ARD-Omikron-Propaganda – Was die Propagandaschleuder aus dem UK berichtet und was nicht

Was die ARD berichtet:

Es grenzt langsam an Kriminalität, wie öffentlich-rechtliche Propagandisten versuchen, Angst und Schrecken vor einem Virus zu verbreiten, das sich mittlerweile zur mittelschweren Erkältung entwickelt hat. Da im Vereinigten Königreich schon jetzt ein Knick bei den Fallzahlen zu sehen ist, die Fallzahlen also bereits den Zenit überschritten haben, müssen sich die Propagandisten natürlich beeilen und die Panik schüren, so lange es möglich ist.

Wer genau hinsieht, sieht den Rückgang, der seit zwei Tagen bereits zu verzeichnen ist.

Die 130.000 Krankmeldungen, ein Begriff, der wohl von der ARD mit Bedacht gewählt wurde, um die Grenze, die zwischen einem positiven Test, der in den meisten Fällen mit keinerlei Symptomen verbunden ist und einer Hospitalisierung verläuft, zu verwischen, werden sich auch wenn man in dem öffentlich-rechtlichen Orkus, aus dem diese Meldung stammt, dasselbe wünscht, nicht einstellen – zumal die Health and Security Agency, das “Modell”, an dem die ARD offenkundig sehr hängt, still und leise entsorgt und verschrottet hat.

Die schreckliche neue Welle schlägt sie, wie die Abbildung oben zeigt, bislang so gut wir gar nicht in Krankenhäusern nieder. Ein weiterer Tiefschlag für das morbide …, das sich in Redaktionen herumzutreiben scheint.

Sadiq Khan, der Bürgermeister von London, der im Volksmund meist als “Kant” in Lautschrift bekannt ist, hat die Gunst der Stunde genutzt, um die Stadt, deren öffentlichen Verkehr er ruiniert hat, deren Wirtschaftskraft er mit aller Macht zerstören will und in der er für einen Anstieg in Kriminalität verantwortlich ist, der eher an Chicago oder San Fransisco denn an eine Stadt in Britain erinnert, und einen “major incident” erklärt, was bei vielen Kommentatoren zu der Feststellung geführt hat, dass Khan ein “major incident” sei. Aber natürlich hat sich die ARD sofort auf die Meldung gestürzt. Wir haben noch selten gesehen, dass etwas, was der Telegraph vor gerade einmal 2 Stunden gemeldet hat, so schnell von der ARD übernommen wurde. Wer immer noch nicht merkt, mit wem er es in diesen öffentlich-rechtlichen Anstalten zu tun hat, dem ist nicht mehr zu helfen.

Interessiert es Sie, was die Briten zur Entscheidung von Sadiq Khan zu sagen haben?
Ein paar willkürlich ausgewählte Kommentare:

Worüber die ARD übrigens nicht berichtet:
Zur Zeit in London:

Und worüber die ARD schon gar nicht berichtet:
17.12: Birmingham

17.12: Birmingham

Die Bilder aus Newcastle, Wolverhampton oder Liverpool sind identisch.
Stellen Sie sich das vor, trotz Omikorn.
Es ist möglich, ein normales Leben zu führen. Das einzige, was zwischen Ihnen und einem normalen Leben steht, das sind diejenigen in Redaktionen und die Polit-Darsteller, die es nicht mitansehen können, wenn es anderen Menschen gut geht, und die deshalb alles tun, um ihnen das Leben zu vermiesen.
Lassen Sie sich Ihr Leben nicht vermiesen!



Folgen Sie uns auf TELEGRAM

Anregungen, Hinweise, Fragen, Kontakt? Redaktion @ sciencefiles.org


Sie suchen Klartext?
Wir schreiben Klartext!

Bitte unterstützen Sie unseren Fortbestand als Freies Medium.
Vielen Dank!



  • Ethereum
Scan to Donate Ethereum to 0xFB4D6bf441BAB5193e4DCaA1Ff8542e54eE7bBCe

Donate Ethereum to this address

Scan the QR code or copy the address below into your wallet to send some Ethereum

Tag / Hinweis: - ScienceFiles-Spende

ScienceFiles Spendenkonto:

HALIFAX (Konto-Inhaber: Michael Klein):

IBAN: GB15 HLFX 1100 3311 0902 67
BIC: HLFXGB21B24


Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo
Loading


Print Friendly, PDF & Email
18 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIE REGIERUNG LÄSST IHNEN KEINE WAHL!

Ob Sie wollen oder nicht, Sie müssen öffentliche Rundfunkanstalten finanzieren. Zum Dank werden Sie indoktriniert.

BEI UNS HABEN SIE EINE WAHL.

Sie können uns mit einer Spende unterstützen. Zum Dank werden Sie von uns informiert.


ScienceFiles-Spendenkonto

Holler Box