Schlagwort: Adverse Events

4.134.959 seltene Fälle seltener Nebenwirkungen – Absatz von COVID-19 Impfbrühen geht zurück, Meldungen zu Nebenwirkungen steigen unverändert

Wenn das Bundesgesundheitsministerium weltweite Wirkung erzielen wollte, dann ist dies mit dem folgenden Tweet in einer herausragenden Weise gelungen: Kaum ein Tweet eines deutschen Ministeriums hat eine solche Wirkung entfacht, die auch Wochen später noch anhält. Unfreiwillig und vermutlich sehr zum Ärger von Minister Karl ist demjenigen, der die Tweets des Bundesgesundheitsministeriums betreut, ein Teil

Daten einer Impf-Katastrophe: 4,1 Millionen Nebenwirkungen, 23.675 Tote, schwere COVID-19-Erkrankungen nach “Impfung” explodieren

Die offizielle Marschroute lautet: Augen zu und durch. Während wir die Straße entlangfahren, die von Leichen gesäumt ist, schauen wir weder links noch rechts, wir fahren dem utopischen Heil, das uns Menschenfeinde par excellence versprechen, entgegen. In diesem Post präsentieren wir, wie wir das seit dem 18. Mai 2021 regelmäßig tun, Ergebnisse unserer Auswertung der

Explodierende Fallzahlen: Die Nebenwirkungen von COVID-19 Impfstoffen gehen durchs Dach der WHO-Datenbank

Eigentlich wollten wir heute unsere regelmäßige Analyse der WHO-Datenbank, VigiAccess, dazu nutzen, uns ein wenig zu feiern. VigiAcces, Sie wissen schon, eine dieser Datenbanken, die geführt werden, um frühzeitig Signale zu melden, die den Verdacht nähren, dass ein Medikament – oder im vorliegenden Fall die COVID-19 Spritzbrühen nicht ungefährlich ist, sondern mit erheblichen Nebenwirkungen einhergehen.

Herzrhythmusstörungen, monatelange Schmerzen, Schlaganfall, Tod – ScienceFiles-Leser bringen Licht ins Dunkel der Impfschäden

Wir versuchen derzeit mit Hilfe unserer Leser Licht in das Dunkel zu bringen, das die Schäden, die von den COVID-19 Impfstoffen / Gentherapien verursacht werden, umgibt. Eine alte Regel, die Generationen von Soziologen angewendet haben, lautet: Der in jeder Gesellschaft vergrabene Sprengstoff findet sich bei dem, über das nicht gesprochen wird oder nicht gesprochen werden

Dunkelziffer: Dem Leiden und Sterben der Geimpften auf der Spur

Gerade kommt die Meldung, dass keine der verschiedenen Varianten, mit denen Impffetischisten eine Impfpflicht durchdrücken wollten, im Bundestag auch nur annähernd eine Mehrheit gefunden hat. Karl Unlauterbach ist Vertreter der Minderheit. Fast, dass man wieder etwas Hoffnung schöpfen und denken könnte, die politische Klasse in Deutschland sei nicht in Gänze an den Wahnsinn verloren. Diejenigen,

Liebe Leser,

als Blog, das wissenschaftliche Ergebnisse berichtet, die oft nicht im Einklang mit dem stehen, was MS-Medien und Regierungen als Wahrheit inszenieren wollen, sind auch wir von Sanktionen betroffen, die darauf zielen, uns die finanzielle Grundlage zu entziehen.

Wenn Sie auch in Zukunft ScienceFiles aufrufen und mehr als eine leere Seite sehen wollen, dann bitten wir Sie, uns tatkräftig zu unterstützen, so dass es uns gelingt, finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen.

Nach der Deutschen Bank hat uns Paypal gekündigt, so dass derzeit 2 Möglichkeiten, uns zu unterstützen bereit stehen:

  • Unser Spendenkonto bei Halifax
  • Unsere sichere in den Blog integrierte Spendenfunktion.

Sie finden beides hier:
ScienceFiles-Unterstützung

Vielen Dank!

Wenn Sie uns unterstützen, lassen wir uns nicht unterkriegen!