Kategorie: Impfpflicht

Booster-Shots: Kein Beleg für Wirksamkeit – werden Sie dennoch zum Impf-Junkie [Synopse zweier Studien]

Viele Polit-Darsteller teilen eine unglaubliche Eindimensionalität untereinander. Wenn man sie auf ein Gleis gesetzt hat, dann fahren sie, bis die sprichwörtliche Wand ihrer Weiterfahrt ein Ende setzt. Wir sind derzeit Beobachter des entsprechenden Schauspiels, das dann, wenn es um Klimawandel geht, in genau derselben irrationalen und manischen Weise inszeniert wird, wie es inszeniert wird, wenn

Bundesgesetz zur verpflichtenden Organspende

Bundesgesetz zur verpflichtenden Spende von Organen zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Gesundheit (Organ-Spende-Gesetz, B-Organ-SG). § 1 Verpflichtende Organspende (1) Aus Gründen des Schutzes der öffentlichen Gesundheit sind Personen, die im Bundesgebiet einen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt haben, verpflichtet, sich bis zum Ablauf des xx.xx.2022 als freiwilliger allgemeiner Organspender eintragen zu lassen. (2) Personen gem. Abs. 1

Vaccine Watch: 71.625 schwere Erkrankungen, die ursächlich auf COVID-19 Impfungen zurückgeführt werden können

Vaccine Watch umfasst ausschließlich schwere Erkrankungen, für die wissenschaftliche Belege vorhanden sind, die zeigen, dass diese Erkrankungen auf COVID-19 Impfungen / Gentherapien zurückgeführt werden können, dass Letztere ursächlich für die Erkrankungen sind. Wir schreiben die Daten wöchentlich auf Basis der Datenbank der WHO (VigiAccess) fort und ergänzen neue schwere Erkrankungen, sofern es neue wissenschaftliche Arbeiten

2.642.138 Nebenwirkungen: Ab wann ist Impfpflicht vorsätzliche Körperverletzung? [WHO-Datenbank]

Etwas Methodisches vorab. Datenbanken, wie die der WHO, in denen Nebenwirkungen gesammelt werden, die sich nach Einnahme eines Medikaments oder, in unserem Fall, nach Verabreichung eines Impfstoffes / einer Gentherapie einstellen, sind kein Abbild der Wirklichkeit. Sie dienen als Frühwarnsystem, das auffällige Entwicklungen melden soll. Das hat einen Grund darin, dass nicht bekannt ist, welcher

Nein, wir sitzen nicht auf Leichenbergen: Eine Stimme aus Südafrika

Wer ScienceFiles liest, ist besser informiert. Oder etwa nicht? Die folgende kurze Stellungnahme hat einer unserer Leser aus Südafrika hinterlassen, einer, der gewisse Erfahrungen im Hinblick auf einschlagende Blitze mit uns teilt. “Man hat das Gefühl, von Irren repräsentiert zu werden. Und man wird das Gefühl nicht los.” Ich kann Euch genau erklären warum Ihr

Omicron (-Xi): Vernunftkiller, auf den die Manischen gewartet haben

Wir sind wieder da. Die Techniker von Open Reach haben rund um die Uhr gearbeitet, um die Schäden, die Arwen verursacht hat, zu beseitigen. Ihnen einen herzlichen Dank von unserer Seite. Ein Tag erzwungener Auszeit und der Wahnsinn hat neue Höhen erklommen. Wir müssen feststellen, das sie nun wirklich durchgeknall sind, die Polit-Darsteller von denen

Stetiger Anstieg: Schon 56% der 60+jährigen COVID-19-Hospitalisierten sind geimpft

Der neue Wochenbericht des RKI, in dem Daten für die Kalenderwochen 43-46 zusammengestellt sind, zeigt einen erheblichen Sprung bei der Hospitalisierungsquote von Geimpften. 60+jährige Geimpfte sind nun im Krankenhaus in der Mehrheit: 56,0% der wegen COVID-19 Hospitalisierten sind in dieser Altersgruppe geimpft, ein Plus von 11,2% im Vergleich zum letzten Wochenbericht. Sollte dieses Plus auf

Klage gegen Impfpflicht vor dem Bayerischen Verfassungsgerichtshof

Die Bayerische Landesverfassung enthält einen interessanten Artikel: Artikel 98. In dessen viertem Satz steht: “Der Verfassungsgerichtshof hat Gesetze und Verordnungen für nichtig zu erklären, die ein Grundrecht verfassungswidrig einschränken.” Die Musik bei solchen Regelungen spielt gemeinhin bei der Frage, wer die Mühlen des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs in Bewegung setzen, eine Klage mit dem Ziel erheben kann,

Wahl zum Denkbehinderten der Woche: Göring-Eckhardt, Kretschmer und Strack-Zimmermann auf den Fersen von Wolfgang Mückstein

Wolfgang Mückstein hat die Wahl zum Denkbehinderten der Woche [Kalenderwoche 46] für sich entschieden. Am Ende war es dann nicht einmal knapp. Von den 2.811 Lesern, die sich an der Wahl beteiligt haben, votierten 1.102 Leser (39,2%) für Wolfgang Mückstein, ein Erfolg, den der Österreichische Gesundheitsminister-Darsteller der folgenden Aussage zu verdanken hat: “Mückstein: Das Virus

Verfall der Zivilisation: COVID-Fanatiker machen Kontinentaleuropa wieder zum Hort der Barbaren – Lord Sumption

Lord Jonathan Sumption ist einer der bekanntesten Juristen und Historiker in Großbritannien. Er hat nicht nur in einer Reihe von Gerichtsverhandlungen die britische Regierung oder Minister derselben vertreten, er war von 2012 bis 2018 auf Richter am Supreme Court des Vereinigten Königreichs, ein Amt, von dem er nach Erreichen des 70. Lebensjahres zurückgetreten ist, denn

Verbreitung von SARS-CoV-2: Kein Unterschied zwischen Geimpften und Ungeimpften [Neue Studie]

Es gibt, um das, was uns heute in einigen Post beschäftigen wird, vorab zu bewerten, KEINE Berechtigung oder wissenschaftliche Fundierung für eine Impfpflicht oder Gefügigkeitsprivilegien für Geimpfte. Die Wahrscheinlichkeit für Geimpfte, sich mit SARS-CoV-2 zu infizieren, ist dieselbe, die auch Ungeimpfte haben. Die Fähigkeit, nach Ansteckung SARS-CoV-2 zu verbreiten, ist dieselbe. Der einzige Vorteil, den

Wutredakteur*?@IN – von der wütenden Sophie

Selig sind die Armen im Geiste, denn Ihnen gebürt das Himmelreich [Matthäus 5:3] Wer will unter solchen Umständen in den Himmel? Wer muss unter solchen Umständen in den Himmel, denn es gibt bereits ein “Stück Himmel”? Es findet sich in Hamburg, beim Hamburger Abendblatt. Sophie Laufer bewohnt es. Sophie Laufer ist eine Wutredakteur*?@IN. Das sagen

Österreich erklärt Ausstieg aus der Demokratie

Die österreichische Regierung, die sich aus ÖVP und Grünen zusammensetzt, hat, wie Bundeskanzler Alexander Schallenberger “schweren Herzens” eingeräumt hat, den Ausstieg aus der Demokratie erklärt. Schallenberger hat natürlich nicht erklärt, dass die Demokratie beendet werde, das käme nicht so gut, er hat erklärt, dass das Fundament, auf dem demokratische Systeme basieren, beseitigt werde. Die Demokratie

ScienceFiles-Betrieb

Was uns am Herzen liegt ...

 

Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet zwischen 250 Euro und 350 Euro.


 

Wenn jeder, der ScienceFiles liest, uns ab und zu mit einer Spende von 5, 10, 20, 50 Euro oder vielleicht auch mehr unterstützt, vielleicht auch regelmäßig, dann ist der Fortbestand von ScienceFiles damit auf Dauer gesichert.


Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützen!


ScienceFiles-Spendenkonto

Vielen Dank!

Holler Box