Zweiter Deutscher Schwachsinn aus aller Herren- und Frauenländer

Bekanntermaßen versuchen die abgedrehten, die sich für “Influencer” halten, weil sie aus öffentlich-rechtlichen Anstalten heraus, ihre Visagen in Kameras halten und nichtsahnende Wohnzimmer penetrieren dürfen, diese Gnade der überflüssigen Existenz dazu auszunutzen, denen, die unbedachter Weise diesem drittklassigen Kino beiwohnen, Gendersprech zu servieren.

Ebenso bekannterweise steht die Mehrzahl derjenigen, denen dieser Blödsinn serviert wird, diesem Blödsinn ablehnen gegenüber.

Aber, was ein richtiger Eiferer ist, der kennt keinen Widerstand der Mehrheit, er blüht dann auf, wenn er sich als Vorhut einer abgeschmackten Idiotie präsentieren und andere missionieren zu können glaubt. So auch bei denen, die von Gebührenzahlern ausgehalten werden, damit sie Dummheit nicht nur ein Antlitz, sondern auch einen Ausdruck geben können:

Das Pendant zu Herren ist natürlich Damen, wie Dr. Diefenbach trocken angemerkt hat, aber die Beherrschung der deutschen Sprache hört natürlich da auf, wo die Ideologie beginnt. Und beim ZDF ist die Ideologie schon in einer Weise fortgeschritten, dass wir uns fragen, ob man den Sender zur Intelligenzfreie Zone erklären muss.

Die Idiotie, die darin besteht, plötzlich Sprachwendungen wie “aus aller Herren Länder” ein biologisches Geschlecht zuzuweisen, sie wird manchen vielleicht besonders deutlich, wenn man ein paar weitere Beispiele anführt.

  • Herren- und Frauenchiemsee,
  • Herren- und Frauenberg;

Was in die eine Richtung geht, geht natürlich auch in die andere Richtung, schließlich leben wir in einer gendergerechten Gesellschaft von sprachlichen Minderleistern:

  • Frauen- und Männerkirche;
  • Frauen- und Männerinsel;
  • KauFRAUsch und Kaumännsch;
  • auFRAUen und Aufmännen;
  • Meerjungfrau und Meerjungmann;
  • SchlaFRAUm und Schlaafmannm;
  • StraFRAUm und Stramannm

Wir freuen uns schon darauf, wenn die ZDF-Insassen die Früchte ihrer Idiotie in vollen Gummizellen genießen können.

Vielen Dank an einen Leser, der uns dieses neueste Beispiel der in Deutschland frei flottierenden Idiotie zugeschickt hat.



Anregungen, Hinweise, Fragen, Kontakt? Redaktion @ sciencefiles.org


Wenn Sie auf der Suche nach Klartext sind, dann sind Sie bei ScienceFiles richtig.

Bitte unterstützen Sie unseren Fortbestand als Freies Medium.
Vielen Dank!

[wpedon id=66988]



Folgen Sie uns auf TELEGRAM


Bleiben Sie mit uns in Kontakt.
Wenn Sie ScienceFiles abonnieren, erhalten Sie bei jeder Veröffentlichung eine Benachrichtigung in die Mailbox.

ScienceFiles-Abo
Loading



Anregungen, Hinweise, Kontakt? -> Redaktion @ Sciencefiles.org
Wenn Ihnen gefällt, was Sie bei uns lesen, dann bitten wir Sie, uns zu unterstützen.
ScienceFiles lebt weitgehend von Spenden.
Helfen Sie uns, ScienceFiles auf eine solide finanzielle Basis zu stellen:

Entweder direkt über die ScienceFiles-Spendenfunktion spenden [das ist sicher und Sie haben die volle Kontrolle über ihre Daten]:
Zum Spenden einfach klicken


Oder über unser Spendenkonto bei Halifax: ScienceFiles Spendenkonto:
HALIFAX (Konto-Inhaber: Michael Klein):
  • IBAN: GB15 HLFX 1100 3311 0902 67
  • BIC: HLFXG1B21B24


Wenn Sie ScienceFiles weiterhin lesen wollen, dann sind Sie jetzt gefordert.
Print Friendly, PDF & Email
32 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Liebe Leser,

Robert Habeck hat es auf den Punkt gebracht:

Wenn Sie uns nicht mehr unterstützen, "dann sind wir nicht pleite", hören aber auf zu publizieren.

Damit es nicht soweit kommt, gibt es zwei mögliche Wege für ihre Spende:

  • Unser Spendenkonto bei Halifax
  • Unsere sichere in den Blog integrierte Spendenfunktion.

Sie finden beides hier:
ScienceFiles-Unterstützung

Vielen Dank!