Tag: Epidemie

Social Distancing verschiebt und verringert den Höhepunkt der COVID-19-Pandemie – beseitigt aber nicht die Gefahr

“Intense control measures of prolonged school closure and work holidays reduced the cumulative infections by end-2020 and peak incidence, while also delaying the peak of the outbreak. Our model suggests that the effect of these physical distancing strategies vary across age categories: the reduction in incidence is highest among school children and older individuals, and

Schweiz: Pro-Kopf-Spitze – Coronavirus schon seit November 2019 verbreitet – Deutsche Intensivbetten füllen sich weiter – COVID-19 update

Stammleser werden bemerkt haben, dass wir unser COVID-19 update vom Abend auf den Nachmittag verschoben haben. Die Daten, vor allem die deutschen Daten, die zu den unterschiedlichsten Zeiten eintröpfeln, machen dies notwendig, um zumindest einen Hauch von Vergleichbarkeit herzustellen. Die Abbildungen in diesem Text geben alle den Stand zu Beginn des laufenden Tages, also 25.

COVID-19: Wer landet auf der Intensivstation? Fettleibigkeit als Risiko! Erste Daten aus dem Vereinigten Königreich

ICNARC steht für Intensive Care National Audit and Research Centre. Das Zentrum ist ein Hub für Daten aller Art aus und über Intensivstationen im Vereinigten Königreich. Mit Datum vom 20. März hat ICNARC einen Bericht über 196 von 225 COVID-19-Patienten veröffentlicht, die derzeit auf Intensivstationen in Großbritannien behandelt werden (zum Vergleich: zum 20. März wurden

Deutsche Intensivstationen füllen sich – Schweiz neben Italien europäischer Hotsport – COVID-19 update

Das Hauptprobleme, das sich mit der exponentiellen Zunahme der positiv auf COVID-19 Getesteten verbindet, die zwangsläufige Unfähigkeit des Gesundheitssystems mit der schieren Menge an Patienten, die eine stationäre Aufnahme oder eine intensive Behandlung benötigen, fertig zu werden, ergibt sich aus zwei Variablen: der exponentiellen Steigerung von Fällen; der zeitverzögerten Wirkung jeder Maßnahme, um die exponentielle

Am eigenen Blut ersticken – Was COVID-19 wirklich bedeutet

Manchmal kommt man sich vor, wie im falschen Film. In Deutschland feiert man die Tatsache, dass viele an COVID-19 Gestorbene in der Statistik nicht gezählt werden, weil im Gegensatz zu anderen Ländern keine post-mortem Untersuchung stattfindet, als Überlegenheit des eigenen Gesundheitssystem. Und es gibt immer noch diejenigen, die im Zusammenhang mit COVID-19 von etwas reden,

Erkrankung an und Tod durch COVID-19 hängen mit der Blutgruppe zusammen

Eine der interessanteren Studien, die wir in den letzten Tagen auf den Stapel gelegt haben, unter dem sich irgendwo unsere Schreibtische befinden müssen, stammt von Jiao Zhao und 18 Ko-Autoren, zuviele um sie alle zu nennen. Ergo zitieren wir: Zhao et al. (2020). Untersucht haben die 19 chinesischen Forscher den Zusammenhang zwischen den vier Blutgruppen,

Derzeit 323 COVID-19-Patienten auf Intensivstationen in Deutschland

So langsam stellt sich so etwas wie Transparenz ein. Angesichts der COVID-19-Situation, mit der sich Deutschland konfrontiert sieht, geht es offenkundig nicht mehr anders als durch Kooperation und Transparenz das Schlimmste zu verhindern. Wir haben deshalb in diesem Post die wichtigsten Daten zusammengestellt, die es ermöglichen, den Gang der Epidemie genau zu verfolgen und zu

Durchbruch? Medikament gegen COVID-19 gefunden

In den letzten Tagen mehren sich Berichte darüber, dass ein Medikament gegen COVID-19 gefunden worden sein soll. Was ist dran an den Berichten? Wir haben uns auf die Spurensuche gemacht. Unsere Fährte beginnt im Jahr 2005. Martin J. Vincent und sieben Ko-Autoren haben in der August-Ausgabe des Virology Journal einen Beitrag mit dem Titel “Chloroquine

Sommerurlaub ade: Ernüchternde Fakten zu Dauer und Intensität der COVID-19 Maßnahmen [Studie]

Mit nicht geringem Amusement beobachten wir seit Tagen die Versuche der öffentlich-rechtlichen Medien, Merkel und ihr Katastrophenteam zum Olymp der Gegenwehr gegen COVID-19 aufzubauschen. Heute wird besonders gönnerisch konstatiert, dass nun auch Boris Johnson sich nach zögerlicher Reaktion auf COVID-19 entschlossen habe, Schulen zu schließen. Ausgerechnet das deutsche Nichtstun und die deutsche Larmoyanz zum internationalen

Gesundheitsgefahr durch öffentlich-rechtliche Desinformation? Beim ARD-Fakten[er]finder immer

Die Bilder aus China, die zeigen, wie Desinfektionsmittel in großer Menge auf Plätzen, Wegen und Straßen versprüht werden, sind bei manchen vielleicht in Vergessenheit geraten. Kleine Erinnerung: Remember, it’s just the flu. Don’t be a fearmonger. Don’t ask questions#Coronavirus#Wuhan pic.twitter.com/G8b8CCdjjA — BasedPoland (@BasedPoland) February 12, 2020 Auch die Bilder aus Hongkong und Südkorea, die Arbeiter
Translate »

Nie waren wir so wichtig wie heute!

Kein Tag ohne FakeNews in den Mainstream-Medien. Kein Tag ohne Propaganda in den öffentlich-rechtlichen Medien. Kein Tag ohne Angriffe auf Alternative Medien
Ein Tag ScienceFiles-Betrieb kostet uns mittlerweile 200 Euro bis 300 Euro.
Ihre Spende trägt dazu bei, dass wir ScienceFiles weiter betreiben können.
Liegt Ihnen ScienceFiles am Herzen? Nie war Ihre Unterstützung so wichtig!

Vielen Dank!


ScienceFiles-Spendenkonto

Holler Box