“Macht den Mund auf!” US-Senator appelliert an Ärzte, die Wahrheit über COVID-19 Impfstoffe und die COVID-Inszenierung zu sagen

Wenn Sie Arzt oder Pfleger sind und ernüchtert sind, von dem, was um Sie herum in Sachen COVID-19 vorgeht, dann ist die Zeit, am Rand zu stehen und das gefährliche Treiben zu beobachten vorbei.

Stehen Sie auf!

Verschaffen Sie sich Gehör!

Erzählen Sie, wie Sie daran gehindert werden, sinnvolle Therapiemethoden gegen COVID-19 einzusetzen!

Sagen Sie die Wahrheit über die Impfschäden, die Sie täglich sehen!

Holen Sie sich und ihrem Berufsstand die Würde zurück, die sie einst ausgezeichnet hat!

Übernehmen Sie wieder die Führung, wenn es um die Gesundheit ihrer Patienten geht!

Stehen Sie auf gegen das COVID-Kartell aus Medien, Politikern, Pharma-Unternehmen und COVID-Opportunisten!

Das ist unsere Kurzfassung eines Appells, den der US-Senator Ron Johnson, der wie kein anderer seit Beginn der COVID-Mania versucht, die Vernunft wiederherzustellen, im Rahmen eines Interviews mit Del Matthew Bigtree an Ärzte, Mediziner und Pfleger gerichtet hat. Das Video, das wir in diesem Post in voller Länge eingebunden haben, aus dem das Eingangs Zitierte stammt, gehört zum Mächtigsten und Besten, das wir je zum Thema COVID-19 gesehen haben.

Es ist eine Art Chronologie des öffentlichen Wahnsinns, der seit fast drei Jahren unter der Rubrik “COVID-19” inszeniert wird.

Da Ron Johnson als Vorsitzender des Committee on Homeland Security and Governmental Affairs letztlich dem Komittee vorsitzt, dessen Aufgabe darin besteht, die Regierung der USA und ihre Institutionen zu überwachen, ist er sehr gut platziert, um die ganze COVID-19 Inszenierung zu hinterfragen und aufzulösen. Wenn er das will. Und Ron Johnson will. Kaum einer hat dermaßen viel dazu beigetragen, die COVID-19 Inszenierung offenzulegen, wie Ron Johnson mit seinen Round-Table-Gesprächen, bei denen Robert Malone, Peter McCullough, Impfopfer und viele mehr zu Wort gekommen ist.

Viele dieser Initiativen, die auf Johnson zurückgehen, kommen im Interview zur Sprache, in einem Interview, das einen Blick hinter die politischen Kulissen gewährt, hinter die Einheitsfront aus Medien, Pharmaunternehmen und Polit-Darsteller, die Johnson das COVID-Kartell nennt. Sie haben sich zusammengetan, um der Öffentlichkeit das Märchen von den harmlosen COVID-19 Impfstoffen zu erzählen und alle, die von Nebenwirkungen berichten, zum Schweigen zu bringen. Sie haben sich zusammengetan, um jede Form alternativer Behandlung zu zerstören, von Hydroxychloroquine bis Ivermectin.

Das alles, wird im Interview besprochen, so wie die Rolle von Anthony Fauci besprochen, wird, in dem man wohl so etwas wie eine Neuauflage des “Paten” sehen muss, denn er sitzt einer finanzkräftigen Form von Mafia vor, in deren Macht es liegt, jedem, der sich kritisch über die Politik Faucis äußert, die Finanzierung zu streichen, die Finanzierung seiner Forschungstätigkeit … Das ist eine Erklärung dafür, warum so viele Wissenschaftler gute Miene zum bösen Spiel machen. Zum Beispiel zum bösen Spiel der FDA, von der, bevor die COVID-19 Impfstoffe / Gentherapien eine Notzulassung erhalten haben, zu hören war, dass man mit VAERS über ein System verfüge, das schon kleinste Anzeichen von Problemen mit den COVID-19 Impfstoffen / Gentherapien melde. Niemand müsse entsprechend besorgt um seine Sicherheit sein, denn wenn die COVID-19 Impfstoffe auch nur für eine klitzekleine Menge von Menschen gefährlich seien, meldet VAERS Signale und die FDA würde einschreitet. Seit in VAERS die Meldungen millionenfach eingehen und die Signale zu Alarmglocken geworden sind, hat sich die Erzählung geändert. Nun heißt es: VAERS zähle nur Verdachtsfälle und sei nicht verlässlich als Sicherheitssystem.

Die Korruption, die mittlerweile das Gesundheitssystem überrollt hat, sie ist nicht nur auf die USA beschränkt. In nahezu allen westlichen Industrienationen wird die Tatsache, dass Millionen Menschen nach COVID-19 Impfungen / Gentherapien an Nebenwirkungen leiden, viele schwer erkranken, manche als Folge sterben, totgeschwiegen, totgeschwiegen vom COVID-19 Kartell, dessen Mitglieder mit allen Mitteln versuchen, die Folgen ihrer Entscheidungen zu vertuschen, die weiterhin behaupten, dass Meldesysteme nur Verdachtsfälle beinhalten und weiterhin die Lüge verbreiten, die Spritzbrühen der einzelnen Hersteller seien harmlos, die weiterhin die Auswertung der wenigen Daten, die tatsächlich gesammelt werden, hintertreiben und verunmöglichen wollen und zu Ergebnissen wie denen, dass tausende Menschen in den USA innerhalb von drei Tagen nach der COVID-19 Impfung / Gentherapie verstorben sind, die meisten noch am selben Tag, schweigen.

Quelle

Es ist Zeit, dieses Schweigekartell zu brechen und der Wahrheit zum Durchbruch zu verhelfen.

Verbreiten Sie den Aufruf von Ron Johnson.
Nehmen Sie ihren Hausarzt, Ärzte in Ihrer Bekanntschaft in die Pflicht, damit sie den Mund aufmachen und nicht länger dabei zusehen, wie Milliarden-Profite auf Leichenbergen erwirtschaftet werden.

Der Appell von Ron Johnson findet sich ab 1:14:00.


Quelle: ThHighWire


Wir danken einem Leser für den Hinweis auf dieses vor drei Tagen veröffentlichte Interview.


Anregungen, Fragen, Hinweise?
Redaktion @ Sciencefiles.org


Texte, wie dieser, sind ein Grund dafür, dass versucht wird, ScienceFiles die finanzielle Grundlage zu entziehen.
Die Deutsche Bank und Paypal haben uns unsere Konten gekündigt.

Aber: Weil Sie uns unterstützen, lassen wir uns nicht unterkriegen.
Helfen Sie uns, ScienceFiles auf eine solide finanzielle Basis zu stellen:

Entweder direkt über die ScienceFiles-Spendenfunktion spenden [das ist sicher und Sie haben die volle Kontrolle über ihre Daten]:

Zum Spenden einfach klicken

Oder über unser Spendenkonto bei Halifax:

ScienceFiles Spendenkonto:

HALIFAX (Konto-Inhaber: Michael Klein):

IBAN: GB15 HLFX 1100 3311 0902 67
BIC: HLFXGB21B24


Wenn Sie ScienceFiles weiterhin lesen wollen, dann sind Sie jetzt gefordert.

Print Friendly, PDF & Email
13 Comments

Bitte keine Beleidigungen, keine wilden Behauptungen und keine strafbaren Inhalte ... Wir glauben noch an die Vernunft!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Liebe Leser,

Robert Habeck hat es auf den Punkt gebracht:

Wenn Sie uns nicht mehr unterstützen, "dann sind wir nicht pleite", hören aber auf zu publizieren.

Damit es nicht soweit kommt, gibt es zwei mögliche Wege für ihre Spende:

  • Unser Spendenkonto bei Halifax
  • Unsere sichere in den Blog integrierte Spendenfunktion.

Sie finden beides hier:
ScienceFiles-Unterstützung

Vielen Dank!