Advertisements

Deutsche Wikipedia: ideologisches Shithole oder Kindergarten?

Bei Wikipedia tobt wieder einmal ein Krieg zwischen Ideologen.

Wer es nachlesen will, der kann es hier tun. Gegenstand des Krieges ist einmal mehr “Anetta Kahane”, früher Mitarbeiter der Stasi, heute fast Schutzheilige der Linksextremen. 

Wir haben vor mehreren Jahren u.a. in einem offenen Brief darauf hingewiesen, dass die deutsche Wikipedia dabei ist, im Sumpf der Ideologie zu verschwinden, einfach deshalb, weil es Leuten, wie z.B. Fiona B möglich ist, anonyme ideologische Agitation ohne Konsequenzen, selbst dann, wenn dabei denunziert und diffamiert wird, zu betreiben. Eine solche Anreizstruktur, die es erlaubt, niedrige Instinkte ohne Konsequenzen auszuleben, ist ein Garant für die Selbstselektion von problematischen Persönlichkeiten, die es tatsächlich schaffen, aus dem anonymen Ausleben niedriger Instinkte noch Selbstwirksamkeit zu gewinnen. Psychologisch ist das in hohem Maße bedenklich, bei der Wikipedia weitgehend Normalität.



Deutsche Wikipedia-Mitarbeiter?

Wie dem auch sei, es wird wieder gestritten. Wie immer bei Wikipedia mit viel Gift, viel Galle, noch viel mehr Selbstgerechtigkeit und natürlich einem gehörigen Schuss Sendungsbewusstsein, wie bei allen Sekten. Und die deutsche Wikipedia ist in weiten Teilen eine Sekte. Und wie alle Sekten, so zeigt auch die deutsche Wikipedia extreme Formen von Realitätsverlust. Das kann gar nicht anders sein, denn Ideologie und Realität gehen nicht zusammen. Entsprechend muss eines weichen: in diesem Fall die Realität. Zurück bleibt die Ideologie, die sich immer weiter radikalisiert und immer extremere Formen annimmt, die immer weiter von Normalität und Realität abweichen.

Am Beispiel des Eintrags zu Kahane lässt sich das gut deutlich machen.

Im Jahr 2017 galt Anetta Kahane den Wikipedianern, allen voran Fiona B als “Journalistin und Menschenrechtsaktivistin”. Wir haben damals darüber berichtet. Dass ein IM-Spitzel nicht wirklich Menschenrechtsaktivist sein kann, es sei denn, man hat eine durchaus morbide und sadistische Vorstellung davon, was Menschenrechte sind, hat sich mittlerweile auch bei Wikipedia herumgesprochen. Die Passage wurde entfernt und durch eine neue Passage, die alles nur noch schlimmer macht, die die Wikipedianer noch mehr als frei flottierende Sektierer zeigt, vielleicht auch als geistige Amokläufer, ersetzt.

Diese hier:

Jetzt stellen Sie sich das vor. Da übt Anetta Kahane jahrelang das ehrenwerte Geschäft der Bespitzelung von Freunden und Bekannten und Unbekannten für die Staatssicherheit der DDR aus. Und dann kommt die Siegerjustiz der Bundesrepublik und die inoffizielle Mitarbeiterin Kahane wird geoutet. Das Gute, das sie im Verborgenen getan hat, wird schonungslos ans Tageslicht gezerrt und dort passiert Unvorstellbares. Die Spitzeltätigkeit wird nicht zum Anlass genommen, um Ehrungen, Doktortitel h.c. oder Verdienstorden über Kahane auszukippen. Nein. Sie wird kritisiert, Gegenstand von “Kampagnen”. Die von der deutschen Wikipedia in den Heiligenstand versetzte Kahane! Stellen Sie sich das vor. Das kann nur von rechts kommen, von Rechtsextremen, Rechtspopulisten, rechtsextremenen Rechtspopulisten, rechtspopulistischen Rechtsextremen, rechten rechtspopulistischen Rechtsextremen, denn bei Wikipedia, da sind sie links, linke Linksextreme, linksextreme Linke und das – so glauben sie, ist gut.

Nun vielleicht ist Wikipedia gar kein ideologisches Shithole, sondern ein Kindergarten?



Wir sind ein privates Blog, das u.a. auf Grundlage der Spenden unserer Leser betrieben wird.
Unterstützen Sie unseren Fortbestand als freies Medium.
Vielen Dank!




Folgen Sie uns auf TELEGRAM


Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo



20% RABATT im ScienceFiles-Shop auf ALLES


Print Friendly, PDF & Email
Advertisements
16 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Translate »

Nie waren wir so wichtig wie heute!

Kein Tag ohne FakeNews in den Mainstream-Medien. Kein Tag ohne Propaganda in den öffentlich-rechtlichen Medien. Kein Tag ohne Angriffe auf Alternative Medien
Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet uns mittlerweile 200 Euro bis 300 Euro.
Ihre Spende trägt dazu bei, dass wir ScienceFiles weiter betreiben können.
Liegt Ihnen ScienceFiles am Herzen? Nie war Ihre Unterstützung so wichtig!

Vielen Dank!


ScienceFiles-Spendenkonto

Holler Box