles-Unterstützung

Vielen Dank!